Pressemitteilungen von Jennifer Kallweit

Seite 31 - Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Smartphone: Das moderne Suchtmittel

Smartphone: Das moderne Suchtmittel
Das Mobiltelefon ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ohne das kleine smarte Gerät fühlen sich viele Nutzer mittlerweile hilflos. Natürlich hat es ungemein nützliche Funktionen. Zudem versprechen Unterhaltungs-Apps Abwechslung, falls es mal langweilig wird. Affine Nutzer verbringen oft mehr Stunden mit und vor ...

Bußgeldnovelle: Ab November tut's weh

Bußgeldnovelle: Ab November tut's weh
Eigentlich sollten sie schon lange gelten. Wegen eines Formfehlers waren die verschärften Bußgeldregeln für Verkehrsteilnehmer seit April 2020 allerdings außer Kraft gesetzt. Doch nun geht es Rasern, Falschparkern und Posern finanziell an den Kragen. Der Bundesrat hat der Bußgeldnovelle vergangenen Freitag zugestimmt und in ...

Auf den Hund gekommen

ARAG Experten raten zur Box für den Hundetransport im Auto
Sie erschnüffeln beispielsweise Tumore, die nicht einmal auf dem Röntgenbild zu sehen sind, sie warnen Besitzer vor epileptischen Krampfanfällen und manche bemerken sogar, ob Menschen das Coronavirus in sich tragen und werden dafür an Flughäfen als COVID-Spürnasen eingesetzt: Hunde gelten nicht ohne Grund als ...

Lebensretter im Taschenformat

Lebensretter im Taschenformat
Die Hauptursachen für Brände in Wohnungen und Häusern sind laut Brandursachenstatistik des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) Fehler in der Elektrizität (31 Prozent) und menschliches Fehlverhalten (18 Prozent). Dabei wäre Schutz so einfach: Zu den gängigsten vorbeugenden Maßnahmen zur Verhütung von Bränden gehört ...

Dropshipping: Fallstricke beim Online-Shopping

Dropshipping: Fallstricke beim Online-Shopping
Hier ein Pulli, da eine Hose und mit dem nächsten Klick die neue Kommode. Wer online einkauft, ist sich oft nicht bewusst, auf welchen Wegen die Ware ins Haus kommt - Hauptsache sie kommt. Doch die ARAG Experten warnen vor Fallstricken, die insbesondere beim ...

ARAG Verbrauchertipps

ARAG Verbrauchertipps
Geänderte Risikoeinschätzung kann Quarantäne verkürzen
Als die zweifach geimpfte Urlauberin aus Portugal zurückkehrte, galt das Land als Virusvariantengebiet, so dass die Frau direkt in eine zweiwöchige Quarantäne musste. Während ihrer Absonderung wurde Portugal jedoch nur noch als Hochinzidenzgebiet eingeordnet. Daraufhin stellte die Reiserückkehrerin einen ...

Gratis-Spiele, die keine sind

Gratis-Spiele, die keine sind
Immer mehr Gratis-Spiele können nicht nur mit einer Konsole gespielt werden, sondern sind auch für mobile Endgeräte wie etwa Tablets oder Smartphones geeignet. Doch sind diese F2P (free to play)-Anwendungen, wie sie in jugendlichen Fachkreisen auch genannt werden, tatsächlich kostenfrei? Die ARAG Experten raten ...

Wenn das Ferienhaus zum Luftschloss wird

Wenn das Ferienhaus zum Luftschloss wird
Ob im sonnigen Süden Europas oder an der heimischen Nord- oder Ostsee - der Urlaub in Ferienwohnungen und -häusern boomt spätestens seit der Corona-Pandemie. Doch die hohe Nachfrage ruft auch Betrüger auf den Plan. Es wird mit Domizilen geworben, die es gar nicht gibt ...

Smartes Reisen

Smartes Reisen
Die Digitalisierung hat die Reisewelt schon längst erreicht. Das zeigen unter anderem die Ergebnisse der Bitkom-Studie aus dem Jahr 2020. Laut dieser informieren sich 68 Prozent der Reisehungrigen online. Immerhin 41 Prozent buchen ihre Flüge oder Urlaube auch direkt im Internet. Ins Reisebüro vor ...

Wallbox-Sharing: Teilen ist das neue Haben

Wallbox-Sharing: Teilen ist das neue Haben
Im April 2021 gab es laut Statista 365.500 angemeldete Elektrofahrzeuge. Um diesen Trend weiterhin anzukurbeln, kündigte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer an, dass ab September 1.000 neue Schnellladestationen gebaut werden sollen. Zudem plant die Bundesregierung in ihrem "Masterplan Ladeinfrastruktur" bis 2030 eine Ladeinfrastruktur für zehn Millionen ...