Tourismus kann auch Artenschutz

Zikaden_LaTigra_c_traveltonature
Eine von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten sind laut neuesten Erkenntnissen des Weltbiodiversitätsrates IPBES vom Aussterben bedroht. Für die dramatische Entwicklung trägt auch der Tourismus Verantwortung. Der Spezial-Reiseveranstalter travel-to-nature übernimmt diese mit zahlreichen Vorzeigeprojekten zum Thema Natur- und Artenschutz in einzigartiger Weise – beispielsweise mit seinem Prestigeprojekt „Reserva Bosque La Tigra“ im Regenwald von Costa Rica ...
Weiterlesen …

Action For Future

climate-strike-4113371_1920
Doch alles beschönigen, verdrängen, klein Reden, abstreiten, wegdiskutieren, ins lächerliche ziehen und die anderen schmutzigen Tricks helfen auch nichts mehr, wenn der Klimawandel nicht nur in Form des syrischen Klassenkameraden bei uns ankommt, sondern auch schon als Dürre in Deutschland vor der Tür steht ...
Weiterlesen …

Guyana rückt näher – Wachsende Flugauswahl in Richtung der südamerikanischen Eco-Destination

PR_Group at Kaieteur Falls Viewing Platform
Mettmann – Auch wenn es bis dato noch keinen Direktflug von Deutschland aus gibt, das Angebot an Umsteigeverbindungen in Richtung Guyana nimmt sukzessive zu.

So wird American Airlines (www.americanairlines.de) zum 18. Dezember neben der Verbindung ex Miami auch von New York aus ebenfalls täglich nonstop in weniger als sechs Stunden die südamerikanische Eco-Destination ansteuern. Wer das zeitnahe Wechselspiel zwischen spektakulärer Metropole und faszinierendem Regenwald-Abenteuer sucht, wird bei dieser Reiseplanung fündig ...
Weiterlesen …