“Beste Anwälte für Fusionen und Übernahmen” – Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte, ins Ranking aufgenommen

"Beste Anwälte für Fusionen und Übernahmen" - Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte, ins Ranking aufgenommen
Das Handelsblatt hat "Deutschlands beste Anwälte 2020" ausgezeichnet. Marc Klaas, MTR Rechtsanwälte, wurde in das Ranking für das Rechtsgebiet "Fusionen und Übernahmen" aufgenommen und empfohlen.

In Zusammenarbeit mit dem US-Verlag Best-Lawyers ermittelt das Handelsblatt Jahr für Jahr die besten Anwälte in den verschiedenen Rechtsgebieten. Es ist eine Auszeichnung mit besonders hoher Bedeutung für die Rechtsanwälte. Denn sie zeigt, dass die Fähigkeiten und Kompetenzen, nicht nur in der eigenen ...
Weiterlesen …

Die CO2-Falle – Deutsche Klimapolitik und ihre Folgen

"Die CO2-Falle" von Rolf Bergmeier
In seinem Buch "Die CO2-Falle" geht der Autor Rolf Bergmeier der Frage nach, wohin die Klimapolitik das Land in Zukunft führen wird. Zudem hinterfragt er ...
Weiterlesen …

Steigende Scheidungsraten – besser einvernehmlich scheiden lassen

Nürnberg, 8. Juli 2020_ Die Corona-Pandemie zieht nicht nur gravierende gesundheitliche und gesellschaftliche Folgen nach sich, sondern auch eine deutlich höhere Scheidungsrate: Laut des Marktforschungsinstituts Civey fällten 2,2 Prozent der befragten Eheleute zwischen März und Mai die Entscheidung, sich scheiden zu lassen. Im gleichen Zeitraum waren es 2018 lediglich 0,4 Prozent. Dabei sind gute Fachanwälte für Familienrecht und die Gerichte bereits jetzt gut ausgelastet. Daher ist abzusehen, dass sich ...
Weiterlesen …

ARAG Recht schnell…

ARAG Recht schnell...
+++ Der neue alte Bußgeldkatalog +++
Die Halbwertzeit von Entscheidungen aus dem Bundesverkehrsministerium ist überschaubar. Am 02.07.2020 wurde bekannt, dass die neuen verschärften Regelungen mit Fahrverboten in der neuen Straßenverkehrsordnung wahrscheinlich nicht angewendet werden können. Die Verordnung wurde aufgrund eines Formfehlers nicht rechtmäßig erlassen. Fast alle Bundesländer sind daher zu den Regelungen zurückgekehrt, die bis zum 27. April dieses Jahres gegolten haben. Lediglich Bremen will noch abwarten und ...
Weiterlesen …

17UN-SDG-Nachhaltigkeit: Die Erde, Goldeier legende Henne

Politik/Recht/Gesellschaft
World-Wide-Wealth - Welt-Weiter-Wohlstand - Astronomie-Gesetze für irdische Nachhaltigkeit
Welt-Weiter-Wohlstand ist möglich!
Wohlstand und Nachhaltigkeit via Astronomie-Gesetze für Ökonomie-, Soziologie-, Ökologie- und Nachhaltigkeits-Lösungen. Wir nutzen die Astronomie(-Kreisläufe) zur Optimierung der (Welt-)Wirtschafts-Kreisläufe (ein Pendant zum ersten "Physiokraten" und "Kreislauf"-Ökonom überhaupt: Francois Quesnay (Arzt), welcher zur Erklärung der Wirtschafts-Kreisläufe die Blut-Kreisläufe nutzte).

Die faszinierenden Erfindungen ...
Die Zeit-Formel war der Durchbruch zu einer neuen "Welt" - auch im Universum; die darauf aufbauende Raum-Formel-Erfindung führte zur Verifizierung der ...
Weiterlesen …

StVO-Novelle ungültig: Nicht alle Fahrverbote sind automatisch ungültig

Bundesweit wurden kritische Autofahrer hellhörig, als sie von der vermeintlichen Ungültigkeit der neuen StVO erfahren haben. Doch ganz so klar ist die Re ...
Weiterlesen …

Warum sollten deutsche Staatsbürger an die Ukraine zahlen?

ukraina_korabl_nikolave
Seit der russischen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim 2014 leistet Deutschland der Ukraine die umfangreiche wirtschaftliche und militärische Unterstützung. OECD zufolge hat unser Land der Ukraine seitdem 1,4 Milliarden Euro zugewiesen. Dieses Geld wurde vorwiegend für die humanitäre Hilfe, die Stabilisierungsmaßnahmen in der Region und die Vertiefung der bilateralen Beziehungen bestimmt.
Jedoch gibt es viele Fragen, was militärische Hilfe betrifft. Wir zahlen immer Steuern. Ein Teil von denen wird für ...
Weiterlesen …

Warum ein Ehevertrag auch gerade nach der Hochzeit noch sinnvoll ist

Notarin Sonja Reiff erklärt warum ein Ehevertrag auch gerade nach der Hochzeit noch sinnvoll ist.
Frankfurt, 7. Juli 2020 - Ein Ehevertrag ist in vielen Fällen sinnvoll und kann spätere Streitpunkte bei einer Scheidung reduzieren. Doch nicht jedem ist das Thema schon vor der Hochzeit präsent. Oftmals ist zu diesem Zeitpunkt auch noch gar nicht absehbar, wie sich die Vermögensverhältnisse, die Familienplanung und die Berufstätigkeit der Ehepartner in der Ehe tatsächlich entwickeln werden. Daher kann es sinnvoll sein, den Ehevertrag erst nach der Hochzeit zu ...
Weiterlesen …

Werbekostenzuschüsse an Mitarbeiter sind steuerpflichtiger Arbeitslohn

Das Finanzgericht des Landes Nordrhein-Westfalen in Münster hat entschieden, dass Zahlungen des Arbeitgebers an die Beschäftigten für die Anbringung von Werbung mittels Aufklebern oder auf Nummernschildträgern der privaten Fahrzeuge als steuerpflichtiger Arbeitslohn zu werten sind (Urteil des FG Münster, Aktenzeichen: 1 K 3320/18 L). Dagegen hat der betroffene Arbeitgeber Revision eingelegt. Das Verfahren ist deshalb nun beim Bundesfinanzhof anhängig (BFH VI R 20/20). Bis zu einer Klarstellung sind Arbeitgeber ...
Weiterlesen …

Schritte in die Morgenröte – Anregungen für eine bessere Zukunft

"Schritte in die Morgenröte" von Rainer Wülser
Rainer Wülser macht sich in "Schritte in die Morgenröte" Gedanken über einen Weg aus der COVID-19-Pandemie in die Zukunft der Menschheit. Die erste Wel ...
Weiterlesen …

Georgian Dream verurteilt Angriff von Oppositionsführern auf deutschen Botschafter in Georgien

Die Georgia Dream verurteilt die Opposition
Die georgische Regierungspartei Georgian Dream verurteilt die Verleumdungskampagne gegen den deutschen Botschafter in Georgien, S.E. Hubert Knirsch, die von den Führern der Oppositionsparteien Giga Bokeria (Europäisches Georgien) und Schalwa Natelaschwili (Arbeitspartei) geführt wird.

Botschafter Knirsch und seine Kollegen aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten haben sich unablässig für die Unterstützung der demokratischen Entwicklung Georgiens eingesetzt.

Die deutsche Regierung spielte eine Schlüsselrolle ...
Weiterlesen …

Corona-Pandemie und ihre Folgen: SOS-Kinderdörfer befürchten weltweiten Versorgungsnotstand

Corona-Pandemie und ihre Folgen: SOS-Kinderdörfer befürchten weltweiten Versorgungsnotstand
(Mynewsdesk) Die Zahl der Menschen auf der Welt, die hungern, ist in Folge der Corona-Pandemie drastisch angestiegen. Wenn nicht schnell umfangreiche Maßnahmen ergriffen werden, droht ein weltweiter Versorgungsnotstand, warnt die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit. "Millionen Kinder sind in Gefahr. Je länger die Krise dauert, desto größer ist das Risiko, dass sie dauerhaft Schaden nehmen", sagt Luciana Dabramo, Nothilfe-Koordinatorin der Hilfsorganisation. Bereits vor der Krise hätten 820 Millionen Menschen an Hunger gelitten, ...
Weiterlesen …

Bundestag mittlerweile größer als EU-Parlament

Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP), Landesverband NRW
Es sieht so aus, als würde auch 2021 auf Basis eines unreformierten und verfassungsrechtlich problematischen Verfahrens gewählt werden. In den Augen der ÖDP NRW ist diese Situation nicht hinnehmbar und ein Armutszeugnis für unseren Rechtsstaat. ...
Weiterlesen …

Befreites Christentum – Über das Christ sein ohne Kirche

"Befreites Christentum" von Karlheinz Benninger
"Befreites Christentum" ist ein theologisches Sachbuch über den Austritt aus der Kirche von Karlheinz Benninger. Dabei bedeutet dieser Schritt für den Au ...
Weiterlesen …

Unternehmer, Manager und Führungskräfte im Visier von Erpressern

www.detektiv-international.de
Verdacht gegen Manager? Skandal oder Affäre? Krise oder Konflikte? Privat oder Wirtschaft? Leichen im Keller? Angreifer nutzen die Coronakrise um Geld zum ...
Weiterlesen …

Aktionsprogramm “Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten” wählt neuen Beiratsvorsitzenden

Berlin, 02. Juli 2020 - Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamtes, wurde einstimmig zum neuen Beiratsvorsitzenden des Aktionsprogramms "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten" gewählt. Damit übernimmt er das Amt von Prof. Helmut Klausing, Präsident der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., der gleichzeitig einstimmig als stellvertretender Vorsitzender gewählt wurde.

Als Ergebnis des jahrelangen Dialogs mit der öffentlichen Verwaltung hat die GPM 2017 das Aktionsprogramm "Mit Projekten Deutschlands Zukunft ...
Weiterlesen …

Diskrete Hilfe und Problemlösungen am Limit

www.detektiv-international.de
"Diskrete Problemlösungen in Privat- und Wirtschaftsangelegenheiten - neutral, diskret und effizient in hochsensiblen privaten und wirtschaftlich prekär ...
Weiterlesen …

ARAG Verbrauchertipps

ARAG Verbrauchertipps
Radeln für Grundsicherungsempfänger Pflicht
Wer Leistungen aus der Grundsicherung in Anspruch nimmt, kann nicht darauf bauen, vom Jobcenter Geld für einen Pkw zu bekommen, um zur Arbeit zu kommen. Die ARAG Experten weisen darauf hin, dass bei einer Wegstrecke von unter zehn Kilometern zum nächstgelegenen Bahnhof unter Umständen auch das Fahrrad benutzt werden muss. In einem konkreten Fall wohnte ein junger Mann knapp sechs Kilometer vom nächsten Bahnhof entfernt, von ...
Weiterlesen …

Wirecard AG – Schadensersatzansprüche gegen Organe und Wirtschaftsprüfer

Wirecard AG - Schadensersatzansprüche gegen Organe und Wirtschaftsprüfer
Nach der Insolvenz der Wirecard AG drohen Investoren hohe Verluste. Aktionäre und Anleger in die Wirecard-Anleihe und Derivate können Schadensersatzansprüche geltend machen.

Wie hoch der Schaden für die Gläubiger der Wirecard AG sein wird, ist noch gar nicht abzusehen. Die Verbindlichkeiten des abgestürzten Dax-Unternehmens dürfen aber enorm sein. Alleine die Bankkredite sollen sich nach Medienberichten auf 1,6 Milliarden Euro belaufen. Hinzu kommen die Forderungen anderer Gläubiger und nicht ...
Weiterlesen …

Wirecard AG stellt Insolvenzantrag – Möglichkeiten der Anleger

Wirecard AG stellt Insolvenzantrag - Möglichkeiten der Anleger
Der Bilanzskandal der Wirecard AG endet vorerst in ihrer Insolvenz. Für die Anleger in Aktien und Anleihen der Wirecard stellt sich die Frage nach Schadensersatzansprüchen.

Nachdem die Wirecard AG die Jahresbilanz für 2019 erneut nicht vorlegen konnte, weil die Wirtschaftsprüfer das Testat verweigerten und das Unternehmen wenig später mitteilte, dass 1,9 Milliarden Euro auf Treuhandkonten auf den Philippinnen wahrscheinlich überhaupt nicht existieren, zeichnete sich die Insolvenz bereits ab ...
Weiterlesen …