Corona-News
Corona-Fallzahlen in Deutschland am 22.1.2021, 00:00 Uhr
Insgesamt seit Vortag 7 Tage 7-Tage-Inzidenz Verstorben
2.106.262 17.862 95.908 115 50.642
Mehr Infos auf fair-NEWS  . Und noch mehr Informationen und detaillierte Statistiken gibt es beim Robert-Koch-Institut  

Wünsche an die bAV: Sicherheit, Rendite – einmal alles, bitte!

Wünsche an die bAV: Sicherheit, Rendite - einmal alles, bitte!
Bessere Rendite bei voller Sicherheit, verbunden mit viel Flexibilität - das ist für viele Arbeitnehmer die Idealvorstellung von der betrieblichen Altersversorgung (bAV). Dies ist eines der Ergebnisse einer Aon-Studie zum Thema "Wertigkeit der betrieblichen Altersversorgung", die das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Juli 2020 unter ...
Weiterlesen …

Experten begrüßen Digitale Rentenübersicht

Aon-Geschäftsführerin Gundula Dietrich
Am heutigen Donnerstag wird der Bundestag in erster Lesung das Gesetz zur Digitalen Rentenübersicht behandeln. Experten begrüßten bei einem am Vortag vom Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon veranstalteten Expertenforum einhellig das Vorhaben. Aon hatte gemeinsam mit der Universität Ulm die konzeptionellen Grundlagen für die neue ...
Weiterlesen …

Kreativ statt kompliziert: Betriebsrente muss agiler werden

Arbeitnehmer wünschen sich Übertragbarkeit und Flexibilität von der Betriebsrente.
Frauen wie Männer schätzen die Betriebsrente als attraktive und sichere Form der Altersvorsorge. Großen Nachholbedarf gibt es jedoch in Sachen Übertragbarkeit und Flexibilität. Zudem kennen viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die bAV-Angebote in ihren Unternehmen nicht. Sie wünschen sich mehr Überblick. Das zeigt eine repräsentative ...
Weiterlesen …

Aon Risk Maps 2020: Keine sicheren Blue-Chip-Länder mehr

Seit über 20 Jahren analysiert das Beratungsunternehmen Aon weltweite Risiken mit den Aon Risk Maps.
COVID 19 hat zwar andere Risiken aus den Schlagzeilen verdrängt, diese sind aber nicht verschwunden. Vielmehr wirkt die Pandemie in vieler Hinsicht als Brandbeschleuniger, der vorhandene Risiken verstärkt. Das zeigt die aktuelle Ausgabe der Aon Risk Maps. Diese Übersichten werden seit mehr als zwei ...
Weiterlesen …

Betriebsrenten: Verstärkt Anreize zur Eigenvorsorge

Arbeitgeber schaffen verstärkt Anreize zur Eigenvorsorge bei den Betriebsrenten.
Eine aktuelle Bestandsaufnahme des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon zeigt, dass immer mehr Arbeitgeber Anreize dafür schaffen, dass sich Mitarbeiter eine betriebliche Altersversorgung über Entgeltumwandlung aufbauen. Fast zwei Drittel der antwortenden Unternehmen (64 Prozent) gewähren einen Arbeitgeberzuschuss.

Dabei bevorzugen Unternehmen unbürokratische Lösungen. Sie zahlen ...
Weiterlesen …

Betriebsrente: Eigenbeteiligung stärkt Mitarbeitermotivation

Arbeitnehmer sind bereit
Finanzielle Gründe schrecken Mitarbeiter nicht davon ab, sich an ihrer betrieblichen Altersversorgung zu beteiligen. Im Gegenteil: Eigene Beiträge erhöhen die Wertschätzung der bAV. Dies ist ein Ergebnis eines Whitepapers, das Aon zum Thema "bAV im Spagat zwischen frei gestaltbar und paternalistisch" veröffentlicht hat. Aus ...
Weiterlesen …

Corona: Europäische Unternehmen unterstützen Mitarbeiter

Ian Karcher ist bei Aon Associate Partner Central Europe für den Bereich Human Capital Solutions
Ein großer Teil der europäischen Unternehmen versucht, ihre Mitarbeiter in der Corona-Krise so gut zu unterstützen, wie es eben geht. Das zeigt eine aktuelle Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Dafür wurden zwischen dem 17. und 20. März fast 1.000 Unternehmen aller Größen- und ...
Weiterlesen …

Andre Geilenkothen übernimmt neue Aufgabe bei Aon

Dr. André Geilenkothen
Andre Geilenkothen, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Aon Hewitt GmbH, übernimmt neue Aufgaben. Ab dem 1. März 2020 konzentriert er sich auf die Entwicklung und Platzierung von innovativen und erweiterten Dienstleistungen aus dem Bereich Retirement. In enger Zusammenarbeit mit den Kundenverantwortlichen wird er ...
Weiterlesen …

Arbeitnehmer: Finanzielle Sorgen trotz fairer Bezahlung

Aopn-Studie: Ausreichendes Einkommen im Alter ist Arbeitnehmern so wichtig wie das aktuelles Gehalt.
Ein faires Einkommen schützt nicht vor finanziellen Sorgen. Bei rund einem Drittel der Arbeitnehmer führen sie zu einer geringeren Arbeitsleistung. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon zum Thema "Financial Wellbeing". Befragt wurden rund 2.000 Arbeitnehmer in Deutschland zwischen 18 und ...
Weiterlesen …