Freier Texter Werden

Freiberuflich zu arbeiten bedeutet, auf Vertrags- oder Projektbasis zu arbeiten. Als Freiberufler wählen Sie Kunden aus, mit denen Sie arbeiten möchten, legen Ihre eigenen Tarife fest, erstellen einen Zeitplan und machen sich selbst verantwortlich. Freiberufliche Tätigkeit ist eine der am häufigsten nachgefragten Tätigkeiten. Wenn Sie als Texter Aufträge von verschiedenen Kunden annehmen, können Sie Ihr Portfolio diversifizieren. Erfahren Sie hier: jobs.kundenwachstum.de/freier-texter, wie Sie freier Texter werden. Als freiberuflicher Texter können ...
Weiterlesen …

Aros Mini MBA

Deutschland bekommt einen neuen, bezahlbaren Mini-MBA Das preisgekrönte dänische Schulungsunternehmen Aros Business Academy unterstützt den deutschen Markt mit einer preisgünstigen und deutschsprachigen Managementausbildung in 12 Städten. Das Managementtraining Aros Mini MBA bietet Managern und zukünftigen Managern einen soliden Kompetenzschub, der weder das gesamte Budget verschlingt noch den gesamten Kalender belegt. Die Ausbildung wurde in Zusammenarbeit mit dem dänischen Managementprofessor Steen Hildebrandt entwickelt. Der Unterricht wird jedoch in deutscher Sprache stattfinden ...
Weiterlesen …

Neuerscheinung: Gehirngerecht führen. Ganzheitliches digitales Trainingskonzept für Führungskräfte

Neuerscheinung: Gehirngerecht führen. Ganzheitliches digitales Trainingskonzept für Führungskräfte, erschienen im Verlag managerSeminare ...
Weiterlesen …

Fortbildung mit IHK-Zertifikat: Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)

savings-2789137_1920 @stevepb pixabay.com
Einwöchige in Kooperation mit der IHK zu Köln angebotene Fortbildung zum „Fachberater/in im ambulanten Gesundheitswesen (IHK)“ der Frielingsdorf Akademie für Steuerberater, Rechtsanwälte, Versicherungs- und Finanzberater im September 2019 in Köln ...
Weiterlesen …

Schüleraustausch USA und weltweit: 11 Punkte zum Gastfamilien-Wechsel im Auslandsjahr

USA Petermann 2015.02 am Schuppen aq 300g
Die meisten Austauschschüler verbringen ihr Auslandsjahr bei einer Gastfamilie – was man zum Gastfamilien-Wechsel wissen muss ...
Weiterlesen …

Schüleraustausch USA: Was zählt als Ehrenamt für die Bewerbung für den Austausch und für Stipendien?

USA Ruge 2019.04 8043 mFreundin Boot aq 300g
Das Ehrenamt ist für das Auslandsjahr wichtig: Für die Bewerbung um den Platz im Austausch-Programm, für Stipendien und vor Ort in den USA ...
Weiterlesen …

Schüleraustausch USA: 8 Punkte die man zur Rolle der deutschen Schule für das Auslandsjahr wissen muss

CAN Petermann 2018.10 010 auf Parkplatz aq 300g
Die Schule ist für das Auslandsjahr wichtig für die Beurlaubung, die Fächerwahl und für die Anerkennung der Schul-Leistungen in den USA ...
Weiterlesen …

Impuls-Workshops zum Thema „Führung im Gesundheitswesen“

leader-2206099_640 @danymena88 - pixabay.com
Die Frielingsdorf Akademie bietet im November 2019 vier halbtägige Impuls-Workshops zum Thema „Führung im Gesundheitswesen“ in Köln an. Die Führungs-Workshops können einzeln gebucht oder miteinander kombiniert werden. Die Teilnahme an den Impuls-Workshops ist auf maximal 8 Teilnehmer/innen begrenzt ...
Weiterlesen …

PlagScan auf der ENAI Konferenz 2019

Author-Metrics-1200x900
  Als Goldsponsor setzt sich das Software-Unternehmen in Vilnius gegen den weltweit steigenden Ghostwriting-Trend ein  Köln, im Juni 2019 – PlagScan, Verfechter der akademischen Integrität, wird an der 5. Internationalen ENAI Konferenz teilnehmen, die vom 19. bis 21. Juni 2019 in Vilnius, Litauen stattfindet. Während der Veranstaltung, welche die Themen Plagiarismus in und über die Grenzen Europas hinaus sowie ethische Grundsätze in Wissenschaft und Gesellschaft in den Fokus stellt, ...
Weiterlesen …

Buchtipp “Das Manager-Manifest”: Lachen über Vorgesetzte – die beste Medizin für gestresste Arbeitnehmer

Cover: Das Manager-Manifest
In zwei Bänden mit satirischen Kurzgeschichten nimmt der Autor Peter Fürtsch Manager und Vorgesetzte aufs Korn. Beide Bücher sind jetzt bei Amazon als Taschenbücher und E-Book erhältlich ...
Weiterlesen …

Terminservice- und Versorgungsgesetz: Umsetzung in der Arztpraxis – Online-Seminar am 26.06.2019

webinar-2636738_1280
Zum 11. Mai 2019 ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in Kraft getreten. Der Gesetzestext enthält zahlreiche Neuerungen für Vertragsärzte. Die konkrete Umsetzung in der Praxis wirft jedoch unzählige Fragen auf, die in diesem 60-minütigen Online-Seminar am 26.06.2019 nach dem aktuellen Stand bei KVen und KBV durch einen Insider beantwortet werden ...
Weiterlesen …

Frankfurter Schüler sammeln für den guten Zweck

Frankfurter Schüler sammeln für den guten Zweck
Die Schülervertretung der SRH Fachschulen in Frankfurt hat mit Verkaufsaktionen 1.000 Euro gesammelt und an den ASB-Wünschewagen sowie an MainLichtblick e. V. gespendet ...
Weiterlesen …

Azubi Intensiv-Workshop “fit for customers” in der (digitalen) Arbeitswelt

fit for customers 2019
Der Intensiv-Workshop für Auszubildende "fit for customers" findet wieder in 10 Städten Deutschlands statt. Junge Auszubildende erlernen die Grundlagen einer professionellen Kommunikation und erlangen Sicherheit bei der Kommunikation mit Kunden, Vorgesetzten oder Kollegen ...
Weiterlesen …

Schüleraustausch USA und weltweit: 9 Punkte, die man zu Gastfamilien wissen muss

USA Koch 2014.12.04 Kalifornien In Newport Beach mit Gastfamilie aq 300g
Die meisten Austauschschüler verbringen ihr Auslandsjahr bei einer Gastfamilie – Aufgaben und Auswahl der Gastfamilien ...
Weiterlesen …

Berufsstart-Studie: Aufstiegschancen für Studenten und Absolventen

Aufstiegschancen-Studie2019
Wie in jedem Jahr führt Berufsstart die Studie Attraktive Arbeitgeber durch, um zu analysieren welche Kriterien für Studenten und Absolventen bei der Arbeitgeberwahl ausschlaggebend sind.In diesem Jahr geht aus der Studie ganz klar hervor, dass die Aufstiegschancen, wie auch in den letzten Jahren, einer der wichtigsten und entscheidendsten Faktoren ist, wenn es um die Attraktivität eines Unternehmens geht. So haben 60% mit »wichtig« abgestimmt und bewerten die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten als ein ausschlaggebendes Kriterium bei ihrer Arbeitgeberwahl. Daneben stehen nur knapp ein Drittel der Studienteilnehmer den Aufstiegschancen neutral gegenüber, wobei die restlichen 3,4% sie als unwichtig ansehen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...