Mit einer energetischen Sanierung Heizkosten sparen und der Umwelt Gutes tun – Wüstenrot-Berater zeigen den Weg zu staatlichen Fördergeldern

Der Blick auf die Heizkostenabrechnung bietet Eigenheimbesitzern bereits hinlänglich Motivation, sich mit der Effizienz ihrer Heizanlage auseinanderzusetzen. Laut Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse AG, winken zudem ansehnliche staatliche Fördergelder.Unter dem Begriff „energetische Sanierung“ werden unterschiedliche Maßnahmen zusammengefasst, mit denen der Energieverbrauch eines Gebäudes insbesondere in den Bereichen Heizung, Warmwassererzeugung und Lüftung reduziert wird. Durch Wärmedämmung von Wänden und Dach, den Austausch der Fenster oder die Modernisierung der Heizung können ...
Weiterlesen …