Weizenmehl und psychische Krankheiten: Ein Selbstexperiment

wheat-4278543_1280_klein
Betrachtet man den Weizen von vor 50 Jahren, findet sich ein Glutengehalt von fünf Prozent. Heute liegt er bei dem zehnfachen Wert. Das liegt vor allem an den industriellen Backprozessen. Damit unsere Backwaren so schmecken, wie sie schmecken. Auch Autor Tabou Banganté Blessing Braun hat sich mit Weizen auseinandergesetzt und sogar ein Selbstexperiment gestartet. Weizen ist also auch nicht mehr das, was es einmal war. Durch Züchtung und vor allem ...
Weiterlesen …