Neuauflage: Magazin „Parodontitis behandeln – gesund bleiben“

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Jeder zweite Erwachsene und fast zwei von drei jüngeren Senioren sind laut aktueller Deutscher Mundgesundheitsstudie von einer Parodontitis betroffen“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. „Da sie sich anfangs meist über längere Zeit unbemerkt entwickelt, ist Aufklärung zu dieser Volkskrankheit besonders wichtig“.

Rosa und fest – so sieht gesundes Zahnfleisch aus. Krankes, entzündetes Zahnfleisch dagegen ist dunkelrot, blutet leicht und kann zu Mundgeruch führen. Symptome einer ...
Weiterlesen …

Während der Corona-Pandemie zum Zahnarzt? So geht es richtig!

Medizin/Gesundheit/Wellness
Zahnarztbesuche führen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu erhöhten Risiken einer Infektion mit COVID19. Weltweit trugen zahnmedizinische Behandlungen weder bei Patienten noch beim zahnmedizinischen Fachpersonal zu höheren Infektionszahlen bei.

Gute Hygiene in Deutschlands Zahnarztpraxen

„Für Zahnarztpraxen in Deutschland gelten seit Jahren besonders strenge Hygienevorschriften“, erklärt Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer. „Das gesamte Praxisteam wird zu den Hygieneregeln geschult und ist verpflichtet, diese einzuhalten.“ Die für jede ...
Weiterlesen …

Finger weg von vorab gefüllten Schultüten

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Im Grunde kauft man dabei die Katze im Sack“, kommentiert Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V., die Qualität der Produkte. proDente-Tipp: Die Schultüte lieber selbst befüllen und am besten zahnfreundlich! Die proDente Checkliste zur zahngesunden Schultüte liefert viele schöne Ideen für kleine Geschenke, die den angehenden Schulkindern Freude bereiten. „Überraschen Sie Ihr Kind je nach Interesse mit einem kleinen Spielzeug oder etwas zum Basteln“, so Kropp. Glitzerstifte oder ...
Weiterlesen …

Gesunde Milchzähne

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Eltern sollten von Anfang an auf eine gute Mundhygiene und gesunde Ernährung bei ihrem Kind achten“, erklärt Prof. Dr. Ulrich Schiffner, Oberarzt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und Fortbildungsreferent der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde. Dass auch zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen für die Zahngesundheit der Kleinsten wichtig sind, zeigen viele internationale Studien. „Kinder, die von Anfang an regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt gehen, haben sehr viel weniger Zähne mit Karies als Kinder, die Vorsorgeuntersuchungen ...
Weiterlesen …

Zahnschmerzen im Urlaub? Kostenfreier Sprachführer hilft

Medizin/Gesundheit/Wellness
Trotz Corona-Pandemie ist das Reisen ab dem 15. Juni wieder möglich. So wird die bisher geltende Reisewarnung für die meisten europäischen Länder aufgehoben. Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Reiseländern gibt es auf der Webseite des Auswärtigen Amts: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

proDente Sprachführer übersetzt in sieben Sprachen
„I need to find a dentist“ oder „Ho forti dolori a questo dente“. In sieben Sprachen gängiger Urlaubsländer übersetzt das kleine Wörterbuch die wichtigsten ...
Weiterlesen …

Weltnichtrauchertag: Auch Dampfen schadet Zähnen, Zahnfleisch und Mund

„E-Zigaretten werden fälschlicherweise häufig als gesündere Alternative zum Tabakkonsum gutgeheißen“, erklärt Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer. „Ihr Gebrauch ist jedoch problematisch.“ Mit jedem Zug des Dampfes (Aerosol) inhaliert der Konsument einen Mix aus diversen Chemikalien und/oder Glyzerin, Aromen und zumeist Nikotin. Der Dampf einiger untersuchter E-Zigaretten enthält krebserregende Stoffe. Auch die Aromen können je nach Sorte zu Zellschädigungen beitragen.

Tabakerhitzer setzen ebenfalls Aerosole frei, die verschiedene ...
Weiterlesen …

Zahnbürsten: Welche ist die Richtige?

Grundsätzlich gilt: Eine elektrische Zahnbürste reinigt nach aktueller Studienlage besser als eine manuelle Zahnbürste. Denn mit Handzahnbürsten lässt sich ein vergleichbar gutes Ergebnis nur bei optimaler Putztechnik erzielen - und die hat nicht Jeder.

Handzahnbürsten - Zeit zum Putzen nehmen

„Wer bereit ist, etwas mehr Zeit in das Zähneputzen zu investieren, kann den Nachteil der manuellen Zahnbürste ausgleichen“, erklärt Prof. Dr. Stefan Zimmer, Leiter der Abteilung für ...
Weiterlesen …

Corona: Zähneknirschen durch Stress

Soziale Kontakte einzuschränken, kann zu einer seelischen Belastung werden. Hinzu kommt für viele Menschen die Angst um die Gesundheit, die wirtschaftlichen Folgen oder vor dem Verlust des Arbeitsplatzes. Eltern müssen neben der eigenen Berufstätigkeit auch ihre Kinder zu Hause betreuen und das Homeschooling begleiten. Diese neuen Lebenssituationen führen zu Sorgen, Anspannung und Stress. Einige Menschen reagieren hierauf mit Zähneknirschen bzw. Zähnepressen.

Bruxismus – Körper baut Stress ab

...
Weiterlesen …

Besuch beim Zahnarzt – kein Grund zur Sorge

Eine zahnmedizinische Behandlung führt nach den bisherigen Erkenntnissen nicht zu einer erhöhten Ausbreitung der Infektion mit COVID19. Weltweit trugen zahnmedizinische Behandlungen weder bei Patienten noch beim zahnmedizinischen Fachpersonal zu höheren Infektionszahlen bei.

Generell gelten in Zahnarztpraxen seit Jahren hohe Standards für Hygiene und Infektionsschutz. Diese Regeln folgen den Arbeitsschutzbestimmungen, dem Hygieneplan der Bundeszahnärztekammer und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Auf Basis der Hinweise durch das RKI hat die ...
Weiterlesen …

Keine Langeweile zu Hause: proDente Kinderbücher – kostenfrei!

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Unsere beiden Bilderbücher richten sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter“, erklärt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e.V. „Sie sind eine tolle Beschäftigung für die ganze Familie. Eltern und größere Geschwister können vorlesen oder gemeinsam mit den Kleinen eigene Geschichten rund um die Figuren in den modern illustrierten Büchern erfinden. Auch zum Lesestart sind sie geeignet.“

Zweisprachiges Bilderbuch: Zähneputzen ist tierisch stark!

Wie halten Krokodil, Hai ...
Weiterlesen …

Seltene Erkrankungen zeigen sich auch in Mund oder Gesicht

Medizin/Gesundheit/Wellness
„In Deutschland leben ungefähr vier Millionen Menschen mit einer Seltenen Erkrankung“, erklärt Univ.-Prof. Dr. med. dent. Jochen Jackowski, Universität Witten/Herdecke. „Oft erleben sie einen Ärztemarathon und Fehldiagnosen, weil die Krankheitsbilder und Symptome in der täglichen Klinik nicht gegenwärtig sind.“ Laut Europäischer Union ist eine Krankheit „selten“, wenn weniger als fünf von 10.000 Menschen von ihr betroffen sind. Seltene Erkrankungen können schwerwiegend verlaufen und lebensbedrohlich sein. Manche führen zu einer ...
Weiterlesen …

Zahnversicherungen: Das sollten Sie wissen

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Ob sich eine private Versicherung der Zähne lohnt, hängt stark davon ab, ob Sie in Zukunft hohe Kosten für Zahnersatz haben werden. Denn nur dann rechnen sich die verhältnismäßig teuren Beiträge“, erläutert Julia Rieder, Expertin für Versicherungen bei der gemeinnützigen Verbraucherinformation Finanztip. „Die entscheidende Frage ist, wie Sie die Gesundheit Ihrer Zähne einschätzen.“ Die Angebote richten sich in erster Linie an gesetzlich Versicherte. Für privat Krankenversicherte gibt es spezielle ...
Weiterlesen …

Weisheitszähne entfernen? Auf den Einzelfall kommt es an

Medizin/Gesundheit/Wellness
Die Weisheitszahn-OP zählt zu den häufigsten ambulanten Operationen. „Es ist bisher jedoch nicht bewiesen, dass das vorsorgliche Ziehen eines symptomfreien Weisheitszahns gesundheitliche Vorteile hat“, erklärt PD Dr. Frank Peter Strietzel von der Charité, Universitätsmedizin Berlin. „Es ist daher stets eine individuelle Entscheidung, ob Weisheitszähne im Mund verbleiben können oder ob es besser ist, sie zu entfernen.“ Zumal bei bis zu 80 Prozent der jungen Erwachsenen in Europa einzelne Weisheitszähne ...
Weiterlesen …

Mit Zahnschmerzen unterm Weihnachtsbaum: Zahnärztlicher Notdienst hilft

Medizin/Gesundheit/Wellness
An Feiertagen und am Wochenende bieten Zahnarztpraxen deutschlandweit einen Notdienst an. In den meisten Fällen können Zahnärzte und Praxismitarbeiter die Schmerzen lindern und die Ursache klären. Umfassendere Behandlungen sind im Rahmen dieses Notdienstes jedoch nicht möglich und sollten dann vom Hauszahnarzt vorgenommen werden.

proDente listet zahnärztlichen Notdienst deutschlandweit

Unter www.prodente.de/notaerzte.html listet die Initiative proDente die zentralen Informationsstellen der zahnärztlichen Notdienste aller Bundesländer. Meist stellen die regionalen Zahnärztekammern ...
Weiterlesen …

Ein Backenzahn fehlt – was tun?

Medizin/Gesundheit/Wellness
Für eine Brücke ist es notwendig, die Nachbarzähne der Lücke als Brückenpfeiler zu nutzen. Der Zahnarzt muss nach einer ausführlichen Diagnostik die Notwendigkeit einer Brückenversorgung abklären. So müssen die Nachbarzähne auch zur Aufnahme einer Brücke geeignet sein. Mit Kronen auf den Nachbarzähnen der Lücke wird die Brücke befestigt. Ob die Brücke aus Metall, Keramik oder aus Beidem bestehen soll, entscheiden Patient und Zahnarzt gemeinsam. In einem ausführlichen Gespräch berät ...
Weiterlesen …

Weltdiabetestag: Diabetes und Parodontitis verstärken sich

Medizin/Gesundheit/Wellness
Am 14. November ist Weltdiabetestag. Auch die Mundgesundheit steht mit einer Diabeteserkrankung in Zusammenhang. „Die Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten immer mehr Belege für die intensive Wechselwirkung zwischen den durch bakterielle Zahnbeläge ausgelösten parodontalen Erkrankungen und Allgemeinerkrankungen wie Diabetes zu Tage gefördert“, verdeutlicht Prof. Dr. med. dent. Peter Eickholz, Poliklinik für Parodontologie, Universität Frankfurt am Main. Immerhin sind über sieben Prozent der Erwachsenen in Deutschland Diabetiker und die ...
Weiterlesen …

Kostenfreier Flyer Prophylaxe für gesunde Zähne und Mund

Medizin/Gesundheit/Wellness
„Die aktuelle Deutsche Mundgesundheitsstudie zeigt, dass sich die Zahn- und Mundgesundheit der Bevölkerung in Deutschland in den letzten Jahren deutlich verbessert hat“, unterstreicht Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. Gründe hierfür sind laut der Studie eine gute Prophylaxe, Aufklärung und die verbesserte Mundhygiene. Genau diese Themen fasst der Flyer zusammen. Spezielle Tipps helfen im Alltag bei der richtigen Pflege von Zähnen und Mund.

Kostenfrei bestellen:

Patienten können ...
Weiterlesen …