Die wirtschaftliche Situation der deutschen Klebstoffindustrie 2019 – Keine Prognose für 2020 möglich

Vor dem Hintergrund eingetrübter Wachstumsprognosen – u.a. auf Grund von Handelskonflikten, Strafzöllen, dem anstehenden Brexit und einer unvorhersehbaren Entscheidungsbildung in der EU – hat sich die deutsche Klebstoffindustrie 2019 in einem anhaltend heterogenen und volatilen wirtschaftlichen Umfeld bewegt. Über alle Schlüsselmarktsektoren betrachtet konnte die Klebstoffindustrie im Jahr 2019 ein Gesamtwachstum in der Größenordnung von etwa 1,5 Prozent generieren. Die Wachstumstreiben waren im Wesentlichen die baunahen Klebstoffabnehmer-Branchen. Für das Jahr 2020 ...
Weiterlesen …

Geklebt: Kunst aus Holz

IVK-PI-Persische-Marketerie_720px
Blasses Rosa trifft leuchtendes Orangerot und wird von warmen Braun umgeben – genau dieses Farbenspiel zeichnet Dr. Somayeh Jamalis Bilder aus. Doch wer jetzt an Öl oder Acryl auf Leinwand denkt, der irrt sich. Ihre einzigartigen Kunstwerke – genauer gesagt Marketerien – schafft die iranische Künstlerin ganz allein aus kleinen, zurechtgeschnittenen Holzstücken und Holzleim. Was Somayeh Jamali an der traditionellen persischen Kunstform Moaragh besonders fasziniert: die verschiedenen Hölzer mit ihren ...
Weiterlesen …

Restaurierung von Sakralbauten: Klebstoffe gegen die Spuren der Zeit

IVK-PI-Freiburger-Münster
Sakralbauten, wie das Freiburger Münster, überdauern Jahrhunderte. Zu verdanken ist das regelmäßigen, fachlichen Restaurierungsarbeiten. Zur Bauwerksicherung und Schutz vor Verwitterung zählt auch das Einsetzen von sogenannten Vierungen – das sind steinerne Ersatzstücke, die in Fehlstellen aus Naturstein eingebracht werden. Klebstoffe sind für diese Arbeit unersetzlich.  Wie zahlreiche historische Bauwerke in der Vergangenheit, wurde auch das Freiburger Münster aus dem in der Architektur weit verbreiteten Material Sandstein gebaut. Neben dem Zahn ...
Weiterlesen …

Die Wuppertaler Schwebebahn: Schweben durch Kleben

IVK-PI-Schweben-durch-Kleben
Wir schreiben das Jahr 1900: Kaiser Wilhelm II. schwebt mit Gemahlin und Entourage über die Wupper. Eine Szene aus einem fast 120 Jahre alten Science-Fiction Film? – Keineswegs! Denn schon damals gehörte die Wuppertaler Schwebebahn zur Realität der Stadt. Inzwischen machen Klebstoffe die Fahrt mit dem städtischen Wahrzeichen komfortabel und sicher. Mit 65 Kilometern pro Stunde gleitet sie tagtäglich über die Köpfe der Menschen zwischen Vohwinkel und Oberbarmen hinweg. Seit ...
Weiterlesen …

Klebstoffe ganz groß: Der Klassiker unter der Außenwerbung

IVK_PI_Grossflaeche.jpg
Der Lieblingsmusiker ist in der Stadt, eine Werbekampagne lockt mit günstigen Angeboten, die nächsten Wahlen stehen an? Was es auch Neues gibt – große, farbenfrohe Plakatwände verraten es uns. Die wohl älteste Art der Außenwerbung erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Früher wie heute der geheime Star auf den Wänden: Klebstoff! Schon im 16. und 17. Jahrhundert haben Händler ihre Waren und Dienstleistung auf Plakaten zur Schau gestellt. Seit ...
Weiterlesen …

RAMPF: Material und Prozesstechnik für elektrische/elektronische Bauteile

RAMPF: Material und Prozesstechnik für elektrische/elektronische Bauteile
Reaktionsharze und Dosieranlagen für das Dichten, Vergießen und Kleben auf der Middle East Energy (MEE) 2020 in Dubai – Halle 1 / Stand H1.H36 ...
Weiterlesen …

Hygroskopischer Klebstoff aus der Natur: Im Netz der Spinne

IVK_PI_Geheimnis_Spinnenklebstoff
Kleben im Außenbereich oder in feuchten Räumen, wie einem Badezimmer, kann zu einer kniffligen Angelegenheit werden. Der Grund: Grenzflächenfeuchtigkeit. Diese tritt zwischen die Oberfläche, beispielsweise Fliesen, und den Klebstoff – die Verbindung löst sich und sie fallen ab. Dass Klebstoffe und Feuchtigkeit auch gut miteinander auskommen können, darauf weist der Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK) mit einem Beispiel aus der Natur hin.  Trotz hoher Luftfeuchtigkeit oder Regen halten Spinnen ihre Beute ...
Weiterlesen …

Misch- und Dosiertechnik für qualitätsbewusste Produzenten

RAMPF_
RAMPF Production Systems auf der MatDispens 2019 in Indien – Bombay Exhibition Center, Halle 5 / Stand B26 ...
Weiterlesen …

RAMPF: Leistungs- und leitungsstarke Lösungen für die Elektronikindustrie

RAMPF
productronica 2019: Produktionssysteme mit integrierter Dosiertechnik / Elektrogießharze auf Basis von Silikon, Polyurethan und Epoxid ...
Weiterlesen …