Echo 13 Triple 4K Display Dock: Sonnet bringt drei 4K-Monitore an den M1 und M2 Mac

  • DisplayLink®-Technologie unterstützt drei 4K @60Hz-Displays
  • Das Dock bietet außerdem 100 Watt Ladeleistung für Laptops sowie USB-A-, USB-C- und Gigabit-Ethernet-Verbindungen

Irvine, Kalifornien, im August 2023 – Das neueste Dock aus der umfassenden Echo-Serie von Sonnet unterstützt gleichzeitig drei 4K@60Hz-Displays, die via DisplayPort 1.2 bzw. HDMI 2.0 angeschlossen werden können. Zudem bietet das Echo 13 Triple 4K Display Dock weitere Anschlussmöglichkeiten: einen USB 3. 2 Gen 2 (10Gbps) Typ-C 20-Watt-Ladeanschluss, vier USB 3.2 Gen 1 (5Gbps) Typ-A-Ports, einen RJ45 Gigabit-Ethernet-Anschluss und jeweils einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, 3,5-mm-Mikrofonanschluss und SD-Kartensteckplatz. Das Sonnet Dock kann per Thunderbolt 4-, Thunderbolt 3-, USB4- oder USB-C- (Alt Mode DP) Anschluss mit einem Mac (M1/M2 und Intel), Windows-Computer oder Chromebook verbunden werden.

Die Vorteile der Lösung

Sonnet hat das Echo 13 Triple 4K Display Dock für alle Anwender entwickelt, die mehr als einen externen Monitor zum Arbeiten oder fürs Gaming benötigen. Sie können neben Tastaturen, Speicher-Medien, Kopfhörern und weiteren Peripheriegeräten bis zu drei Bildschirme gleichzeitig über ein USB-C-Kabel einfach an den Laptop anschließen und diesen parallel mit bis zu 100 Watt Leistung laden. Die Monitore werden über die drei DisplayPort- oder HDMI-Anschlüssen verbunden, wobei auch beide gleichzeitig genutzt werden können, also z.B. ein DisplayPort- und zwei HDMI-Anschlüsse.

Die wichtigsten Funktionen des Echo 13 Triple 4K Display Docks:

  • Gleichzeitige Unterstützung von drei 4K-Monitoren mit 60 Hz auch für Mac-Computer der Serien M1 und M2 wie das MacBook Air

Auch Computer, die nur einen externen Monitor unterstützen, können mit dem neuen Echo 13 um bis zu drei 4K-Bildschirme (oder niedrigere Auflösungen wie 1080p) mit 60 Hz erweitert werden. Damit unterscheidet sich das Dock von Sonnet deutlich von anderen: Vergleichbare Multi-Display-Docks unterstützen häufig nur langsamere 30 Hz-Bildwiederholfrequenzen oder nur 60 Hz auf einem angeschlossenen Bildschirm und 30 Hz auf den anderen. Einige bieten 4K-Bildschirmunterstützung an nur einem Anschluss, während andere nur 1080p (HD)-Unterstützung für alle angeschlossenen Monitore bieten. Wiederum andere unterstützen nur Windows-Computer.

  • Native Unterstützung für einen Bildschirm; Unterstützung für einen zweiten und dritten Bildschirm über DisplayLink-Technologie

Die Display-Anschlüsse des Echo 13 Docks sind in drei Paare aufgeteilt, mit einem HDMI- und einem DP (DisplayPort)-Anschluss pro Paar. Das erste Paar unterstützt beide Bildschirmtypen nativ, während das zweite und dritte Paar die integrierte Technologie nutzen, um jeweils einen einzelnen Bildschirm zu unterstützen.

  • Rückseitiger Computer- bzw. Ladeanschluss (10Gbps USB)

Der Computer- und Ladeanschluss mit 100 W ist auf der Rückseite des Docks installiert – ein vielfacher Kundenwunsch.

  • USB 3.2 Gen 2 (10Gbps) Typ-C-Ladeanschluss (20 W) an der Vorderseite

Am USB Typ-C Ladeanschluss können Anwender ihr iPhone und andere iOS®-Geräte sowie Geräte, die über USB geladen werden, schnell mit neuer Energie versorgen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Echo 13 Triple 4K Display Dock (Artikelnummer ECHO-DK3M-TB) ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 337 Euro inklusive gesetzlicher MwSt. ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.sonnettech.com/product/echo13-triple-4k-display-dock

Über Sonnet Technologies, Inc
Sonnet Technologies Inc. ist ein führender Anbieter von Thunderbolt™ Technologieprodukten sowie Netzwerk-, Speicher- und anderen Schnittstellenkarten für professionelle Anwender in der Audio-, Video- und Broadcast-Branche. Die Palette der Thunderbolt-Produkte umfasst Docks und Hubs, professionelle Medienlesegeräte, Netzwerk- und Display-Adapter. Außerdem gehören PCIe®-Kartenerweiterungssysteme zum Portfolio. Sie ermöglichend den Einsatz von professionellen Audio-I/O- und DSP-Karten, Video- und Transcoding-Karten, GPU-Karten und anderen leistungsstarken PCIe-Karten an Computern mit Thunderbolt-Anschlüssen. In mehr als 35 Jahren hat Sonnet zahlreiche innovative und preisgekrönte Produkte entwickelt, welche die Leistung und Konnektivität von Mac®-, Windows®- und Linux®-Computern verbessern. Distributionspartner für Deutschland sind ComLine und Data World (DataWorld auch Österreich) sowie Cropmark in der Schweiz. Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.sonnettech.com/.

Alle hier genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt Unternehmen:
Sonnet Technologies, Inc.
Jolanda Blum
International Business Development Manager
Tel. + 1 (646)255-7031
Jolanda.blum@sonnettech.com

PR-Kontakt DACH:
Profil Marketing
Public Relations
Andrea Weinholz
Plinganserstraße 59
D-81369 München
Tel. +49 (0)89 2424 1695
a.weinholz@profil-marketing.com

Veröffentlicht von:

Profil Marketing oHG

Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
Deutschland
Telefon: 0531/387 - 33 - 10
Homepage: https://www.profil-marketing.com/

Avatar Ansprechpartner(in): Profil Marketing
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: