Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Ist kaltgepresster Saft gut für Sie

In der Grundschulzeit war es ein gesellschaftlicher Fehler, ohne eine Capri Sonne zum Mittagessen zu erscheinen oder, wenn die Eltern auf einem Gesundheitskick waren, ohne einen Karton Apfelsaft. Heute ist der Saft in der Wellness Szene ganz groß im Kommen und kaltgepresster Saft ist heute das Äquivalent zu weißem Traubensaft mit Kohlensäure sprich: sehr schick. Aber was genau ist kaltgepresster Saft Und, was noch wichtiger ist, ist kaltgepresster Saft gut für Sie

Kaltgepresster Saft, erklärt
Kaltgepresster Saft ist ein Saft, der mit einer hydraulischen Presse hergestellt wird, um den Saft aus Obst und Gemüse zu extrahieren. Das unterscheidet sich von der Pasteurisierung, die mit großer Hitze verbunden ist . Beim kaltgepressten Verfahren werden Obst und Gemüse zerkleinert und dann unter sehr hohem Druck zwischen zwei Platten gepresst , fügt sie hinzu. Während das Pasteurisierungsverfahren dazu beiträgt, potenziell schädliche Bakterien im Saft abzutöten, werden beim saftpressen so viel Flüssigkeit und Nährstoffe wie möglich aus den Produkten herausgeholt. Allerdings gibt es widersprüchliche Ergebnisse zu der Behauptung, dass beim Kaltpressen mehr Antioxidantien aus der Frucht erhalten bleiben.

Wenn Saft pasteurisiert wird, trägt dieselbe hohe Temperatur, die Bakterien abtötet, auch dazu bei, die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern. Zu Ihrer Information: Schwangere sollten aus diesem Grund pasteurisierten Saft bevorzugen. Das bedeutet, dass der pasteurisierte Orangensaft, den Sie im Supermarkt kaufen, wahrscheinlich ziemlich lange haltbar ist, während die kaltgepressten Säfte, die Sie probieren, innerhalb weniger Tage verbraucht sein sollten ein Nachteil, wenn Sie nur gelegentlich einen Schluck trinken.

Das passiert mit Ihrem Körper bei einer dreitägigen Saftkur
Ist kaltgepresster Saft gut für Sie
Heißt das, dass kaltgepresster Saft ein Gewinn ist, weil er angeblich mehr Nährstoffe enthält als pasteurisierte Varianten Nicht unbedingt, sagt Dr. Haythe. Bei der Hochdruckverarbeitung von kaltgepresstem Saft bleibt das Fruchtfleisch zurück, in dem normalerweise die Ballaststoffe gespeichert sind, so dass kaltgepresste Säfte möglicherweise weniger Ballaststoffe enthalten, auch wenn sie mehr Nährstoffe enthalten.

Und unabhängig von der Art des Verfahrens, das Ihr Saft durchläuft, enthalten alle Säfte immer noch viel Zucker. Ja, der Verzehr von Obst und Gemüse liefert dem Körper die Nährstoffe, die er braucht aber die fehlenden Ballaststoffe können sich negativ auf den Blutzuckerspiegel auswirken, da man mehr davon zu sich nimmt, um das Sättigungsgefühl zu erreichen. Mehr noch: Es gibt keine Daten, die belegen, dass kaltgepresste Säfte gesünder sind als andere Säfte .

Schade. Aber das bedeutet nicht, dass Sie sich von Ihrer Gewohnheit, kaltgepresste Säfte zu trinken, verabschieden oder ganz darauf verzichten müssen, kaltgepresste Säfte auszuprobieren. Achten Sie nur darauf, dass Sie die beste Mischung kaufen vorzugsweise eine, die dunkles Blattgemüse enthält, das einen zusätzlichen Nährstoffschub bringt, im Gegensatz zu reinen Fruchtsäften, die einen viel höheren Zuckergehalt haben. Und da es diesen Säften an Ballaststoffen mangelt, ist es wichtig, dass Sie Saft nur als Ergänzung zu einer gesunden Ernährung genießen, nicht als Ersatz. Entscheiden Sie sich für eine Mischung mit Himbeeren, Brombeeren, Birnen oder Avocado, da diese von Natur aus reich an Ballaststoffen sind und auch nach dem Kaltpressen noch etwas davon übrig bleibt.

Diese von Ernährungsberatern empfohlenen ballaststoffreichen Snacks halten Ihren Magen vom Grummeln ab
Am wichtigsten ist es, darauf zu achten, dass Sie viel Wasser trinken, wenn Sie Säfte trinken. Wasser zu trinken ist ein einfacher Weg, um gesund zu bleiben. Und da Saft nicht gleich Saft ist, sollten Sie das Etikett lesen, bevor Sie kaltgepressten Saft kaufen. Auf der Flasche sollte ein klares Haltbarkeitsdatum stehen, da diese Säfte schnell verderben können.

Wenn Sie also einen kaltgepressten Saft kaufen möchten, um einen zusätzlichen Nährstoffschub zu erhalten, greifen Sie zu. Aber wenn Sie auf der Suche nach einem Wunder in einer Flasche sind, das Ihnen beim Abnehmen und Entgiften hilft Kurzfristige Ergebnisse werden Sie vielleicht sehen, aber dauerhafte Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig ins Fitnessstudio gehen.

Veröffentlicht von:

Sparhi Gmbh

Friedrichstr. 123, 123
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: 015203943135
Homepage: https://direect.de

Ansprechpartner(in): jirri boerek
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: