Unternehmen/Organisation:IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH
Deichstraße 29
20459 Hamburg
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.iws-nord.de
Unternehmensinfo:Die Innovationsfähigkeit mittelständischer Unternehmen ist der Schlüsselfaktor für Wachstum und Beschäftigung. Viele dieser Unternehmen sind Weltmarktführer mit Hightech-Produkten in bestimmten Marktnischen oder in Zulieferketten für große Unternehmen. IWS steht für den Technologie- und Wissenstransfer zwischen Industrie und Spitzenforschung und agiert branchenübergreifend dort, wo Innovation entsteht. Wir arbeiten in mehreren Technologienetzwerken mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen, die den Nukleus für die gemeinschaftliche Entwicklung hochinnovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen darstellen. Wir machen Ihre innovativen Ideen marktfähig!
Pressekontakt:IWS Innovations- und Wissensstrategien GmbH Herr Patrick Zessin Deichstraße 29 20459 Hamburg fon ..: 040360066315 web ..: https://www.iws-nord.de email : p.zessin@iws-nord.de
Ansprechpartner:Carmen Schulte
Homepage:https://www.iws-nord.de
Mehr Infos:30 Pressemitteilungen
Registriert seit:05.08.2022
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Carmen Schulte

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Innovationsnetzwerk für nachhaltige und smarte Verpackungen erfolgreich gestartet

Umwelt/Energie
Innovationsnetzwerk PARCEL für smarte Verpackungen gestartet (© stock.adobe.com)
Das Ziel des Innovationsnetzwerks PARCEL der IWS GmbH besteht darin, die Kreislaufführung von Verpackungen und Verpackungsmaterialien flächendeckend in d ...

Satellitendatengestütztes Ertrags- und Schadensmanagement für Agrarversicherer

Satellitendaten geben Aufschluss über Schäden in der Landwirtschaft (© stock.adobe.com)
Die CORAmaps GmbH strebt im ZIM-Innovationsprojekt "SAFRIS" die Entwicklung eines datenbasierten Instruments zur Unterstützung von Agrarversicherungen im ...

Mitglieder gesucht: Biotechnologie & Analytik der neuen Generation

Innovative Lösungen für eine zukunftsweisende Diagnostik und Therapie (© stock.adobe.com)
Ein neues ZIM-Netzwerk der IWS GmbH wird ab Herbst 2024 an Lösungen für eine zukunftsweisende Diagnostik arbeiten. Zur Entwicklung von Biotech-Produkten ...

Die neue Forschungszulage: Bis zu 3,5. Mio Euro Steuergutschrift pro Jahr erhalten

Forschungszulage: Ein Schritt in die Zukunft (Bild erstellt durch Adobe Firefly)
Durch das Wachstumschancengesetz und die neuen Bemessungsgrundlagen für die Forschungszulage können sich KMU jährlich bis zu 3,5 Mio. EUR an steuerliche ...

Glasabfall wird zu Glanz: Neues Leben für Glasabfälle in der Fliesenproduktion

Umwelt/Energie
Shards Fliesen sind zu 100 % recycelbar (© Shards GmbH)
Die Fliesen der Shards GmbH sind zu 100 % recycelbar. Wenn sie zu Bruch gehen, können sie ohne Qualitätsverlust zu neuen Fliesen verarbeitet werden.Im Ra ...

KI-Software-Suite zur Diagnose-Unterstützung bei Rückenschmerzen

KI-Software-Suite zur Diagnose-Unterstützung bei Rückenschmerzen (© stock.adobe.com)
Ziel des Projekts "SpineXplain" ist die Entwicklung einer KI-Software-Suite zur Diagnose-Unterstützung bei Rückenschmerzen. Für die Vorschlagsdiagnose d ...

Metallorganische Tinten für die Elektronik der Zukunft

Immobilien
Entwicklung metallorganischer Tinten (© OrelTech GmbH)
Im ZIM-Projekt "PrintedSilver" werden metallorganische Tinten für die industrielle Herstellung gedruckter Leiterbahnen entwickelt, um die Elektronikproduk ...

Interaktive Volumenvideos für die medizinische Fachausbildung

Das Scanning-System der HSD bildet die technische Grundlage für die Aufnahme von 4D Videos (© Hochschule Düsseldorf)
Das Innovationsprojekt "iVVmed" hat die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für die Umsetzung einer neuartigen Augmented Reality-Anwendung im Bereic ...

Sichere Fahrt bei Wetterextremen für Nutzfahrzeuge

Entwicklung eines wegweisenden präventiven Warnsystems vor starken Windböen im Straßenverkehr (© © stock.adobe.com)
Im ZIM-Projekt "WindMate" wird ein präventives Sicherheits-Assistenzsystem entwickelt, das sichere Fahrbedingungen für Nutzfahrzeuge in bisher schwer vor ...

Innovationsnetzwerk für elektrische Leichtfahrzeuge startet in die zweite Förderphase

FAKOSI - Komfort- und Sicherheitstechnologien für elektrische Leichtfahrzeuge (LEVs) (© stock.adobe.com)
Im Innovationsnetzwerk FAKOSI entwickeln aktuell acht Unternehmen und vier Forschungseinrichtungen innovative Komfort- und Sicherheitstechnologien für ele ...
Wird geladen …