Internationaler Tag der Menschenrechte: Dr. Mukwege und das Difäm fordern Frieden und fairen Handel

Internationaler Tag der Menschenrechte: Dr. Mukwege und das Difäm fordern Frieden und fairen Handel
Auf seiner Europareise anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember 2018 traf sich Preisträger Dr. Denis Mukwege mit Dr. Gisela Schneider, Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) und sprach über Menschenrechtsverletzungen, seine Hoffnung auf Frieden und die Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der Demokratischen Republik Kongo. Gemeinsam fordern sie von Seiten der Bundesregierung und Unternehmen mehr Engagement im Kongo, mehr Einsatz für Frieden sowie fairen Handel mit Rohstoffen in der Krisenregion. Es ist der Kampf um die Rohstoffe, der die Gewalt gegen Frauen befeuert ...
Weiterlesen …

Es müssen nicht immer Blumen oder Pralinen sein

Desktop51
Sie sind zu einer Party, einem Geburtstag, zum Brunch oder Kaffee eingeladen und wissen nicht, was sie mitbringen sollen? Wie wäre es mit einem Buch statt Blumen oder Pralinen? ...
Weiterlesen …

Schicksale meistern

Desktop46
Es ist gar nicht immer so einfach, sein Schicksal zu meistern und nicht aufzugeben. Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen, doch manche von uns haben ein besonders schweres zu bewältigen. Drei Autorinnen geben uns Einblick in ihr Leben und zeigen, wie sie auf ihre ganz eigene Art damit umgehen. Den Kopf in den Sand stecken kommt für sie nicht infrage ...
Weiterlesen …

ENDLICH ONLINE: Lola Sparks – Videokurs “So bekommst du attraktive Frauen”

2instagram_sbaF
ENDLICH IST ES OFFIZIELL: Sichert euch jetzt den Videokurs der Youtuberin Lola Sparks zum Thema "So bekommst du attraktive Frauen" !!! NUR FÜR KURZE ZEIT: Statt 12,99€ jetzt nur noch 9,90€! ...
Weiterlesen …

Voller Erfolg: Fast 500 Frauen treffen sich beim InnoTrans Luncheon

6_WimLuncheon_Gruppenfoto_Wirsindviele
Women in Mobility veranstaltet großes Netzwerktreffen auf der InnoTrans in Berlin ...
Weiterlesen …

Endstation Anatolien – Eine Geschichte, die das Leben schrieb

Fotos für webseite
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient? Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen? Ein Buch, das das Leben schrieb! ...
Weiterlesen …

Fatale Folgen: Beratungsbedarf wächst

In diesen Tagen verschickt die Beratungsstelle Frauennotruf Frankfurt ihren Jahresbericht. Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe sind die oft gravierenden Folgen, die Gewalterfahrungen bei Frauen und Mädchen hinterlassen ...
Weiterlesen …

Neuausschreibung des Umweltpreises “Trophée de femmes 2019”

FondationYR_UmweltpreisTdF_2019
Frauen gesucht, die sich engagieren„Trophée de femmes“ ist ein Umweltpreis der Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“, der Frauen mit außergewöhnlichem Engagement für die Natur und Umwelt unterstützt. Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ schreibt nach 15 Jahren den Umweltpreis jetzt erstmals im gesamten deutschsprachigen Raum – also in Deutschland, der deutschsprachigen Schweiz und Österreich – aus.Der Umweltpreis „Trophée de femmes 2019“
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ sucht Frauen, die sich um die Natur ...
Weiterlesen …

Drei Frauen geehrt im Kampf für die Natur

Fondation Yves Rocher
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat jetzt den deutschen nationalen Umweltpreis „Trophée de femmes 2018“ in La Gacilly in der Bretagne verliehen. Hanitra Markolf Rakotonirina, Annette Dieckmann und Adeline Fischer wurden für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Umwelt- und Naturschutz geehrt. Insgesamt erhielten die Preisträgerinnen Preisgelder in Höhe von 18.000 Euro ...
Weiterlesen …