Teambildung: Als Crew erfolgreich zusammenarbeiten

„Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied" – das gilt für jedes Team, unabhängig vom Unternehmen oder der Branche. Laut dem Piloten, CEO, Gründer, Aufsichtsrat und Vortragsredner Bruno Dobler gilt die bekannte Redewendung überall dort, wo Menschen zusammenarbeiten, gemeinsam Ziele erreichen und gute Leistungen erbringen wollen. Durch seine Erfahrung als Pilot mit eigener Crew weiß er:

„Die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen – an Bord eines Flugzeugs im Notfall sogar zwischen Leben und Tod."

In einem Unternehmensteam stehen bei schlechter Zusammenarbeit zwar nicht direkt Leben auf dem Spiel, aber am Erfolg und der Motivation eines Teams hängen Arbeitsplätze und Existenzen.

Die Luftfahrt ist das beste Beispiel für Teamwork

Die Luftfahrtindustrie sei laut dem Vortragsredner ein ideales Beispiel, um zu zeigen, wie Teams in Form von Crews funktionieren. Neben dem Piloten, der die Verantwortung trägt, gibt es verschiedene Akteure, die die Crew bilden. Dazu gehören unter anderem:

– Fluglotsen
– Ingenieure
– Techniker
– Flugbegleiter
– Bodenpersonal

Jedes Teammitglied hat einen individuellen Aufgabenbereich. Doch damit das gemeinsame Ziel, ein sicheres Ankommen zu gewährleisten, erreicht wird, müssen die Crewmitglieder eng zusammenarbeiten. Das bedeutet laut dem Vortragsredner:

„Ziele und Aufgaben müssen klar definiert und die Verantwortlichkeiten innerhalb der Crew aufgeteilt werden. Nur so ist in Notfallsituationen klar, wer was zu tun hat."

Diese Arbeitsweise ist laut Dobler aber längst nicht auf die Luftfahrt beschränkt. Unternehmen stehen oft der Herausforderung, dass verschiedene Abteilungen nahtlos zusammenarbeiten müssen, um die Unternehmensziele zu erreichen, so der Vortragsredner. In seinem Vortrag „Crosscheck completed – ohne Crew keine sichere Landung!" gibt Dobler Einblicke in die Arbeitsweise der Luftfahrt und zeigt anhand praxisorientierter Ansätze, wie man ein Team in eine echte Crew verwandelt.

Zusammenarbeit: Der Wandel vom Team zur Crew

In Krisensituationen zeigt sich laut dem Vortragsredner und Crew-Experte schnell, wie effektiv die Zusammenarbeit funktioniert. Ist sich jedes Mitglied über die Ziele des Teams und die individuellen Verantwortlichen, damit diese Ziele erreicht werden, im Klaren? Sind alle Beteiligten auf das Wohl des Kollektivs fokussiert oder gibt es egoistische Motive? Wird offen und konstruktiv kommuniziert?

Laut Dobler bieten diese Fragen einen ersten Ansatz, um herauszufinden, wie viel von einer Crew bereits in einem Team steckt und woran noch gearbeitet werden muss. Nur ein Team, das

1. harmoniert,
2. motiviert ist und
3. Hand in Hand zusammenarbeitet

kann einen reibungslosen Ablauf – sowohl an Bord als auch im Unternehmen, im Alltag und in Krisensituationen – gewährleisten, betont der Vortragsredner und Motivationsexperte.

„Eine gut funktionierende Crew ist entscheidend, damit das Flugzeug sicher ankommen kann. Dasselbe gilt aber auch für einen CEO im Unternehmen oder einen Bereichsleiter einer einzelnen Abteilung", sagt Dobler.

Wichtig ist laut dem Vortragsredner und Crew-Experten, dass Unternehmen nicht erst in einer Krisensituation herausfinden, dass ihr Team nicht gut zusammenarbeitet. Vorbereitung und Training seien hier das A und O.

Hochmotivierte und gut eingespielte Teams sind der Schlüssel zur Krisenbewältigung und führen Unternehmen zum Erfolg.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Bruno Dobler

Andermatt
Schweiz

Avatar Ansprechpartner(in): Bruno Dobler
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

"Sie sind der Flugkapitän Ihres Lebens - fliegen Sie es"

Über den Wolken ist Pilot und 5-Sterne-Redner Bruno Dobler zuhause. Der sympathische Schweizer hat neben seiner Flugkarriere auch viele Jahrzehnte als Unternehmer gearbeitet und hierbei die wichtigsten Fachkompetenzen der Fliegerei gewinnbringend mit im Unternehmen integriert.

Als ehemaliger Flugkapitän, der als Keynote Speaker auf der Bühne steht, spricht er in seinen mitreissenden Vorträgen über die Werte und Erkenntnisse der Luftfahrt und darüber, wie alle Branchen davon profitieren können.

Er nimmt sein Publikum mit ins Cockpit und lässt sie hautnah an brenzligen und schwierigen Entscheidungen teilhaben. Denn wenn es ums Leben von Hunderten Passagieren geht, gibt es in der Fliegerei im Katastrophenfalle keine Zeit zum Überlegen.

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: