Diepholzer Kreisbahn engagiert sich für Kinder

Die Diepholzer Kreisbahn Holding GmbH setzt sich aktiv für soziale Verantwortung ein und hat kürzlich eine Spende in Höhe von 1500€ an die Deutsche Kinderkrebsstiftung überreicht.

Die großzügige Geste unterstreicht das Engagement des Unternehmens für die Unterstützung von Kindern.

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung setzt sich seit vielen Jahren für betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien ein und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der kleinen Patientinnen und Patienten.

Die Diepholzer Kreisbahn Holding GmbH betont ihre Absicht, diese Unterstützung fortzusetzen, indem sie ankündigt, die Spende in Höhe von 1500€ jährlich zu wiederholen. Diese kontinuierliche finanzielle Unterstützung wird dazu beitragen, langfristige Projekte der Kinderkrebsstiftung zu fördern und den Betroffenen nachhaltig zu helfen.

Der Geschäftsführer der Diepholzer Kreisbahn Holding GmbH, Matthias Huck,äußerte sich dazu: „Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zum Kampf gegen Kinderkrebs zu leisten und die Deutsche Kinderkrebsstiftung in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Wir laden andere Unternehmen dazu ein, sich ebenfalls zu engagieren und gemeinsam einen positiven Einfluss auf das Leben von Kindern und Jugendlichen zu nehmen."

Pressekontakt:

Carsten Krehl

Pressesprecher

Diepholzer Kreisbahn Holding GmbH

Am Bahnhof 1-2

49356 Diepholz

Presse@kreisbahn.com

Über die Deutsche Kinderkrebsstiftung:

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung wurde von der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe – Aktion für krebskranke Kinder e.V. (DLFH), dem Dachverband der 76 Elternvereine in Deutschland, gegründet. Sie fördert und finanziert kliniknahe und patientenorientierte Forschungsprojekte. Damit sollen die Heilungschancen verbessert, sichere Behandlungen gewährleistet, neue Therapieansätze gefunden und Spätfolgen verringert oder völlig vermieden werden.

Darüber hinaus ist die Deutsche Kinderkrebsstiftung Träger der SyltKlinik, eines modernen Rehazentrums für Familien mit einem krebskranken Kind. In der Nähe von Heidelberg unterhält die Stiftung zudem das „Waldpiraten-Camp“ – eine in Deutschland einzigartige Freizeiteinrichtung, die krebskranken Kindern hilft, wieder Mut und Kraft zu tanken und nach überstandener Krankheit ins normale Alltagsleben zurückzufinden. Die Arbeit der Deutschen Kinderkrebsstiftung finanziert sich aus Spenden.

Bilder (c) Deutsche Kinderkrebsstiftung

Deutsche Kinderkrebsstiftung

Veröffentlicht von:

Diepholzer Kreisbahn Holding

Am Bahnhof 1-2
49356 Diepholz
Deutschland
Telefon: 05441-9927980

Avatar Ansprechpartner(in): Carsten Krehl
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Die Diepholzer Kreisbahn Holding GmbH ist ein Eisenbahnverkehrs- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Diepholz.

Informationen sind erhältlich bei:

Carsten Krehl
presse@kreisbahn.com

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: