Klasse statt Masse: Gegenbauer will keinen „Disneyland-Naschmarkt“

Gegenbauer
 Wer Erwin Gegenbauer kennt, weiß, dass er zu vielen Themen sehr klare Meinungen hat. Nun reagiert der gebürtige Wiener auf die Veränderung, die in den letzten Jahren und Jahrzehnten über den Naschmarkt hereingebrochen ist. „Früher war der Naschmarkt das Delikatessen-Epizentrum Mitteleuropas, Künstler, Politiker, Feinschmecker und Bonvivants teilten sich das volle kulinarische Angebot“, erklärt der Essigpapst. „Heute ist er nurmehr eine Kulisse für Massentourismus.“ Damit Stammkunden wieder ungestört einkaufen können und ...
Weiterlesen …