Unfall und was dann?

Wenn es gekracht hat: Unfallstelle sichern und Europäischen Unfallbericht ausfüllen.
Coburg, 09. Juli 2019

Ferienzeit ist Urlaubszeit. Wie in jedem Jahr quälen sich Autokolonnen über deutsche Straßen. Das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, steigt. Das Risiko kennen die Autofahrer. Deutlich weniger können die Frage beantworten: Was ist im Fall der Fälle zu tun?

Werden Menschen verletzt, sollte die Polizei und wenn nötig auch der Krankenwagen informiert werden. Noch bevor die Polizei eintrifft, gilt es erste ...
Weiterlesen …

Autopacken mit Sinn und Verstand

Wer beim Beladen seines Autos nachdenkt
Sommer, Sonne, Ferienzeit: Tausende packen jetzt die Koffer, beladen ihr Auto und starten in den Urlaub. Wer sicher ankommen will, sollte beim Verstauen des Gepäcks ein paar Dinge beherzigen. Klar, dass schwere und sperrige Gegenstände im Kofferraum verstaut werden: Am besten vor oder direkt auf der Hinterachse. In Kombis dürfen Gepäckstücke zudem nicht über die Höhe der Rückbank hinaus gestapelt werden. Nur mit einem Trenngitter oder Trennnetz im Auto ...
Weiterlesen …

Bankschließfächer: Inhalt sollte versichert sein

Für denErnstfall vorsorgen:Der Inhalt von Bankschließfächern sollte versichert sein.Foto: HUK-COBURG
Wo sind Wertsachen sicher verwahrt? Schwierige Frage. Die Polizei warnt, dass Diebe in einer Wohnung fast jedes Versteck finden und ein eigener Tresor ist eine teure Angelegenheit. Viele Menschen deponieren darum zum Beispiel Schmuck oder Briefmarken- und Münzsammlungen in Bankschließfächern. Doch auch die Sicherheit von Tresoren stößt hin und wieder an ihre Grenzen: Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen gelang es Dieben in den vergangenen Jahren Schließfächer zu plündern.
Nicht immer ist der ...
Weiterlesen …

Marder machen Jagd auf Kabel und Schläuche

Immer wieder vergreifen sich Marder im Sommer an Bremsschläuchen von Autos. Foto: HUK-COBURG
Ab jetzt wird zugebissen: Im Juni beginnt die Paarungszeit der Steinmarder. Die Männchen verteidigen dann heftig ihr Revier. Unsichere Zeiten für Autofahrer. Besonders für alle, die zwischen Orten hin- und herpendeln, an denen unterschiedliche Marder den Motorraum heimsuchen. Die kleinen Raubtiere lieben den engen Platz unter der Motorhaube: Eine kuschelige Höhle zum Wohlfühlen. Allein der Geruch eines vermeintlichen Konkurrenten, der seine Duftmarke hinterlässt, kann ihr Wohlgefühl trüben. In diesem ...
Weiterlesen …

Flieger zu spät – unliebsame Überraschungen im Hotel

Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr: Soweit die Theorie. Es geht auch anders, leider. Häufige Ärgernisse: Das Flugzeug hebt verspätet ab oder das Hotel am Urlaubsort hält nicht, was es versprochen hatte. Was ist zu tun, woran müssen Betroffene denken?

Mit welchen Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen betroffene Passagiere rechnen können, regelt die EU- Fluggastrechteverordnung. Sie greift, wenn die Airline für die Verspätung selbst verantwortlich ist. Erreicht das Flugzeug ...
Weiterlesen …

Unfall und was dann

Wenn es gekracht hat: Unfallstelle sichern und Europäischen Unfallbericht ausfüllen.Foto: HUK-COBURG
Ferienzeit ist Urlaubszeit. Wie in jedem Jahr quälen sich Autokolonnen über deutsche Straßen. Das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, steigt. Von den über 1,5 Millionen Schäden, die der HUK-COBURG, im vergangenen Jahr gemeldet wurden, ereigneten sich knapp 30 Prozent in den Monaten Juli bis September. Das Risiko kennen die Autofahrer. Deutlich weniger können die Frage beantworten: Was ist im Fall der Fälle zu tun?

Werden Menschen ...
Weiterlesen …

Cabrio mit offenem Verdeck parken: Was sagt Versicherung

Verdeck auf oder zu? Wer sich nicht sicher ist
Genuss pur: An schönen Sommertagen eine Spritztour im offenen Cabriolet. Doch irgendwann endet die Fahrt, und das Auto muss geparkt werden. Damit der Zweisitzer nicht zur leichten Beute für Diebe wird, rät die HUK-COBURG Cabriofahrern darauf zu achten, wo sie parken: 1,2 Millionen Euro zahlt Deutschlands größter Autoversicherer jedes Jahr für gestohlene Cabrios.
Letztlich entscheidet der Abstellplatz darüber, ob das Verdeck offen bleiben kann oder geschlossen werden sollte. Autobesitzer mit ...
Weiterlesen …

Trendsport Radfahren: Unfälle vermeiden

Fällt ein geparktes Rad auf ein Auto
Radfahren liegt voll im Trend. Kein Wunder. Besonders in Großstädten macht Autofahren immer weniger Spaß: Stop-and-go-Fahren gehört zum guten Ton und Parkplätze werden immer rarer. Für viele Grund genug, vom Auto aufs Rad umzusteigen. So lassen sich Staus elegant umfahren und die Parkplatzsuche gestaltet sich deutlich einfacher. Doch mit dem sicheren Abstellen des Rads hapert es ab und an.

Laut Straßenverkehrsordnung (§1(2)) haben sich Verkehrsteilnehmer "so zu ...
Weiterlesen …

Unfall im Ausland: Was ist zu tun?

Unfall im Ausland: Was ist zu tun?
Vorsicht beim Ausfüllen des europäischen Unfallberichts: Er hat unterschiedliche Beweiskraft in unterschiedlichen ...
Weiterlesen …

Zu spät gebremst

Zu spät gebremst
Fußgänger muss nicht mithaften, wenn Radfahrer nicht aufpasst
Kann eine Fußgängerin für einen Unfall haftbar gemacht werden, ...
Weiterlesen …

Recht ist nicht gleich Recht

Rechtsschutzversicherung hilft bei Unfall im Ausland
Ferienzeit: die Blechlawine rollt. Ein Moment der Unachtsamkeit und schon ist ein ...
Weiterlesen …