Unternehmen/Organisation:Verband Privater Bauherren e.V.
Chausseestraße 8
10115 Berlin
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.vpb.de
Unternehmensinfo:Der Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) ist der älteste Verbraucherschutzverband im Bereich des privaten Bauens. Im bundesweiten Netzwerk beraten unabhängige Experten Bauherren und Immobilienkäufer in allen Fragen des Bauens, Kaufens und Sanierens. Dabei vertritt der VPB die Interessen der privaten Bauherren gegenüber Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Industrie.
Pressekontakt:Bonitomedia GmbH Karlstraße 34 64283 Darmstadt +49 (0)6151 / 15950-0 http://www.bonitomedia.com
Ansprechpartner:Cornelia Dörries
Homepage:https://www.vpb.de
Mehr Infos:4 Pressemitteilungen
Registriert seit:02.02.2024
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Cornelia Dörries

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Überlebenswichtig: Der zweite Rettungsweg

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Ob Feuer, Erdbeben oder gewaltsamer Einbruch - im Fall der Fälle ist ein unverstellter, rasch zugänglicher Rettungsweg überlebenswichtig. Deshalb sehen sämtliche Landesbauordnungen in Deutschland auch im privaten Ein- und Zweifamilienhaus bestimmte Anforderungen an Rettungswege vor. Wenn der direkte Weg aus dem Haus ins Freie versperrt ...

Elektroarbeiten gehören immer in die Hände von Elektrofachkräften

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Angesichts gestiegener Handwerkerkosten versuchen viele Hauseigentümer und Bauherren, kleinere Instandhaltungsarbeiten oder Reparaturen im und am Haus selbst zu erledigen. Keine Frage, mit Eigenleistungen lässt sich mitunter viel Geld sparen. Doch wenn es um Arbeiten an der Elektroanlage geht, heißt es auch für den versierten Heimwerker: ...

Baustelle auch bei schlechtem Wetter besuchen!

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
In der kalten Jahreszeit macht es wenig Spaß, auf der Baustelle nach dem Rechten zu sehen. Viele Bauherren gehen außerdem davon aus, dass die Bauarbeiten bei schlechtem Wetter ohnehin ruhen. Das stimmt so nicht mehr, heute wird, außer bei strengem Frost, fast das ganze Jahr ...

Bei Bauarbeiten im Winter auf Temperaturen achten

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Auch im Winter herrscht auf Baustellen reger Betrieb. Doch Bauarbeiten, die um den Gefrierpunkt herum erledigt werden, sind häufig problematisch. Viele Baustoffe, vor allem Mörtel, Abdichtungsstoffe, Kleber, Farben und Putze, dürfen nur bis zu bestimmten Temperaturen - im Regelfall über +5°C - verarbeitet werden. Zeigt ...