Resilienz stärken in Zeiten der Polykrise

Weil der Stadt, 7. Dezember 2023. Die gesellschaftliche Stimmung in Deutschland ist in den letzten Jahren von einer Reihe von Herausforderungen geprägt, die als Polykrise bezeichnet werden können. Die Finanz und Wirtschaftskrise, Epidemien wie die COVID-19-Pandemie, der Klimawandel, aufflammende Kriege und die anhaltende Flüchtlingskrise haben zusammen eine komplexe und oft belastende Atmosphäre geschaffen. Diese Krisen bewirken nicht nur große wirtschaftliche Folgen wie Abschwächung der Konjunktur und eine rasant gestiegene Inflation, sondern beeinflussen auch ganz erheblich die psychische Gesundheit der Bevölkerung.

Psychische Krankheiten, Burnout-Erkrankungen und das Gefühl der Überforderung scheinen sich mit Ängsten vor Überfremdung und einer zunehmenden Perspektivlosigkeit abzuwechseln. Die Unsicherheit über die Zukunft, sowohl in Bezug auf die persönliche als auch auf die gesellschaftliche Ebene, trägt zu einem allgemeinen Gefühl der Verunsicherung bei.

In dieser herausfordernden Zeit hat der Jahreswechsel eine besondere Bedeutung. Viele Menschen setzen sich ehrgeizige Ziele und Vorsätze für das kommende Jahr, um positive Veränderungen in ihrem Leben herbeizuführen. Dies spiegelt das Bedürfnis nach einem Neuanfang und einer verbesserten Lebensqualität wider.

Jedoch zeigt die Realität, dass viele dieser Vorsätze nicht umgesetzt oder nicht konsequent durchgehalten werden. Dies könnte auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, darunter mangelnde Motivation, fehlende Ressourcen oder das Fehlen effektiver Strategien zur Verhaltensänderung. Der Druck, in einer Welt mit zunehmenden Herausforderungen zu bestehen, kann die Umsetzung von Veränderungen zusätzlich erschweren.

In diesem Kontext führt die zertifizierte Mentaltrainerin Snjezana Bacher seit einigen Monaten ein Seminar mit dem Titel „Lernen Sie sich besser kennen" durch. Dieses über acht Abende angesetzte Seminar zielt darauf ab, den Teilnehmern einen tieferen Einblick in sich selbst zu ermöglichen. Durch gezielte Übungen und Reflexionen sollen sie ihre Potenziale, Fähigkeiten und Bedürfnisse besser verstehen.

Die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Seminars berichten von positiven Veränderungen in ihrem Leben. Sie haben einen verbesserten Zugang zu sich selbst gefunden und konnten dadurch ein selbstbestimmteres und erfüllteres Leben führen. Die Erkenntnis der eigenen Stärken und Schwächen ermöglicht es den Teilnehmenden, realistischere Ziele zu setzen und effektivere Strategien zur Umsetzung ihrer Vorsätze zu entwickeln.

Solche Maßnahmen der Selbstverantwortlichkeit spielen eine entscheidende Rolle in der Stärkung der individuellen Resilienz. Indem Menschen lernen, ihre eigenen Ressourcen zu erkennen und zu nutzen, werden sie widerstandsfähiger gegenüber den Herausforderungen des Lebens. Diese gestärkte Resilienz auf individueller Ebene trägt auch zu einer robusteren Gesellschaft bei, indem sie die Fähigkeit der Menschen fördert, mit Stress, Unsicherheit und Veränderungen konstruktiv umzugehen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Förderung von Selbstkenntnis und Selbstverantwortlichkeit nicht nur auf individueller Ebene wirksam ist, sondern auch positive Auswirkungen auf das gesellschaftliche Gefüge hat. Eine Bevölkerung, die sich ihrer eigenen Potenziale bewusst ist und in der Lage ist, konstruktiv mit Herausforderungen umzugehen, schafft eine stabilere und unterstützendere Gemeinschaft.

„Insgesamt ist die aktuelle gesellschaftliche Stimmung in Deutschland durch die vielfältigen Herausforderungen geprägt, die jedoch durch gezielte Maßnahmen zur Stärkung der Selbstverantwortlichkeit und Resilienz auf individueller Ebene positiv beeinflusst werden können“, so Snjezana Bacher. Der Ansatz der Mentalcoachin, Menschen dabei zu helfen, sich selbst besser kennenzulernen, zeigt, dass persönliche Entwicklung und Wohlbefinden auch in schwierigen Zeiten möglich sind und einen bedeutenden Beitrag zur Gesellschaft leisten können. Das nächste Seminar startet bereits am 10. Januar 2024 in Weil der Stadt-Merklingen.

Anmeldungen sind über die Homepage www.snjezana-bacher.com möglich.

Veröffentlicht von:

Snjezana Bacher - Beratung | Coaching | Mentaltraining | Mentoring

Lilienstr. 12/3
71263 Weil der Stadt
Deutschland
Telefon: +49 7033 34250

Avatar Ansprechpartner(in): Snjezana Bacher
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Als zertifizierte Mentaltrainerin, Business Coach, Mentorin und Unternehmensberaterin unterstützt Snjezana Bacher ihre Kundinnen und Kunden dabei, ihr Potenzial zu entfalten und ihre Persönlichkeit im privaten und beruflichen Umfeld weiterzuentwickeln. Mit Einfühlungsvermögen, Know-how und vor allem praxisorientiertem Do-how berät und coacht sie frei nach dem Motto der Inschrift auf dem antiken Tempel von Delphi „Entdecke dich selbst und werde, der du bist“.
Gemeinsam mit ihren Klientinnen und Klienten arbeitet sie an deren Stärken, Fähigkeiten und Talenten, hilft ihnen, ihr wahres Wesen zu finden und ihr Leben nach ihren eigenen Werten auszurichten, was sowohl im privaten als auch im beruflichen oder geschäftlichen Bereich zu mehr Gesundheit, Glück, Erfolg, Zufriedenheit und Ausgeglichenheit führt.

Informationen sind erhältlich bei:

Ansprechpartner:
Frau Snjezana Bacher - Geschäftsleitung
Snjezana Bacher - Beratung | Coaching | Mentaltraining | Mentoring
Lilienstr. 12/3 | 71263 Weil der Stadt
https://www.snjezana-bacher.com
Tel. 07033 - 34250 | info@snjezana-bacher.com

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: