Vodafone muss Kinox.to sperren

Kinox, Medien/Kommunikation
Auf Druck aus der Filmindustrie muss der Netzbetreiber Vodafone den Zugriff auf das Streamingportal Kinox.to für rund 3,4 Millionen seiner 6,3 Millionen Festnetzkunden sperren. Betroffen von der Sperre sind Kunden, die über das Kabelnetz auf die Seite Kinox.to zugreifen wollen. Grund ist eine einstweilige Verfügung, die das Landgericht München am 1. Februar auf Antrag von Constantin Film erlassen hat. Darüber berichtete unter anderem die Seite "Netzpolitik.org". Auch haben sich viele ...
Weiterlesen …