Studie: Seltene Erden vom Typ Europium u. a. verzeichnen starke Nachfrage – hohes Renditepotenzial

37175
Das Statistik- und Marktforschungsunternehmen Wiseguyreports prognostiziert für das Seltenerdmetall Europium bis 2023 eine Wachstumsrate von durchschnittlich 6,7 Prozent. Damit ist bei einer Investition mit hohen Renditen zu rechnen.Seltene Erden sind der aktuelle Trend bei Sachwert-Investitionen. Besonders Europium wird in den nächsten Jahren immer relevanter werden. So zumindest das Ergebnis einer Studie von Wiseguyreports. Europium wird in der Technologiebranche hauptsächlich für die roten und blauen Leuchtstoffe in LEDs und Plasmabildschirmen benötigt ...
Weiterlesen …