Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Erhöhtes Risiko arterieller und venöser Gefäßverschlüsse bei KrebspatientInnen: MedUni Wien führte erste nationale Datenbankanalyse durch

Erhöhtes Risiko arterieller und venöser Gefäßverschlüsse bei KrebspatientInnen: MedUni Wien führte erste nationale Datenbankanalyse durch
Eine aktive Krebserkrankung ist ein bekannter Risikofaktor für das Auftreten von arteriellen und venösen Thrombosen. An der MedUni Wien wurde nun die erste bevölkerungsbasierte Studie durchgeführt, die das Risiko für Venenthrombosen, Lungenembolien, Herzinfarkte und Schlaganfälle untersucht hat. In dieser landesweiten Analyse konnte gezeigt werden, dass ...

SARS-CoV2-Impfung: ForscherInnen der MedUni Wien und AKH Wien haben eine Möglichkeit gefunden, Thrombosen bei frühzeitiger Behandlung zu verhindern

SARS-CoV2-Impfung: ForscherInnen der MedUni Wien und AKH Wien haben eine Möglichkeit gefunden, Thrombosen bei frühzeitiger Behandlung zu verhindern
„Bei diesem Fall konnten wir zum ersten Mal die Wirksamkeit einer potenziell lebensrettenden Behandlungsstrategie für impfinduzierte Thrombosen beschreiben“ ...

Mit neuem Therapieansatz gegen Herzinfarkte und Schlaganfälle

Mit neuem Therapieansatz gegen Herzinfarkte und Schlaganfälle
Eine neue Studie der Forschungsgruppe von Christoph Binder erklärt, wie Antikörper des Typs Immunglobulin-M (IgM) Thrombosen verhindern können. ...