Ausgezeichnet: Stromberg-Zabergäu gewinnt zweimal „Großes Gold“

003
Die Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG darf sich gleich über zwei Top-Auszeichnungen freuen: Bei der Landesprämierung 2019 für württembergischen Wein und Sekt erzielten der 2016er Lemberger „Signum I“ und der „Hohenhaslacher Kirchberg Trollinger trocken“, Jahrgang 2017, Bestnoten. Die beiden Rotweine räumten bei der Blindverkostung in allen fünf Bewertungskategorien jeweils die volle Punktzahl ab und wurden darum von den Juroren mit der höchsten Auszeichnung des Weinbauverbands Württemberg, dem „Großen Gold“, geehrt ...
Weiterlesen …