Gründung eines ÖDP Kreisverbands Bielefeld und Gütersloh

Gründung eines ÖDP Kreisverbands Bielefeld und Gütersloh
(Gütersloh/Bielefeld) – Am Samstag, dem 17. November 2018 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr findet in Bielefeld eine Kreismitgliederversammlung der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) statt. Auf der Tagesordnung steht u. a. die Gründung eines gemeinsamen Kreisverbands für die Kreise Bielefeld und Gütersloh.Die Europakandidatin der ÖDP, die NRW-ÖDP-Landesgeschäftsführerin Jessica Kratz informiert über die europapolitischen Pläne der ÖDP.Die Veranstaltung findet statt: BI Bürgerwache e.V., Rolandstr. 16, 33615 Bielefeld.Gäste sind willkommen ...
Weiterlesen …

Kleiner Parteitag der ÖDP NRW in Leverkusen: Glyphosat verbieten! ÖDP-Mahnwache vor dem Bayer-Werk

Kleiner Parteitag der ÖDP NRW in Leverkusen: Glyphosat verbieten!  ÖDP-Mahnwache vor dem Bayer-Werk
Anlässlich des Landeshauptausschusses der ÖDP NRW, dem „kleinen Parteitag“ in Leverkusen findet eine Mahnwache vor dem Bayer-Werk statt. Mit dieser Mahnwache wird die ÖDP auf die Gefährdung für Mensch, Tier und Natur durch das Bayer-Produkt aufmerksam machen ...
Weiterlesen …

ÖDP: OB-Stichwahl muss bleiben!

ÖDP: OB-Stichwahl muss bleiben!
Die Pläne der CDU zur Abschaffung der Stichwahl im Kommunalwahlrecht stellen einen erneuter Anschlag auf die kommunale Demokratie in Nordrhein-Westfalen dar. ÖDP: OB-Stichwahl muss bleiben! ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW sieht erhebliche Gefahren für die Gesundheit der Rheinanlieger: Tankerentgasung auf den Rhein stoppen

NRW Logo
Tankschiffe auf dem Rhein lassen krebserregende Gase ‚unter Fahrt‘ meist einfach in die Umgebungsluft abgelassen. Die ÖDP NRW sieht hier zum Schutze der Menschen dringenden Handlungsbedarf ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW sieht Erfolg für die Verteidigung des Hambacher Forsts

HambachDemo061018
ÖDP NRW sieht in der Hambach-Demo einen fantastischen Erfolg für die Verteidigung des Hambacher Forsts. Die ÖDP NRW fordert, die nutzlose Braunkohle-Kraftwerksreserve sofort stillzulegen! ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW sieht Erfolg für die Verteidigung des Hambacher Forsts

NRW Logo
ÖDP NRW sieht Erfolg für die Verteidigung des Hambacher Forsts im Urteil zum Roungsstopp in Hambach. Nach den Vorgängen ist für die ÖDP NRW Innenminister Reul nicht länger tragbar ...
Weiterlesen …

Seehofer lässt Bund Atomaktien kaufen

NRW Logo
Der Bund hält Aktien an Atomkonzernen in Wert von 145 Millionen Euro; und das, obwohl im Koalitionsvertrag vereinbart ist: „Beendigung aller Beteiligungen staatlicher Fonds an AKW im Ausland.“ Die Bundes-Atombeteiligungen wurden sogar aufgestockt ...
Weiterlesen …

ÖDP ruft zu Protest gegen die Rodungspläne von RWE für den Hambacher Wald auf

NRW Logo
Die ÖDP NRW unterstützt die Demonstration der Umweltverbände gegen die Rodung des Hambacher Forstes. Sie ruft zur Demo am 6. Oktober 2018 auf ...
Weiterlesen …

20 Nebenjobs sind zuviel! Nebenämter der Regierungsmitglieder drastisch begrenzen

NRW Logo
(Münster/Düsseldorf) – Armin Laschet ist Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen – und gleich noch in weiteren 20 Jobs tätig. „Das ist entscheiden zuviel“, so der Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen auf seiner letzten Landesvorstandsitzung.Bei den Nebentätigkeiten ist zwar das Honorar, das bei den Regierungsmitgliedern verbleibt, auf € 9600,-- im Jahr begrenzt. „Derartige Nebentätigkeiten beeinträchtigen jedoch die erforderliche Unabhängigkeit der Regierungsmitglieder“ so die ÖDP NRW. Dies zum einen, da die Befassung ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW startet Petition – Rettet die dunkle Biene

IMG_2212
„Rettet die dunkle Biene“ – diese Petition an den Landtag von Nordrhein-Westfalen startete die Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) am 6. 9. 2018 auf der FAIR FRIENDS in Dortmund. Ziel der Petition ist die Erhaltung der Artenvielfalt bei den Bienen. Die Dunkle Biene ist in NRW akut vom Aussterben bedroht ...
Weiterlesen …

Einladung zum Pressegespräch: Rettet die dunkle Biene

NRW Logo
 Einladung zum Pressegespräch Rettet die dunkle Biene (Dortmund/Münster) – „Rettet die dunkle Biene“ – diese Petition an den Landtag von Nordrhein-Westfalen startete die Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) am 6. 9. 2018 auf der FAIR FRIENDS in Dortmund. Ziel der Petition ist die Erhaltung der Artenvielfalt bei den Bienen.  Die Dunkle Biene ist in NRW akut vom Aussterben bedroht. „Zum Erhalt der dunklen Biene ist dringend die Ausweisung von Schutzgebieten und Belegstellen erforderlich.“ so ...
Weiterlesen …

Volksbegehren „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“ ist Vorbild für Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen

NRW Logo
Die ÖDP in Nordrhein-Westfalen unterstützt dieses Volksbegehren auch als Signal für NRW. Daher richtet die ÖDP NRW für dieses Volksbegehren auch Unterschriftsstellen ein. Unterschreiben können alle mit erstem Wohnsitz in Bayern ...
Weiterlesen …

Kampf gegen Massentierhaltung und multiresistente Keime

klaus_buchner_rede_2015_01_21_efm_web-1k
"Kampf gegen Massentierhaltung und multiresistente Keime" ist Thema des Vortrags des ÖDP-Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner auf der FAIRFRIENDS am 9. September 2018 in Dortmund ...
Weiterlesen …

CO2-Ausstoß der NRW-Regierungsflotte um 52 % gesteigert

NRW Logo
Laut einer Untersuchung der Umwelthilfe ist der CO2-Ausstoß der NRW-Landesregierung dramatisch gestiegen. Im Vergleich zu 2015 hat sich der CO2-Ausstoß der NRW-Regierungsflotte um 52 % erhöht ...
Weiterlesen …

Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 1. 1. 2019 muss bleiben!

NRW Logo
Die Union will schon geringste Fortschritte im Tierschutz zurücknehmen. Die ÖDP Nordrhein-Westfalens fordert: Das gesetzliche Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 1. 1. 2019 muss bleiben! ...
Weiterlesen …

ÖDP NRW über Tierquäl-Politik der Bundesregierung entsetzt!

NRW Logo
Die EU hat erneut ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Das EU-Tierversuchsrecht ist in Deutschland nur unzureichend umgesetzt. Die ÖDP NRW ist über die Tierquäl-Politik der Bundesregierung entsetzt! ...
Weiterlesen …

25.000 Menschen auf rechtsextremen Feindeslisten – ÖDP wirft Sicherheitsbehörden Ignoranz vor

NRW Logo
25.000 Menschen stehen laut Auskunft der Bundesregierung auf rechtsextremen Feindeslisten. Es gibt jedoch nicht einmal eine bundesweite Datenbasis für gefährdete Personen. Die ÖDP wirft den Sicherheitsbehörden Ignoranz vor. Gefährdete Personen sind zu informieren und zu schützen! ...
Weiterlesen …
Wird geladen...