„STADT ESSEN KULTUR AUF“ – Wie kann Berlin wachsen und zugleich kreative Freiräume schützen und entwickeln?

„STADT ESSEN KULTUR AUF“ - Wie kann Berlin wachsen und zugleich kreative Freiräume schützen und entwickeln?
Wie bleiben kreative Freiräume in der Stadt erhalten? Wie kann Raum für Kultur entstehen? Wie kann das Stadtbild neu strukturiert und kulturelles Leben weiterhin stattfinden? Welche Leitlinien können dabei helfen? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus eines 2-tägigen Workshops vom 20. bis 21. Februar 2020 mit Vertreter*innen aus der Klub- und Kulturszene Berlins, des Berliner Bezirks und Senats sowie Kreativwirtschaftler*innen und Urbanist*innen. Die erarbeiteten Lösungsvorschläge und Aktionskonzepte werden im ...
Weiterlesen …