Das beste Erlebnis in Kenia: Safarireisen

  • Aktualisiert vor1 Monat 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 693Wörter
  • 41Leser

Reisen mit Erlebnisfaktor stehen wieder hoch im Kurs. Eines der besten Reiseziele für Erlebnisreisen ist das ostafrikanische Kenia. Mit der Nähe zur unberührten Natur und dem Kennenlernen echter Wildnis punkten Kenia-Safarireisen bei erlebnishungrigen Urlaubern. Safaris in Kenia führen die Safariteilnehmer in die ursprünglichen Landschaften mit der dort wild lebenden Tierwelt. Doch das ist nicht alles, was Kenia zu bieten hat. In Kenia lassen sich Safaritouren perfekt mit einem Strandurlaub kombinieren. Bei diesen sogenannten Kombireisen machen die Kenia Urlauber zunächst in einem Hotel inmitten der wunderschönen Küstengebiete Kenias Station. Nach einigen Tagen Erholung und Entspannung in einem der Strandhotels folgt das eigentliche Highlight der Kombi-Reise: eine Safari durch Kenias Naturschutzgebiete. Das bestens geschulte Team von kenia-safari-reisen.de hat solche Kombi-Reisen bestehend aus Strandurlaub und Safariabenteuer zusammengestellt. Zu nennen wäre hier beispielhaft eine Safarireise an Kenias idyllischen Strand Galu Beach, die mit einer 5-tägigen Safari Rundreise kombiniert wurde.

 

Kenia Safari Reisen: Top-Kombinationen von Kenias schönsten Hotels und Safaris

 

Wer in seinem Strandurlaub Entspannung und Ruhe sucht, für den ist das in dieser Kenia-Safarireise enthaltene, direkt am Strand gelegene 4-Sterne-Plus-Hotel Pinewood Beach Resort & Spa eine hervorragende Wahl. Die Teilnehmer dieser Kenia-Safarireise erwartet eine kleine im Bungalowstil errichtete Hotelanlage, die mit einem üppig grünen Garten und einer traumhaften Lage am Galu Beach punktet. Hier können die Keniareisenden nicht nur in der Sonne liegen – ganz gleich, ob nun am Swimmingpool oder am schönen Sandstrand – sondern sich auch aktiv erholen und sportlich auspowern. Im Wassersportcenter finden die Keniaurlauber die Gelegenheit zum Hochseeangeln und zu Bootsausflügen sowie zum Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen oder Kitesurfen. Das vorgelagerte Riff mit seiner farbenfrohen Unterwasserwelt begeistert alle Kenia Urlauber. Aber auch ein Fitnesscenter, ein Jacuzzi oder ein Tennisplatz stehen zur Verfügung der Keniareisenden. Und schließlich können die Urlauber noch Squash, Tischtennis oder Beachvolleyball spielen. Zwischendurch warten die verschiedenen Restaurants, Bistros, Bars und Lounges darauf, dass die Keniareisenden es sich im Innen- oder aber im Außenbereich gemütlich machen. In diesem Keniahotel fällt es wirklich leicht, den Urlaub an der frischen Luft zu verbringen.

 

Out Of Africa in Kenia – Safarireisen mit Erlebnisfaktor

 

Und dann steht auch noch eine Rundreise durch Kenia auf dem Programm, die „5 Tage und 4 Nächte Wildes Afrika Safari Rundreise“ – eine Kenia Safari durch drei der attraktivsten Naturreservate: den Tsavo West, den Amboseli und die weltberühmte Masai Mara. Die erste Station dieser Keniasafari ist der Tsavo West Nationalpark. In seiner dichten Vegetation sind viele Vögel beheimatet. Ebenso leben im Tsavo West Elefanten, Giraffen und Büffel oder auch Antilopen und Zebras sowie die sie jagenden Löwen, Geparden oder Krokodile. Am zweiten Tag Kenia-Safarireise geht es dann in den Amboseli Nationalpark. Der Amboseli kann zum einen mit der enormen Vielzahl an Tierarten auftrumpfen, die hier ihre Heimat gefunden haben, zum anderen mit dem in Erinnerung bleibenden Blick auf den Kilimanjaro, an dessen Ausläufern mitunter große Elefantenherden grasen. Der dritte Park dieser Kenia-Safarireise ist schließlich die Masai Mara, die mit dem Flugzeug angesteuert wird, so dass sich bereits bei der Anreise ein atemberaubender Blick über ihre weite Savanne bietet. Den riesigen hier grasenden Herden folgen viele Raubtiere, so ist es nicht verwunderlich, dass die Masai Mara für ihre Raubtierdichte berühmt ist. Bei dieser Kenia-Safarireise übernachten die Safariteilnehmer in charmanten Camps und Lodges, direkt in den Parks, inmitten der Natur. Die zahlreichen Wildbeobachtungsfahrten werden sicher jedem Safarireisenden noch lange in Erinnerung bleiben. Zurück im 4-Sterne-Plus Hotel „Pinewood Beach Resort“ können die Kenia-Urlauber ihre Kraftreserven noch einmal auftanken und vor ihrer Heimreise an die Erlebnisse auf den Safari-Touren zurückdenken.

 

Weiterführende Informationen zum Thema auf:

https://www.kenia-safari-reisen.de

 

Kurzprofil:

Beim Spezialreiseportal Safari Tours sorgen Kenia-Spezialisten dafür, die passenden Kenia Safarireisen für ihre Kunden zusammenzustellen. Darin haben die geschulten Mitarbeiter bereits über 30 Jahre Erfahrung, einschließlich jahrelanger Vor-Ort-Besuche und Kontakte. Mit ihrem KnowHow können die ortskundigen Mitarbeiter auf die Wünsche ihrer Kunden eingehen und unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen im Reisebereich persönlich passende Safarireisen zusammenzustellen.

 

Unternehmensinformation:

Safari Tours

Richard-Bogue-Straße 2

04425 Taucha