Botenstoff APRIL schützt vor atherosklerotischen Herzerkrankungen

ForscherInnen des Klinischen Institutes für Labormedizin der Medizinischen Universität Wien haben entdeckt, dass ein Botenstoff namens „A Proliferation Inducing Ligand (APRIL)“ einen wesentlichen Schutz vor der Entstehung atherosklerotischer Plaques bietet. Die Studie wurde nun im Top-Journal „Nature“ publiziert. ...
Weiterlesen …

Voranschreiten der Herzmuskelverdickung bei DialysepatientInnen kann medikamentös gebremst werden

PatientInnen mit chronischer Nierenfunktionseinschränkung entwickeln häufig eine Verdickung des Herzmuskels, eine sogenannte Linksventrikelhypertrophie. Das ist insbesondere bei niereninsuffizienten PatientInnen in spätem Stadium, also bei jenen, die eine Nierenersatztherapie wie die Hämodialyse („Blutwäsche“) benötigen, besonders ausgeprägt. Die Gefahr dieser Herzmuskelverdickung liegt in einer deutlichen Erhöhung des ...
Weiterlesen …