SEIDOR und SNP treiben den Wechsel auf SAP S/4HANA voran

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 588Wörter
  • 72Leser

– Partner unterstützen spanische und portugiesische Unternehmen bei der Einführung von SAP S/4HANA
– SEIDOR stärkt seine Führungsposition bei SAP-Lösungen mit SNP Transformationsplattform CrystalBridge®
– SEIDOR ist neuer SNP Gold Partner

Barcelona (Spanien) und Heidelberg, 16. Mai 2022 – SEIDOR, ein multinationales Beratungsunternehmen mit Fokus auf Technologiedienstleistungen und -lösungen, hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit SNP Schneider-Neureither & Partner SE, einem weltweit führenden Anbieter von Softwarelösungen für digitale Transformationsprozesse und automatisierte Datenmigrationen im SAP-Umfeld, unterzeichnet. Die beiden Partner wollen mittelständische Unternehmen in Spanien und Portugal bei der Migration nach SAP S/4HANA unterstützen. Mit der Partnerschaft wird SEIDOR neuer SNP Gold Partner.

SEIDOR bringt technologisches Fachwissen und Expertise ein und betreut rund 700 SAP-Kunden in Spanien und Portugal; SNP ihre Transformationsplattform CrystalBridge® sowie den eigenen BLUEFIELD™-Ansatz. Durch den automatisierten und flexiblen Ansatz wollen sie gemeinsam die Migration der spanischen und portugiesischen SAP-Kunden nach SAP S/4HANA vereinfachen und ermöglichen.

Josep Benito, CEO von SEIDOR, sagte hierzu: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SNP, da ihre Kompetenz unsere Erfahrung und unser Fachwissen auf dem spanischen Markt ergänzt." Benito fügte hinzu: "Dank der CrystalBridge®-Plattform und des BLUEFIELD™-Ansatzes können wir unsere SAP-Kunden bei der Migration besser und schneller unterstützen, das Wachstum unserer Kunden fördern und ihnen einen starken Wettbewerbsvorteil verschaffen."

"SEIDOR ist seit über 40 Jahren im SAP-Markt tätig und einer der weltweit führenden SAP-Partner für mittelständische Unternehmen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Ländern Spanien und Portugal sowie auf Lateinamerika", sagt Michael Eberhardt, CEO von SNP. "Wir freuen uns sehr darauf, SEIDOR dabei zu unterstützen, die Kunden mit unserer Plattform und unserem Ansatz schnell, zuverlässig und sicher nach SAP S/4HANA zu migrieren."

Eine starke Partnerschaft
Durch diese einzigartige Kombination können die spanischen und portugiesischen SAP-Kunden ihre bisherige Systemlandschaft mit einer hoch automatisierten und flexiblen Vorgehensweise in einem einzigen Schritt auf die nächste Generation der SAP-Lösung transformieren. Die Anwenderunternehmen gewinnen dadurch an Qualität, Sicherheit und Flexibilität bei der geplanten IT-Transformation und sparen erhebliche interne und externe Ressourcen – und damit auch Zeit und Kosten.

Die Partner planen gemeinsame Maßnahmen, um die Partnerschaft auf dem lokalen Markt vorzustellen. Dazu gehört auch der gemeinsame Auftritt auf dem AUSAPE 2022 Forum in Sevilla, das von der spanischen Benutzergruppe SAP AUSAPE veranstaltet wird. Außerdem will SEIDOR eine eigene SAP S/4HANA Transformation Factory "powered by SNP" aufbauen und damit das aktuelle Dienstleistungsportfolio erweitern.

SEIDOR und SNP sind jeweils Mitglied bei der Allianz von SAP-Lösungsanbietern für den Mittelstand. United VARs ist ein globaler Zusammenschluss von SAP-Lösungsanbietern, der sich vor allem an den Mittelstand richtet. Mit mehr als 70 Mitgliedern in 100 Ländern unterstützt das Bündnis alle Arten von SAP-Implementierungen und -Integrationen weltweit. Hier ist SEIDOR Gründungsmitglied und SNP ist Solution Partner.

Über SEIDOR
SEIDOR ist ein Technologieberatungsunternehmen, das ein umfassendes Portfolio an Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Innovation, Customer Experience, ERP, Analytics, Employee Experience, Cloud, Workplace und Cybersicherheit anbietet. Mit einem Umsatz von 606 Millionen Euro im Jahr 2021 und mehr als 6.500 hochqualifizierten Experten ist SEIDOR in 40 Ländern in Europa, Lateinamerika, den Vereinigten Staaten, dem Nahen Osten, Afrika und Asien vertreten und bedient mehr als 8.500 Kunden. Das Beratungsunternehmen ist Partner der wichtigsten Technologieführer, darunter SAP, Microsoft, IBM, Adobe, Salesforce, Google, AWS und Cisco.

Folgen Sie uns auf: Blog von SEIDOR / www.seidor.com
Hier gehts zur Pressemitteilung: Pressebereich von SEIDOR

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Dossenheimer Landstraße 100
69121 Heidelberg
Deutschland
Telefon: + 49 6221 6425-0
Homepage: http://www.snpgroup.com

Avatar Ansprechpartner(in): Nicole Huber
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

SNP ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Bewältigung komplexer digitaler Transformationsprozesse. Anders als klassische IT-Beratung im ERP-Umfeld setzt SNP auf eine automatisierte Lösung mit Hilfe eigens entwickelter Software: Mit der Data Transformation Platform CrystalBridge® und dem SNP BLUEFIELD™-Ansatz können IT-Landschaften deutlich schneller und gezielter umstrukturiert, modernisiert und Daten sicher in neue Systeme oder in Cloud-Umgebungen migriert werden. Dies gewährt Kunden klare qualitative Vorteile bei gleichzeitig deutlich geringerem Zeit- und Kostenaufwand.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.500 Mitarbeiter*innen. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 145 Mio. EUR. Kunden und Partner sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert, seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet und wurde im März 2020 in den SDAX aufgenommen. Seit 2017 firmiert das Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).
Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Informationen sind erhältlich bei:

SNP Schneider-Neureither & Partner SE
Dossenheimer Landstraße 100
69121 Heidelberg
info@snpgroup.com
+ 49 6221 6425-0
www.snpgroup.com