Personalnotiz: Mit frischem Wind in die Zukunft

ZUFALL_logistics_group_Dennis_Strittmatter_Niederlassungsleiter_Nohra
Die ZUFALL logistics group hat für ihren Standort Nohra eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Dennis Strittmatter ist frisch gebackener Leiter der thüringischen Niederlassung ...
Weiterlesen …

Rob Bekking verstärkt A‘PARI – Management Consultant will europäische Perspektive fördern

Rob-Bekking_1000
Seit Sommer verstärkt Management Consultant Rob Bekking die A’PARI Consulting GmbH. Der Spezialist für europäische Systemverkehre bringt langjährige Erfahrung aus operativen Logistikpositionen ein.
 
Wiesbaden, 22. Oktober 2018 --- Der 52-jährige Niederländer war zuvor in der CI-Gruppe und 17 Jahre für die Schenker AG europaweit tätig. Dort hat er schwerpunktmäßig an der Optimierung internationaler Systemverkehre gearbeitet und die Integration hinzugekaufter Unternehmen in das Konzern-Netwerk gesteuert.
Bei A’PARI Consulting übernimmt er die Analyse und ...
Weiterlesen …

Arndt Wielpütz neu bei A’PARI – Senior Consultant treibt Prozessentwicklung voran

Arndt-Wielpütz_1000
Zum 1. Oktober ergänzt Arndt Wielpütz das Berater-Team der A’PARI Consulting GmbH. Der Prozessexperte bringt seine Perspektiven aus dem Qualitätsmanagement in die Entwicklung einer optimalen IT-Unterstützung ein.
 
Wiesbaden, 22. Oktober 2018 --- Der 40-jährige Kölner kommt von der Emons Spedition zu A’PARI und war davor bei Dachser tätig. Erfahrungen auf Verladerseite sammelte er zu Anfang seiner Berufskarriere im Bayer-Konzern und bei Ikea. Zuletzt erstellte der Logistikmanager Konzepte, um die Perspektiven der ...
Weiterlesen …

ZUFALL arbeitet mit neuem TMS

Logo-ZUFALL_640
Seit einem Monat nutzt die ZUFALL logistics group zunächst an ihrem Standort in Göttingen ein neues Transport-Management-System (TMS) von Anaxco. Die zukunftsweisende Software ist für das Unternehmen ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in die Digitalisierung.

Göttingen/Schwelm, 02.Oktober 2018 –  Das neue TMS ist für den Logistikdienstleister ein entscheidendes Werkzeug für die grundlegende Digitalisierung seiner Geschäftsprozesse. Ziel ist, Synergien in der Handhabung der Transportkette zu erzielen und so künftig deutlich effizienter ...
Weiterlesen …

Preisgekrönter Start in die Berufskarriere

Nachwuchspreis_640
Veronika Hüfner, Auszubildende bei der ZUFALL logistics group in Fulda, hat beim 13. Nachwuchspreis Spedition und Logistik des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes (DSLV) den dritten Platz belegt. Die 21-jährige hat damit ihrer erfolgreichen Ausbildung beim Logistikdienstleister das i-Tüpfelchen aufgesetzt.

Göttingen/Fulda, 02. Oktober 2018 –  Bis zuletzt hatten der DSLV und die Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ) geheim gehalten, welche drei Kandidatinnen und Kandidaten zum Siegerreigen gehören. Bei Veronika Hüfner wich die Anspannung spätestens ...
Weiterlesen …

Plan A gegen den Fahrermangel

Logo-ZUFALL_640
Die ZUFALL logistics group hat die Zeichen der Zeit erkannt und arbeitet daran, qualifizierte Berufskraftfahrer an das Unternehmen zu binden. Das Unternehmen will damit dem Fahrermangel pro aktiv begegnen und hierzu gezielt rekrutieren, die Ausbildung intensivieren und die neuen Mitarbeiter perspektivisch an sich binden.
 
Göttingen, 24. September 2018 --- Bundesweit fehlen rund 45.000 Berufskraftfahrer. Das hat der Deutsche Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV) schon vor einiger Zeit prognostiziert. Die Tendenz ist ...
Weiterlesen …

Zetes rüstet Pharmagroßhändler und Logistikdienstleister zur Erfüllung von Fälschungsschutzrichtlinie aus

Pharma pharmacist scanning medicine_iStock_000017114718Large Kopie
Hamburg, 09. Juli 2018 – Die Fälschungsschutzrichtlinie (Falsified Medicines Directive, kurzFMD)für Arzneimittel 2011/62/EU tritt am 9. Februar 2019 in Kraft. Damit soll verhindert werden, dass gefälschte Arzneimittel in die legale Lieferkette gelangen. Pharmagroßhändler und Logistikdienstleister sind deshalb aufgerufen, jetzt zu handeln. Großhändler müssen zur Einhaltung der Richtlinie in der Lage sein, 2D-Datamatrix Barcodes entweder per mobilen Handheld-Geräten, Desktop-Scannern oder einer automatischen bildbasierten Technologie zu scannen. Darüber hinaus benötigen sie eine Direktverbindung zum nationalen Überprüfungssystem ...
Weiterlesen …