Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Kleen Purgatis setzt auf saubere Kundendaten mit Salesforce

Jena / Hiddenhausen, 19. März 2024 – Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung entschied sich Kleen Purgatis dazu, seine Kundendaten zielgerichtet für seine Vertriebsprozesse nutzbar zu machen. Der Anbieter für professionelle Reinigungslösungen setzte mithilfe der Digitalagentur dotSource ein CRM-System von Salesforce um, das dank umfangreicher Features die Vertriebsmitarbeitenden nachhaltig entlastet und datenbasierte Prognosen ermöglicht.

Fortschritt wird bei Kleen Purgatis großgeschrieben. Als führender Hersteller bietet das nordrhein-westfälische Traditionsunternehmen innovative Reinigungs- und Hygieneprodukte für die Gebäudereinigung, Gastronomie und das Gesundheitswesen. Um die eigene B2B-Zielgruppe noch effizienter anzusprechen, richtete sich das Unternehmen strategisch neu aus.

Ein mehrstufiger, bis dato weitgehend analog gemanagter Vertriebsprozess mit zwischengeschalteten Handelspartnern erschwerte den zielgerichteten Umgang mit Kundendaten. Daher entschied sich Kleen Purgatis für eine umfassende Optimierung seiner Service- und Vertriebsprozesse – unterstützt durch die Digitalisierungsexpertinnen und -experten von dotSource.

Ziel war es, eine interne Kundendatentransparenz für den Vertrieb zu schaffen und Geschäftskunden so mit den richtigen Produkten und Lösungen bedienen zu können. Zudem sollten mit einer validen Datenbasis bessere Prognosen über künftige Bestellmengen für die Produktionsplanung ermöglicht werden.

MEHR TRANSPARENZ IM UMGANG MIT KUNDENDATEN
Nach einer umfangreichen Anforderungsaufnahme fiel die Wahl der Softwarelösung auf die Salesforce Sales und Service Cloud. Das CRM-Tool ermöglicht die Schaffung einer „Single-Source-of-Truth" für Kundendaten sowie die passgenaue Abbildung des komplexen Vertriebsmodells und somit die effiziente Pflege von Kundeninformationen. Durch eine übersichtliche Erfolgsmessung von Vertriebsprozessen unterstützt die CRM-Software außerdem die unternehmensstrategische Ausrichtung von Kleen Purgatis.

DATENINTEGRATION FÜR EFFIZIENTE LEAD-QUALIFIZIERUNG
In einem ersten Schritt bereitete das CRM-Team von dotSource die bestehenden Kundendaten auf. So konnten Datensilos abgebaut und Zielgruppen segmentiert werden. Anschließend erfolgte die Strukturierung der Leads und ihre Ordnung nach Relevanz in Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur.

Vor der weiteren Qualifizierung dieser Leads galt es aber, die Kundendaten aus der zuvor genutzten SQL-Datenbank in das neue Salesforce-System zu migrieren. Trotz der komplexen Vertriebsstruktur von Kleen Purgatis gelang es der Digitalagentur, insgesamt über 9.000 Leads in die Salesforce Sales Cloud zu überführen und so für die Weiterverarbeitung sicherzustellen.

„dotSource hat sich schon zu Beginn der gemeinsamen Arbeit gezielt ein Verständnis für unsere Vertriebsprozesse erarbeitet. Auf diese Weise hat die Adaption unseres Geschäftsmodells im Salesforce-CRM wunderbar funktioniert", bilanziert Markus Bolze, Head of Sales Operations von Kleen Purgatis die Zusammenarbeit an dem neuen System.

SAUBERE DATEN FÜR KUNDENORIENTIERTE VERTRIEBSPROZESSE
Die individuelle Anpassbarkeit und die einfache Usability der Salesforce-Lösungen haben bei Kleen Purgatis schnell zu einer hohen Akzeptanz und effizienten Nutzung geführt. Die Salesforce Sales Cloud unterstützt unter anderem durch Lead-Strukturierung und Reminder-Funktionen dabei, Kunden bedarfsgerecht und rechtzeitig zu bedienen. Dies verbessert nicht nur unternehmensinterne Workflows, sondern wirkt sich auch positiv auf die Kundenzufriedenheit aus.

Zugleich erlaubt das Salesforce-Tool dem Traditionsunternehmen, künftig verlässliche Prognosen für die eigene Produktion auf valider Datenbasis zu treffen, indem sich die Kundenbedarfe präziser vorhersagen lassen.

Über Kleen Purgatis:
KLEEN PURGATIS bietet ein umfassendes Portfolio von Qualitätsprodukten in den Bereichen Reinigung, Pflege, Hygiene und Desinfektion. Das nordrhein-westfälische Unternehmen hat das Vertrauen von vielen Großabnehmern gewonnen, die neben der hervorragenden Qualität der Produkte einen absolut zuverlässigen Service zu schätzen wissen. Hochqualifizierte Teams mit Chemie- und Technikexpertise entwickeln Konzepte und Problemlösungen für die Gebäudereinigung, den Küchen- und Cateringbereich sowie für Wäschereien und Textilhygiene. KLEEN PURGATIS ist Teil der BUDICH GRUPPE und kann auf deren gesamte Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zurückgreifen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

dotSource SE

Goethestraße 1
07743 Jena
Deutschland
Telefon: +4936417979033
Homepage: http://www.dotsource.de

Ansprechpartner(in): Christian Grötsch
Herausgeber-Profil öffnen


Social Media:

            

Firmenprofil:

dotSource entwickelt Unternehmen zu digitalen Champions.

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Dabei setzen spezialisierte Consulting- und Entwicklungsteams hochintegriert auf die Verbindung von Strategieberatung und Technologieauswahl – von Branding, Konzeption und UX-Design über Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: dotSource-Lösungen sind nutzerorientiert, gezielt und datenzentriert. In der Zusammenarbeit setzt dotSource auf New Work, integrale Planung und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Dabei verstehen sich mehr als 500 Digital Natives als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital. dotSource hat sich als eine der führenden Digitalagenturen im deutschen Sprachraum etabliert und gehört inzwischen zu den Top 10 der erfolgreichsten Unternehmen der Branche.

Informationen sind erhältlich bei:

Lisa Hager
PR-Managerin
pr@dotsource.de
+4936417979033

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: