Keine Angst vor Altersarmut – Verbraucherinformation der ERGO Vorsorge Lebensversicherung

Politik/Recht/Gesellschaft
Wie immer
Die Sorge, im Alter weniger Geld zu haben, beschäftigt die Deutschen: Laut ERGO Risiko-Report 2019 geht mehr als jeder Zweite (55 Prozent) davon aus, dass er im Ruhestand sparsamer sein muss. Gleichzeitig freuen sich 47 Prozent der Befragten auf mehr Zeit für ihre Hobbys. Doch Freizeitaktivitäten kosten Geld - Geld, das im Alter fehlen könnte. Damit es dazu nicht kommt, erklären Oliver Horn und Herbert Nowak, Vorsorgeexperten von ERGO, ...
Weiterlesen …

Es reicht – 5000 Jahre Patriarchat sind genug – gesellschaftskritisches Buch

Politik/Recht/Gesellschaft
"Es reicht - 5000 Jahre Patriarchat sind genug" von Doris Wolf
Doris Wolf setzt sich in "Es reicht - 5000 Jahre Patriarchat sind genug" mit dem Problem Matriarchat vs. Patriarchat auseinander. Doris Wolf erforscht sei ...
Weiterlesen …

Triumph der Öffentlichkeit: Ausländische chinesische Gemeinden befürworten ein Ende der Gewalt in Hongkong.

Politik/Recht/Gesellschaft
Chinesische Überseegemeinden haben ihre Unterstützung für die Beendigung von Gewalt und Chaos in Hongkong zum Ausdruck gebracht Hongkong in China hat d ...
Weiterlesen …

Hofheimer Sinngespräch am 01.02.2020 zum Thema “Fake-News”

Hofheimer Sinngespräch des VolksBildungsVereins zum Thema "Fake News" am 01.02.2020. (Bildquelle: Bild: Sergj/AdobeStock_279784430)
Die Manipulation der öffentlichen Meinung gefährdet unser Gemeinwesen. Fake News, also gezielt irreführende Informationen und gefälschte Nachrichten, gehören zu den am meisten diskutierten Medienthemen der letzten Jahre. Und dennoch fühlt sich rund die Hälfte der Deutschen zum Thema Fake-News eher schlecht oder gar nicht aufgeklärt. Aus diesem Grund greift der VolksBildungsVerein dieses wichtige Thema in seiner erfolgreichen Veranstaltungsreihe "Hofheimer Sinngespräche" auf und diskutiert am Freitag, den 01.02.2020 im Haus ...
Weiterlesen …

Bestattungsvorsorge – selbstbestimmt und abgesichert

Politik/Recht/Gesellschaft
Bestattungsvorsorge schützt vor Sozialamtsbestattung und entlastet die Angehörigen
In Deutschland haben trotz Rekordbeschäftigung und anhaltendem Wirtschaftsboom zehntausende Familien nicht genug oder kein Geld, um die Bestattung ihrer verstorbenen Angehörigen zu finanzieren. Laut Statistischem Bundesamt erhielten 2018 rund 19.200 Personen dafür Geld von den Sozialämtern.

Wer Geld vom Amt für die Bestattung Hinterbliebener erhält, muss sich jedoch zuvor einer umfangreichen Einkommens- und Vermögensprüfung unterziehen und beim zuständigen Sozialamt einen Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten stellen. Übernommen ...
Weiterlesen …

simpleLEGAL hilft schnell und unkompliziert bei Kündigung und Abfindung

Politik/Recht/Gesellschaft
simpleLEGAL - Schnelle Hilfe bei Kündigung und Abfindung
Neuer Online-Legal-Service simpleLEGAL.de hilft Arbeitnehmern schnell und einfach bei der kostenlosen Ermittlung und Durchsetzung von Abfindungsansprüchen ...
Weiterlesen …

Vogel- und Naturschutz stärken

Vogel- und Naturschutz stärken
Die Politik nimmt den Natur- und Vogelschutz nicht ernst genug in Hamburg. Projekte müssen unterstützt und geschaffen werden, die den Vögeln, Insekten und Pflanzen genügend Raum zurückbringen. Dieser Schutz ist im Einklang mit dem Klimaschutz, der auch noch nicht ernst genug genommen wird ...
Weiterlesen …

Muttertorte – ein wichtiger Beitrag zum Thema Älterwerden und emotionales Erbe

Politik/Recht/Gesellschaft
"Muttertorte" von Ida Eidel
Ida Eidel gibt in "Muttertorte" einen kleinen Einblick in das Leben in einem Seniorenheim und eine Mutter-Tochter-Beziehung im Veränderungsprozess. Die ...
Weiterlesen …

Psychologie des Sozialismus – Gedanken über soziale Gerechtigkeit

Politik/Recht/Gesellschaft
"Psychologie des Sozialismus" von Gustave Le Bon
Gustave Le Bon befindet sich in "Psychologie des Sozialismus" in seiner Höchstform. Wer meint, die "Psychologie der Massen" von 1895 sei das Meisterwer ...
Weiterlesen …

Die ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH informiert: Urteil in Kürze – Zivilrecht

Nicht jede Verlängerungsklausel ist wirksam. (Bildquelle: ERGO Group)
Bei Abonnements sind zwar Klauseln üblich, nach denen sich das Abo automatisch verlängert, wenn es der Kunde nicht kündigt. Mit einer Verlängerung um den vierfachen Zeitraum zum dreißigfachen Preis muss aber niemand rechnen. Eine solche Verlängerungsklausel ist überraschend und unwirksam. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Amtsgericht München entschieden.


Worum ging es bei Gericht?

Eine Börsenbrieffirma klagte gegen einen Münchner Kunden ...
Weiterlesen …

Digitalismus – die mutige Utopie einer neuen Gesellschaftsform

In seinem Buch geht Daniel Rebhorn der Frage nach einer Neudefinition unserer Staatsformen nach. (Bildquelle: Springer Gabler)
Demokratiefrust und Umweltschutz. Digitalisierung und Arbeitsmarkt. Extremismus und Wandel. Die aktuellen Themen sind vielfältig. Nicht nur einzelne Aspekte des Lebens verändern sich, sondern auch die Gesellschaft als Ganzes unterzieht sich einer großen Veränderung.

Doch wo bleibt ein Lösungsmodell, das aus einer völlig anderen Idee erwächst und sich eine Denkweise zutraut, die bisher unausgesprochen blieb? Daniel Rebhorn wagt in seinem Buch "Digitalismus" genau das und zeichnet eine neue ...
Weiterlesen …

Online Casinos in Deutschland verboten oder nach EU-Recht erlaubt?

Längst haben sich Online Casinos in die Herzen vieler Glücksspieler gekämpft, während das Spielen in lokalen Spielotheken, Spielhallen und den staatlichen Spielbanken stark rückläufig ist. Die Rechtslage beim Spielen in Online Casinos ist für viele Spieler immer noch ein böhmisches Dorf. Viele Casinospieler sind der Meinung, dass das Spielen in Online Casinos nur erlaubt ist, wenn eine offizielle Glücksspiel-Lizenz von den deutschen Behörden erworben wurde. Doch das ist ein Irrglaube, ...
Weiterlesen …

Kurioses vom Bundesfinanzhof zum Jahresende – keine Steuer ohne Butter

Arnd Lackner
Laut Bundesfinanzhof -Pressemitteilung Nr. 58 vom 19. September 2019 sind unbelegte Brötchen mit einem Heißgetränk kein Frühstück ...
Weiterlesen …

Grundsätze zum Tierschutz für Hamburg

Tierschutz Hamburg
Die Förderung und Sicherstellung des respektvollen Umgangs mit Tieren ist die Primäraufgabe. Wir konzentrieren uns als Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – Tierschutz hier! nur auf diesen Bereich. Wir wollen uns nicht verzetteln in anderen Themen. Die „Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!“ fordert, dass der vorhandene, oberflächlich gehaltene Tierschutz als Landesziel in die Hamburger Verfassung aufgenommen wird ...
Weiterlesen …

??Vulkanausbruch Philippinen: SOS-Kinderdörfer in Lipa bereiten Evakuierung vor

Politik/Recht/Gesellschaft
(Mynewsdesk) Manila/Lipa/München – Der nur rund 30 Kilometer vom SOS-Kinderdorf Lipa entfernte Vulkan Taal spuckt seit den frühen Morgenstunden des 13.1.2020 Lava und Asche. Die Aschewolken reichen bis Manila, tausende Menschen wurden in der Gegend evakuiert. Die Behörden warnen vor einem großen, explosiven Ausbruch.

„Alle 120 Kinder und ihre Betreuerinnen im SOS-Kinderdorf Lipa sind zurzeit in Sicherheit und wohlauf“, berichtet der Leiter des SOS-Kinderdorfs in Lipa, Johnald M. Lasin ...
Weiterlesen …

Mercedes Abgasskandal – Weitere 152.000 Fahrzeuge zurückgerufen

rueckruf_mercedes_jan2020
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat weitere Modelle des Autobauers Mercedes mit dem OM651 Motor (Euro 6) zurückgerufen. Betroffen sind die Modelle der Baujahre 2012 bis 2018. Insgesamt  wurden zwölf neue Rückrufe von Mercedes veröffentlicht. Das KBA begründet den Rückruf mit unzulässigen Abschalteinrichtungen bzw. die unzulässiger Reduzierung der Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems in den betroffenen Modellen. Alleine in Deutschland betrifft dies insgesamt über 50.000 Dieselautos. Es wurden bereits über 1,2 Millionen Mercedes-Fahrzeuge zurückgerufen ...
Weiterlesen …

Hausärzteverband Hessen: Telematikinfrastruktur unsicher

Die Sicherheitsmängel der Telematikinfrastruktur sind nicht hinnehmbar", sagt Armin Beck, Vorsitzender des Hessischen Hausärzteverbandes. "Versuche, die Verantwortung des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und der gematik auf die Ärzte abzuschieben weisen wir zurück."

Der Chaos Computer Club (CCC) hatte zwischen den Jahren veröffentlicht, dass es ihm gelungen ist, sich Zugangsberechtigungen zur Telematikinfrastruktur zu verschaffen. An das vermeintlich sichere Datennetz sind mittlerweile 115 000 Praxen angeschlossen. Dem CCC war es ...
Weiterlesen …

Christianas kostbarster Schatz – das Geheimnis der Gotteskindschaft

Politik/Recht/Gesellschaft
"Christianas kostbarster Schatz" von Georg P. Loczewski
Georg P. Loczewski möchte die Leser mit "Christianas kostbarster Schatz" von dem, was Gott den Menschen anbietet, begeistern. Mit den Christiana-Büchern ...
Weiterlesen …

MTR Rechtsanwälte – Erfahrung im Kartellrecht

MTR Rechtsanwälte - Erfahrung im Kartellrecht
Verstöße gegen das Kartellrecht werden konsequent sanktioniert. Wegen verbotener Absprachen verhängte das Bundeskartellamt 2019 Bußgelder in Höhe von rund 848 Millionen Euro.

Nach Angaben des Bundeskartellamts hat die Behörde wegen illegaler Kartellabsprachen im vergangenen Jahr insgesamt Bußgelder in Höhe von rund 848 Millionen Euro gegen 23 Unternehmen und Verbände sowie 12 natürliche Personen verhängt. Dabei ging es u.a. um Absprachen im Fahrrad-Großhandel, beim Stahleinkauf für die Autoproduktion, Zeitschriften ...
Weiterlesen …

FG Münster – Keine Befreiung von der Erbschaftssteuer nach langer Renovierung des Familienheims

FG Münster - Keine Befreiung von der Erbschaftssteuer nach langer Renovierung des Familienheims
Wird das geerbte Familienheim erst nach langer Renovierungszeit vom Erben zu Wohnzwecken genutzt, ist keine Befreiung von der Erbschaftssteuer möglich. Das hat das Finanzgericht Münster entschieden.

Das Familienheim kann steuerfrei vererbt werden. Voraussetzung für die Befreiung von der Erbschaftsteuer ist, dass der Erblasser das Familienheim selbst bis zum Erbfall zu eigenen Wohnzwecken genutzt hat, wenn er nicht aus zwingenden Gründen daran gehindert war, und der Erbe die Immobilie ...
Weiterlesen …
Wird geladen...