Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

Kienbaum behält mit Unified Asset Management den Überblick

Wuppertal, 9. April 2024 – audius smcTeam, führender Lösungsanbieter für Unified Asset Management, freut sich über den Erfolg seines Kunden Kienbaum Consultants International bei der Zusammenführung der Verwaltung aller Arbeitsmittel und Wirtschaftsgüter in einer ganzheitlichen Verwaltung. Grundlage für den Erfolg ist der Asset Manager von audius smcTeam, der eine ganzheitliche Verwaltung aller Unternehmensressourcen ermöglicht und dabei leicht an individuelle Anforderungen angepasst werden kann.

Mit mehr als 600 Mitarbeitenden und einer Präsenz auf vier Kontinenten stand Kienbaum vor der Herausforderung, eine Vielzahl von Assets effizient unternehmensweit zu verwalten. Die passgenaue und flexible Ausstattung der Beschäftigten mit modernen Arbeitsmitteln ist für Kienbaum nicht nur eine Frage des Employer Brandings, sondern auch ein wichtiger Faktor für die Performance. Vom Headset über den Monitor bis zum Laptop, von der Tankkarte über die Bahncard bis zum Firmenwagen, vom Zeitschriftenabonnement über den Mobilfunkvertrag bis zum gebuchten Cloud Service: die Bandbreite der Assets, die heute im Consulting genutzt werden, ist groß und deren Verwaltung entsprechend aufwändig. Ein effizientes Management aller Assets und der Prozesse für Beschaffung, Erstausstattung, Austausch und Rücknahme sind ein wichtiger Baustein für den Erfolg des Unternehmens.

Claudia Maurer-Heimann, Senior Specialist für Purchasing & Mobility Management bei Kienbaum, erklärt: „Bei Hunderten von Mitarbeitenden verteilt über viele Standorte oder im Homeoffice funktionierten althergebrachte Lösungen nicht mehr. Wir wollten ein Maximum an Transparenz über unsere Assets und die zugehörigen Prozesse durch ein ganzheitliches Management, das flexibel in allen Unternehmensbereichen genutzt werden kann."

Mit dem Asset Manager können nun standortübergreifend alle Assets in einer zentralen Lösung verwaltet werden. Gleichzeitig wurden zahlreiche Prozesse vereinheitlicht und zentralisiert. Für die Zusammenführung der unterschiedlichsten Asset-Klassen und der damit verbundenen Prozesse waren die Flexibilität und Erweiterungsmöglichkeit des Asset Managers von audius smcTeam entscheidend. So bietet die neue Lösung durch die Verknüpfung von IT- und Non-IT-Assets deutlich mehr individuelle Vorteile für Kienbaum als gängige reine IT-Asset-Management Lösungen. „Die großen, etablierten Plattformen im IT-Asset-Management bieten viele Funktionen, die wir nicht benötigen und dennoch mitbezahlen müssten. Hier hebt sich der Asset Manager als schlanke, aber flexible Lösung ab", erläutert Dominik Müller, Senior IT Specialist bei Kienbaum.

Die Einführung des Systems verlief reibungslos und die hohe Nutzerakzeptanz – dank der intuitiven Bedienbarkeit – war ein Schlüsselfaktor für den Erfolg. „Der Asset Manager ist für uns ein Glücksgriff gewesen. Mit Unified Asset Management verwalten wir nun alle Assets zentral und profitieren von der Transparenz und Automatisierung der Prozesse", fasst Claudia Maurer-Heimann den Erfolg des Projektes zusammen.

Die vollständige Success Story zum ganzheitlichen Asset Management bei Kienbaum:
https://landing.audius.de/new_success-story-ganzheitliches-asset-management-bei-kienbaum

Mehr Informationen zu Unified Asset Management und dem Asset Manager von audius smcTeam:
https://www.asset-manager.cloud/

Unternehmenskontakt
Kontakt Vertrieb: Herr Reinhard Neumann, E-Mail: reinhard.neumann@audius-smcteam.de, Telefon: +49 (202) 51517870,
audius smcTeam GmbH & Co. KG, Lise-Meitner-Str. 1-13, 42119 Wuppertal, Deutschland

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

audius GmbH

Mercedesstraße 31
71384 Weinstadt
Deutschland
Telefon: +49 7151 369 00 0
Homepage: http://www.audius.de

Ansprechpartner(in): Sandra Honner
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine weltweit tätige ITK-Gesellschaft. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen weltweit sind die nahezu 600 Mitarbeiter an über 20 Standorten fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Informationen sind erhältlich bei:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
+49 7721 9461 220
www.bloodsugarmagic.com

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: