Kinderrechte für Millionen Kinder ein leeres Versprechen

Politik/Recht/Gesellschaft
(Mynewsdesk) München - Zum 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention fordern die SOS-Kinderdörfer und fünf weitere Hilfsorganisationen, Diskriminierung und Ausgrenzung zu stoppen.

Zum 30.Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention blieben ihre Kernforderungen für Millionen von Kindern leere Versprechungen. Das ist die alarmierende Botschaft der „Joining Forces“, einem Zusammenschluss sechs führender Hilfsorganisationen, darunter die SOS-Kinderdörfer weltweit.

Unter anderem prangern sie an, dass es zahlreichen Staaten nicht gelungen sei, die UN-Kinderrechte in die Praxis ...
Weiterlesen …

Das rundy Titelschutz-Journal startet neuen Webauftritt

TJ_Flyer3
Das „Titelschutz-Journal“ hat seinen Webauftritt unter www.titelschutzjournal.de rundum erneuert und umfassend modernisiert ...
Weiterlesen …

POLEN – erläutert mit einer profunden Analyse den tiefen Riss, der durch die polnische Gesellschaft geht

Politik/Recht/Gesellschaft
"POLEN" von Jeroen Kuiper
Jeroen Kuiper wirft in "POLEN" einen analytischen Blick auf die aktuelle Lage in Polen. Ein eiskalter national-konservativer Wind scheint seit der Machtü ...
Weiterlesen …

Neu im Buchhanel: Getrennte Eltern – Gemeinsame Kinder

Politik/Recht/Gesellschaft
(Bildquelle: @LindeVerlag)
Wenn wir an Alleinerzieher denken, haben wir eine gestresste Frau mit jeweils einem Kind an der Hand, die den Alltag zwischen Job und Kindergeburtstagsparty managt und keine Zeit mehr für sich und ein Privatleben hat, vor unserem inneren Auge. Den Fall, dass ein getrenntlebender Elternteil ohne (wesentliche) Unterstützung und Hilfe des anderen Elternteils des gemeinsamen Kindes auskommt, gibt es auch heute noch.

Erfreulicher Weise zeigt die Praxis, dass ...
Weiterlesen …

Bestens beraten im Bereich des Arbeitsrechts

Politik/Recht/Gesellschaft
Das Team von Lazarus Rechtsanwälte vertritt sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber deutschlandweit bei Rechtsfragen zum Thema Arbeitsrecht. Als Rechts ...
Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG: Mehr als 100.000 Absolventen feierten die größte Abschlussfeier der Menschheitsgeschichte

Politik/Recht/Gesellschaft
PRESSEMITTEILUNG: Mehr als 100.000 Absolventen feierten die größte Abschlussfeier der Menschheitsgeschichte
Shincheonji-Kirche Jesu - das exponentielle Wachstum der aufstrebenden neuen Konfession in der Republik Korea und weltweit

Mit einem beispiellosen und weltweit stattfindenden Phänomen haben am 10. November 2019 mehr als 100.000 Menschen nach Absolvierung eines Bibelstudiums in Shincheonji ihren Abschluss gemacht.

Obwohl Gläubige auf der ganzen Welt sich mit ihrer Religion nicht mehr identifizieren können und Statistiken über Kirchenaustritte diesen Rückgang belegen, gab es in diesem ...
Weiterlesen …

Kaufrausch ohne Reue – Verbraucherinformation des ERGO Rechtsschutz Leistungsservice

Schnäppchentage locken viele Einkäufer in Geschäfte und Onlineshops. (Bildquelle: ERGO Group)
Viele nutzen den "Black Friday" am 29. November und den "Cyber Monday" am 2. Dezember, um günstige Weihnachtsgeschenke zu ergattern. Von den Rabatten gelockt, lassen sich Schnäppchenjäger gerne auch zum Kauf von teureren Artikeln wie Laptops, Winterjacken oder Markenparfüms hinreißen - manchmal etwas voreilig. Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, erklärt, wie Käufer erkennen können, ob es sich bei den rabattierten Angeboten wirklich um Schnäppchen handelt und was ...
Weiterlesen …

Erneuerung Stadttangente Bern – Verkehrsmanagement

Politik/Recht/Gesellschaft
Verkehrsplanung
Die Stadttangente Bern zwischen den Anschlüssen Bern-Bümpliz bzw. Bern-Bethlehem im Westen und der Verzweigung Wankdorf im Osten musste saniert und den a ...
Weiterlesen …

Biogasrat+ e. V. sieht Brennstoffemissionshandelsgesetz nach wie vor kritisch

Politik/Recht/Gesellschaft
„Es bleibt für uns dabei: erneuerbare Heiz- und Kraftstoffe gehören nicht in dieses Gesetz, dessen Zweck es ist, klimaschädliche Treibhausgasemissionen fossiler Heiz- und Kraftstoffe zu bepreisen und im nationalen Emissionshandel zu erfassen ...
Weiterlesen …

Wissenschaftsminister Björn Thümler besucht DSMZ in Braunschweig

Sven-David Müller und Dr. Manuela Schüngel heißen Minister Björn Thümler willkommen
Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums besuchte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler am 14. November 2019 das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen auf dem Science Campus Braunschweig-Süd. Die DSMZ ist eine der größten Sammlungen von Mikroorganismen und Zellkulturen weltweit und zudem ist sie die vielfältigste Bioressourcensammlung überhaupt. Die DSMZ wurde 1969 in Göttingen gegründet und hat ihren Sitz seit 1987 auf dem Science Campus ...
Weiterlesen …

Stalking – Dem Wahnsinn entkommen. Spannend, aktuell und sehr lesenswert

Politik/Recht/Gesellschaft
Dem Wahnsinn entkommen
"Das willentliche und beharrliche Verfolgen einer Person", so lautet die Definition von Stalking. Was so harmlos klingt, kann das Leben einer Person für i ...
Weiterlesen …

BFH stärkt Steuervergünstigung beim Verkauf selbstgenutzter Wohnungen

Politik/Recht/Gesellschaft
BFH stärkt Steuervergünstigung beim Verkauf selbstgenutzter Wohnungen
Der Bundesfinanzhof hat den Verkauf selbstgenutzter Immobilien, die kurzfristig vermietet waren, mit Urteil vom 3. September 2019 erleichtert (Az.: IX R 10/19).

Wird eine Immobilie vor dem Ablauf der zehnjährigen Spekulationsfrist verkauft, muss die Wertsteigerung versteuert werden. Anders verhält es sich bei selbstgenutzten Immobilien. Hier fällt auch nach kürzerer Nutzung keine Steuer an, wenn die Wohnung vom Erwerb bis zum Verkauf selbst genutzt wurde oder wenn sie ...
Weiterlesen …

?Und was hörst du so? der neue Online-Hörtest der Fördergemeinschaft Gutes Hören

Politik/Recht/Gesellschaft
?Und was hörst du so? der neue Online-Hörtest der Fördergemeinschaft Gutes Hören
(Mynewsdesk) FGH, 2019 – Die meisten Schwierigkeiten beim Hören und Verstehen haben wir, wenn es um uns herum laut und lebhaft zugeht. Denn schlechter zu hören heißt nicht allein, die leisen Töne kaum noch wahrzunehmen. Vielmehr müssen die Ohren zumeist aus einer Vielzahl von Schallquellen gezielt das Wichtige erkennen und heraushören. Denn der Nutzschall wird sehr häufig von Störgeräuschen überlagert. Deshalb macht sich Schwerhörigkeit anfangs vor allem in geräuschvoller Umgebung ...
Weiterlesen …

Das Monatsgehalt für Großeltern ist 3.000 Euro

Politik/Recht/Gesellschaft
Das Monatsgehalt für Großeltern ist laut www.ProntoPro.de 3.000 Euro.
In Deutschland gibt es etwa 21 Millionen Großeltern. Pro Jahr bringen sie für ihre Enkel insgesamt fast vier Milliarden Stunden auf. Das Dienstleistungsportal <a href="https://www.prontopro.de/">www.ProntoPro.de</a> hat berechnet, wie viel Großeltern verdienen würden, wenn sie für ihre Tätigkeiten bezahlt würden. Das Ergebnis ist ein durchschnittliches Monatsgehalt von 3000 Euro.

Bei der Berechnung des Monatsgehalts wurde der durchschnittliche aktuelle Stundenlohn professioneller Dienstleister auf ProntoPro.de für die verschiedenen Tätigkeiten und Unterstützungsleistungen herangezogen, ...
Weiterlesen …

Durch Waisengeld zum Beihilfeanspruch

Politik/Recht/Gesellschaft
www.medirenta.de
Beihilfe ist für gesetzlich Versicherte selten ein Thema. Das kann sich schlagartig ändern, wenn der beihilfeberechtigte Ehepartner oder ein Elternteil stirbt, mit vielen Konsequenzen.

Ein Beispiel aus der Praxis: Der behinderte Sohn eines verstorbenen Beihilfeberechtigten erhält Waisengeld zugesprochen. Er lebt in einer Pflegeeinrichtung und ist gesetzlich krankenversichert. Ab sofort ist er selbst beihilfeberechtigt. Die Pflegekasse trägt jetzt bei allen Leistungen, die über die Regelungen gemäß SGB Xll (Hilfe ...
Weiterlesen …

Friedhöfe – mehr als Ruhestätten und Orte der Trauer

Politik/Recht/Gesellschaft
Friedhöfe - mehr als Ruhestätten und Orte der Trauer
Am 2. Sonntag vor dem ersten Advent begehen wir in jedem Jahr den Volkstrauertag; am Wochenende darauf haben wir mit dem Totensonntag einen weiteren Gedenktag für die Verstorbenen. Ein Anlass für die ARAG Experten, einen ganz praktischen Blick auf unsere Friedhöfe zu werfen und einige interessante Sachverhalte zu klären.

Muss die Asche eines Verstorbenen auf den Friedhof?
Wahrscheinlich hat jeder einen Lieblingsplatz. Und so romantisch die Vorstellung auch ...
Weiterlesen …

Jobmesse bringt Unternehmen und Geflüchtete zusammen

Politik/Recht/Gesellschaft
Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende
Ein Job, ein eigenes Gehalt, ein Teil der Gesellschaft werden und dazugehören - das ist der Wunsch vieler Geflüchteter und Migranten. Diesem Ziel können die Besucher der "Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende", die am 9. März 2020 im Estrel Berlin stattfindet, ein Stück näherkommen. Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Estrel gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit die Jobmesse, um Zuwanderern mit Bleibeperspektive die Stellen- und Ausbildungsplatzsuche zu ...
Weiterlesen …

KEIN OPFER MEHR! – Drittes Fachbuch des Polizeibeamten a.D. Jürgen Scherer

Politik/Recht/Gesellschaft
"KEIN OPFER MEHR!" von Jürgen Scherer
Erfahren Sie im dritten Band von Jürgen Scherers Reihe "KEIN OPFER MEHR!" weitere Schritte, die Ihnen dabei helfen, vom Opfer zum wehrhaften und mündigen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...