Unternehmen/Organisation:ARAG SE
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:www.ARAG.de
Unternehmensinfo:Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Sie ist der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Aktiv in insgesamt 19 Ländern - inklusive den USA, Kanada und Australien - nimmt die ARAG über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Ihren Kunden in Deutschland bietet die ARAG neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Mit mehr als 4.700 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 2,2 Milliarden Euro. ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher), Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Dr. Shiva Meyer, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze Sitz und Registergericht Düsseldorf, HRB 66846, USt-ID-Nr.: DE 119 355 995
Pressekontakt:Klaarkiming Kommunikation Steinberg 4 24229 Dänischenhagen +49 4349 - 22 80 26 www.ARAG.de
Ansprechpartner:Jennifer Kallweit
Homepage:http://www.ARAG.de
Mehr Infos:24 Pressemitteilungen
Registriert seit:28.12.2023
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Jennifer Kallweit

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

ARAG Recht schnell…

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
+++ Führerscheinentzug nach E-Scooter-Fahrt +++
Wer mit einem E-Scooter fährt, obwohl er absolut fahruntüchtig ist, verliert seine Fahrerlaubnis. Es greife die Regelvermutung des Paragrafen 69 Strafgesetzbuch, entschied laut ARAG Experten das Oberlandesgericht Braunschweig. Von der Vermutung sei weder allein aufgrund der Art des Kfz ...

Alles muss raus!

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Das komplette Räumen einer Wohnung oder eines Hauses ist oft mit vielen Emotionen verbunden und fühlt sich zunächst einmal wie ein unbezwingbarer Berg an. Mit den richtigen Tipps oder einer Checkliste wird es aber überschaubar. ARAG Experten geben einen Überblick und weisen auf Einiges ...

Von Murmeltieren und der Macht der Gewohnheit

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Spätestens seit Bill Murray als egozentrischer Wetteransager im Kinofilm "Und täglich grüßt das Murmeltier" denselben Tag immer wieder erlebt, hat der Filmtitel als Lebensweisheit Einzug in den allgemeinen Sprachgebrauch gehalten. Die ARAG Experten schlagen zum Tag des Murmeltiers am 2. Februar einen Bogen zum ...

ARAG: 3 Fragen, 3 Antworten zum Familienrecht

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Warum sollte das Umgangsrecht klar definiert sein?
Die ARAG Experten weisen darauf hin, dass getrennte Paare eindeutig regeln sollten, wann welcher Elternteil Zeit mit dem gemeinsamen Kind verbringen darf. Dabei sollten am besten nicht nur Tage, sondern auch Uhrzeiten und mögliche Ausnahmen definiert werden ...

Servicesegen oder Datenkrake?

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Einen Termin beim Arzt zu bekommen, ist schon seit Jahren eine Herausforderung. Wartezeiten von mehreren Monaten sind keine Seltenheit - falls man überhaupt telefonisch durchdringt und seine Anfrage platzieren kann. Plattformen, die eine solche Terminvereinbarung regeln, erscheinen da wie ein Segen. Aber kann es ...

ARAG Recht schnell…

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
+++ Arzt als Erbe im Testament +++
Eine Patientin kann ihren behandelnden Arzt als Erben einsetzen. ARAG Experten verweisen auf einen Beschluss des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main, wonach dies auch dann nicht zur (Teil-)Nichtigkeit des Testaments führt, wenn der begünstigte Arzt selbst die Testierfähigkeit ...

Gefahren aus dem Chat

Gefahren aus dem Chat
WhatsApp ist mit 87 Prozent der mit Abstand beliebteste Messenger. Weit abgeschlagen folgen der Online-Kommunikationsdienst von Facebook mit 34 Prozent und FaceTime mit 20 Prozent. Viele Menschen nutzen dabei gleich mehrere Dienste: Laut einer Umfrage der Bundesnetzagentur benutzen rund drei Viertel der Deutschen im Schnitt ...

Zur Schule gehen – Pflicht und Recht!

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Das Recht auf Bildung gehört zu den wichtigsten Menschenrechten, vor allem für Kinder. Es beinhaltet unter anderem, dass jedes Kind ein Recht darauf hat, unentgeltlich eine Grundschule zu besuchen. Demzufolge ist der Grundschulunterricht auch hierzulande kostenfrei. Und er ist noch etwas: obligatorisch. Anlässlich des ...

Der Willen zum Grillen – auch im Winter

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Obwohl die Mehrheit der Deutschen am liebsten im April und Mai grillt, stehen knapp 17 Prozent das ganze Jahr über am Grill. Und warum auch nicht? Warme Jacke, heißes Getränk, glühende Kohle - schon kann das Barbecue auch bei winterlichen Temperaturen losgehen. Was es ...

Finanzielle Neuerungen für Familien

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Lebensmittel, Wohnkosten, Benzin - wohin man schaut, steigen die Preise. Gerade für Familien mit Kindern oder Alleinerziehende sind die Alltagskosten manchmal schwer zu stemmen. Vor allem, wenn nur ein Elternteil arbeitet. Zwar gibt es in diesem Jahr einige finanzielle Entlastungen für Familien; Alleinerziehende und ...
Wird geladen …