Unternehmen/Organisation:Roland Franz & Partner, Steuerberater - Rechtsanwälte
Moltkeplatz 1
45138 Essen
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:www.franz-partner.de
Unternehmensinfo:Was im Gründungsjahr 1979 mit klassischer Steuerberatung begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem fachübergreifenden Full-Service-Angebot entwickelt. Die Kanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert ist seit mehr als 30 Jahren die erste Adresse für kompetente Steuerberatung, Rechtsberatung und mehr. Die rund 40 Mitarbeiter der drei Niederlassungen bieten individuelle, auf die jeweilige Situation angepasste, Lösungen. Die ersten Schritte zur Realisierung einer fachübergreifenden Mandantenberatung wurden bereits Anfang der 90er Jahre durch Kooperation mit einer Wirtschaftsprüfungspraxis und einer Rechtsanwaltskanzlei im gleichen Hause geschaffen. Heute bietet Roland Franz & Partner als leistungsstarke Partnerschaftsgesellschaft vielfältige Beratungs- und Serviceleistungen aus einer Hand, die für die Mandanten Synergieeffekte auf hohem Niveau sowie eine Minimierung des Koordinationsaufwandes gleichermaßen nutzbar machen.
Pressekontakt:GBS-Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
ag@publicity-experte.de
0201-8419594
www.publicity-experte.de
Ansprechpartner:Bettina M. Rau-Franz
Homepage:http://www.franz-partner.de
Mehr Infos:62 Pressemitteilungen
Registriert seit:10.01.2014
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Bettina M. Rau-Franz

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Neuerungen in der Entgeltabrechnung – ein Update 2024

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Auch zum Jahresbeginn 2024 sind - neben neuen Bemessungsgrenzen - wieder zahlreiche weitere Neuerungen in der Entgeltabrechnung umzusetzen. Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungskanzlei Roland Franz & Partner in Essen und Velbert, gibt eine Übersicht über diese Neuerungen - ohne Anspruch auf ...

Bundesfinanzministerium veröffentlicht Entwurf für das neue Finanzkriminalitätsbekämpfungsgesetz (FKBG)

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Das neue Finanzkriminalitätsbekämpfungsgesetz (FKBG) soll am 1. Januar 2024 in Kraft treten. Auch für das Geldwäschegesetz und für geldwäscherechtlich Verpflichtete ergeben sich wesentliche Änderungen. "Das Bundesfinanzministerium hat einen umfassenden Gesetzesentwurf zur nachhaltigen Verbesserung der Geldwäschebekämpfung vorgestellt, der die Bündelung von Kompetenzen unter einer ...

Abschaffung der sogenannten Bonpflicht?

Roland Franz
Essen - Eine schriftliche Anfrage des Bundestages (BT-Drucksache 20/7090 20. Wahlperiode) an die "Ampel" lautet: "Plant die Bundesregierung, die sogenannte "Bonpflicht" zeitnah wieder abzuschaffen, die auch der derzeitige Bundesminister für Finanzen noch in den Jahren 2019 und 2020 auf seinem Twitter Account als "Misstrauensvotum gegen ...

Die wichtigsten steuerlichen Änderungen 2023

Roland Franz
Essen - "Am 1. Januar 2023 sind verschiedene gesetzliche Änderungen in Kraft getreten, die sich auf den Alltag der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen auswirken werden", informiert Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungskanzlei Roland Franz & Partner in Essen und Velbert. Im Vordergrund ...

Die wichtigsten steuerlichen Änderungen 2023

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - "Am 1. Januar 2023 sind verschiedene gesetzliche Änderungen in Kraft getreten, die sich auf den Alltag der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen auswirken werden", informiert Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungskanzlei Roland Franz & Partner in Essen und Velbert. Im Vordergrund ...

Aus AU wird eAU

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, informiert darüber, dass der "gelbe Schein" als Ausfertigung für die Krankenkasse zum 31. Dezember 2022 weggefallen ist. Daran, dass Arbeitnehmer ihren Vorgesetzten unverzüglich über eine ...

Arbeiten im Homeoffice

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Die Homeoffice-Pauschale war bisher auf die Jahre 2020 bis 2022 beschränkt. "Diese Beschränkung wurde", erklärt Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, "durch das sogenannte Jahressteuergesetz 2022 ab 2023 aufgehoben und gegenüber ...

Ebay- und ähnliche Verkäufe

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, informiert darüber, dass zum Ende des Jahres 2022 in Deutschland ein Gesetz mit dem sperrigen Namen "Umsetzung der Richtlinie (EU) 2021/514 des Rates vom ...

Wenn sich das Finanzamt meldet

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Seit einiger Zeit versuchen Betrüger über die E-Mail-Adresse bzst@marjoeinen.com oder auch über SMS an Informationen über Bürger zu gelangen. Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, erklärt dazu, dass das Bundeszentralamt für ...

Inflationsausgleichsprämie

Steuerberater Roland Franz (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Essen - Bezüglich der Inflationsausgleichsprämie hat Steuerberater Roland Franz, Geschäftsführender Gesellschafter der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, noch zwei interessante Hinweise, die sich aus den bisherigen Veröffentlichungen ergeben.

1. Auch Minijobber können die steuerfreie Inflationsausgleichsprämie erhalten ...