VON SCHAMANEN UND SPRECHENDEN BÄUMEN

fuchs-48b3238a
Ein Märchen voller Magie vom Stamm der Ewenken In dem Volksmärchen "Der kleine Fuchs" steht die Beseeltheit der Natur, die Liebe zu allen Wesen dieser Erde und der Sieg des Guten über das Böse im Mittelpunkt. Diese zauberhaft illustrierte Originalversion aus der Erzählkultur der nomadisch ...

Der Veggie-Bürger als Feigenblatt…

Logo_Philosophischer Laienarbeitskreis_2021-36eafa7a
Der Philosophische Laienarbeitskreis hat eine Stellungnahme zum Thema "Nachhaltigkeit" erarbeitet ...

Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen: Das ist ein Aufruf zur Gleichgültigkeit!

Logo_Philosophischer Laienarbeitskreis_2021-171d8299
Der Philosophische Laienarbeitskreis kritisiert die Entscheidung des Bundeskabinetts zur Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen ...

Bewusstseinswandel ohne die Moralkeule!

Logo_Philosophischer Laienarbeitskreis_2021-28b6303b
Der Philosophische Laienarbeitskreis spricht sich für Überzeugung statt den moralischen Zeigefinger beim Klimawandel aus ...

Philosophie: Das bewusste menschliche Subjekt befindet sich nicht im Gehirn

Subjektivität und Gehirn
Philosophie: "Das menschliche Subjekt ist nicht im Gehirn." Mit dieser zentralen These widerspricht der Psychiater und Philosoph Prof. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg) nicht nur Fachkollegen, sondern auch gängigen Annahmen. "Das Gehirn lässt sich nicht als Produzent des Geistes betrachten; es fungiert vielmehr als Vermittlungsorgan für ...

Was hat Gott in Zürich zu suchen?

bruder-narr-cover_finale_version-3c2fd853
Buchvorstellung „König und Bruder Narr - Anekdoten zur Zeitenwende“ von Peter Wallimann ...

Buchtipp: Eine Entführung im Heiligen Land und die Frage nach Gott

6-whering-08bfc529
Wolfgang Hering versteht es, über menschliche Beziehungen spannende Geschichten zu erzählen Sein ganzes Leben lang stand Wolfgang Hering im engen Kontakt mit Menschen Der Pfarrer im Ruhestand beobachtet genau, kennt die Höhen und Tiefen des Lebens, ist in der Welt herumgekommen. – das prägt seine ...

Raus aus der Krise

5- krise, wunder-389638a5
In Christiane Barths Roman „Wunder sind nichts für Weichlinge“ geht es um Entschleunigung und Neuorientierung Krisen zwingen immer zu einer Neuorientierung. Ob nun in der Corona-Pandemie oder einem Burnout lässt sich Christiane Barths Erkenntnis anwenden: Wenn eine Schraube locker ist, muss sich ein System neu ...

Im Dialog zu sich selbst finden

Es zünde sich ein Licht-b202c3bc
Eva Neuner und Holger Niemeyer notieren einen Dialog der achtsamen Wahrnehmung in „Es zünde sich ein Licht am anderen an!“ ...