HanseWerk: Angebot für Klimaschutzprodukte wird erweitert

Umwelt/Energie
HanseWerk: Angebot für Klimaschutzprodukte wird erweitert
Die HanseWerk-Gruppe wird bis 2030 in ihrem eigenen Betrieb klimaneutral sein und gleichzeitig im Norden mit immer mehr Klimaschutzprodukten an den Markt gehen. "Corona darf uns nicht den Blick für die sehr wichtige Aufgabe des Klimaschutzes verstellen", betont Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk-Gruppe. "Vor dem Hintergrund der Krise müssen Energieversorgung, Verkehr und Gebäudemanagement effizienter, ressourcenschonender und auf einen grünen Wachstumskurs gebracht werden. Wir werden daher unsere Unternehmensgruppe bis 2030 ...
Weiterlesen …

HanseWerk will 140 neue Ladepunkte bis 2021 errichten

Umwelt/Energie
HanseWerk will 140 neue Ladepunkte bis 2021 errichten
Der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos schreitet immer weiter voran. So will Energielösungsanbieter HanseWerk im laufenden Jahr 60 neue Ladepunkte in Norddeutschland errichten. Für 2021 rechnet das Unternehmen mit etwa 80 neuen Ladepunkten. Diese Entwicklung spiegelt einen kontinuierlichen Zuwachs wider, nach dem das Unternehmen, zu dem auch Schleswig-Holstein Netz, HanseGas und HanseWerk Natur gehören, im vergangenen Jahr rund 50 Ladepunkte errichtet hat.

"Die Themen Klimawandel und CO2-Reduktion beschäftigen ...
Weiterlesen …

Harsefeld: HanseWerk Natur spart 580 Tonnen CO2 pro Jahr

Umwelt/Energie
Harsefeld: HanseWerk Natur spart 580 Tonnen CO2 pro Jahr
Harsefeld. Im Flecken Harsefeld in Niedersachsen ist die Nachfrage nach umweltfreundlicher Strom- und Wärmeversorgung von HanseWerk Natur gestiegen. Seit HanseWerk Natur vor mehr als 20 Jahren mit der Errichtung eines Nahwärmenetzes startete, haben sich immer mehr Kundinnen und Kunden für einen Anschluss an das Netz entschieden. "Mit sieben Hausanschlüssen haben wir angefangen", erinnert sich Thomas Stolzenburg, Leiter des zuständigen Betriebscenters von HanseWerk Natur in Seevetal. "Heute sind es schon ...
Weiterlesen …

Corona: Sonderregelung bei HanseWerk Natur bis Ende Mai

Umwelt/Energie
Corona: Sonderregelung bei HanseWerk Natur bis Ende Mai
Hamburg. Bereits Mitte März 2020 hatte sich der Wärmenetzbetreiber HanseWerk Natur zu einem veränderten Vorgehen gegenüber zahlungssäumigen Kunden entschieden. Wer die Rechnungen von HanseWerk Natur wegen finanzieller Einschränkungen durch das Coronavirus nicht zahlen kann, muss seither keine Sperrung des Wärmeanschlusses durch den Betreiber der Wärmenetze mehr befürchten. Diese Sonderregelung, die bislang bis nach Ostern galt, verlängert HanseWerk Natur jetzt bis zum 30. Mai 2020. "Besondere Zeiten brauchen besondere Entscheidungen", ...
Weiterlesen …

Siegel für HanseWerk: Begehrtester Energieversorger 2020

Umwelt/Energie
Siegel für HanseWerk: Begehrtester Energieversorger 2020
Quickborn. HanseWerk hat das Siegel "Begehrteste Energieversorger 2020" des F.A.Z.-Instituts erhalten. In einer umfangreichen Studie hat das F.A.Z.-Institut Aussagen zu 20.000 Marken aus 438 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen untersucht. Insgesamt wurden in der Studie, in der HanseWerk sehr gut abgeschnitten hat, 87 Millionen Aussagen aus dem Jahr 2019 untersucht. Mit 86 von 100 Punkten erreicht HanseWerk einen hervorragenden Wert und belegt Platz 3 unter den untersuchten Energieversorgern. Wer sich für ...
Weiterlesen …

HanseWerk: Netzbetrieb in Zeiten von Corona sicherstellen

Umwelt/Energie
HanseWerk: Netzbetrieb in Zeiten von Corona sicherstellen
Die Unternehmen der HanseWerk-Gruppe (HanseWerk AG, HanseWerk Natur, Schleswig-Holstein Netz AG, HanseGas GmbH, ElbEnergie GmbH) sichern als Betreiber von Strom-, Gas- und Wärmenetzen direkt oder indirekt die Energieversorgung von 2,8 Millionen Menschen in Norddeutschland. "Energie für Land und Leute gerade jetzt sicher und zuverlässig bereit zu stellen, ist unsere Mission!", erläutert Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der HanseWerk Gruppe. Als Betreiber einer kritischen Infrastruktur verfügt HanseWerk über ein etabliertes Störungs-, Notfall- ...
Weiterlesen …

Kommunen sparen mit dem “EnergieWächter” von HanseWerk

Umwelt/Energie
Kommunen sparen mit dem "EnergieWächter" von HanseWerk
Die Lampen auf dem Parkplatz sind mitten am Tag hell erleuchtet? Eine wichtige Pumpe ist defekt? Die Lüftung im Gebäude wurde versehentlich verstellt? - Kein Problem. Mit dem "EnergieWächter" bietet die HanseWerk-Gruppe den Städten und Gemeinden im Land ein innovatives Frühwarnsystem an. In kommunalen Liegenschaften wie Verwaltung, Schulen und Kindertagesstätten oder im öffentlichen Raum wie Parkplätzen installiert, bringen intelligente Sensoren schnell Licht ins Dunkel - und melden Energiefresser ganz ...
Weiterlesen …

Corona: HanseWerk Natur sorgt weiter für warme Wohnzimmer

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur sorgt weiter für Wärme im Wohnzimmer.
Hamburg. Die Belegschaft von HanseWerk Natur beteiligt sich an der Solidaritätsaktion zur Eindämmung des Coronavirus. "Wir sorgen weiter für warme Wohnzimmer" ist die Nachricht, welche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wärmenetzbetreibers HanseWerk Natur - meist per Selfie - in die Kamera halten. Die Botschaft dahinter ist klar: "Nachdem bereits Ärzte, Pflegekräfte und Feuerwehren einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet haben, zu Hause zu bleiben, möchten wir diesen wichtigen Appell ...
Weiterlesen …

HanseWerk Natur: Vorerst keine Sperrungen bei Wärmekunden

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur: Vorerst keine Sperrungen bei Wärmekunden
Hamburg. Der Wärmenetzbetreiber HanseWerk Natur ändert angesichts der aktuellen Corona-Krise sein Vorgehen gegenüber zahlungssäumigen Kunden. Mindestens bis nach Ostern wird HanseWerk Natur keine Wärmeanschlüsse sperren, wenn Rechnungen nicht beglichen sind. "In dieser herausfordernden Situation müssen wir von HanseWerk Natur als Energiedienstleister verantwortungsbewusst handeln", begründet Holger Ruschmeyer, Leiter des Kundenservices bei HanseWerk Natur, die Entscheidung. Weitere Informationen zu HanseWerk Natur, seinen Energielösungen und zur Wärmeversorgung in Norddeutschland sind unter www.hansewerk-natur.com ...
Weiterlesen …

Henstedt-Ulzburg: HanseWerk Natur saniert sein Heizwerk

Umwelt/Energie
Henstedt-Ulzburg: HanseWerk Natur saniert sein Heizwerk
Henstedt-Ulzburg. HanseWerk Natur setzt in seinem Wärmenetz in Henstedt-Ulzburg zukünftig noch stärker auf Kraft-Wärme-Kopplung. Kürzlich wurde die Sanierung des Heizwerkes von HanseWerk Natur in der Norderstedter Straße erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt hat HanseWerk Natur 280.000 Euro in die Sanierung des Heizwerkes investiert. "Wir haben ein zusätzliches Blockheizkraftwerk mit einer elektrischen Leistung von 50 Kilowatt eingebaut", sagt Mark Claussen, Leiter des zuständigen Betriebscenters von HanseWerk Natur in Rendsburg. Die thermische Leistung ...
Weiterlesen …

HanseWerk: Klimabilanz für Kommunen in Schleswig-Holstein

Umwelt/Energie
Das Klima-Navi von HanseWerk zeigt den CO2-Ausstoß pro Kommune.
Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) wird zukünftig das Klima-Navi von HanseWerk für die kommunale Energie- und Treibhausgasbilanzierung einsetzen. Die innovative Online-Plattform berechnet die CO2-äquivalenten Emissionen einer Kommune mit Hilfe der integrierten Energieverbrauchswerte sowie weiteren emissionsspezifischen Daten.

"Klimaschutz braucht Transparenz und eine solide Datengrundlage. Das Klima-Navi macht es allen Kommunen im Land leicht, ihren eigenen CO2-Fußabdruck zu ermitteln und auf dieser Grundlage ihre Klimaschutzmaßnahmen ...
Weiterlesen …

HanseWerk Natur schafft neue Lebensräume für Bienen

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur schafft neue Lebensräume für Bienen
Hamburg. Neue Herbergen für Biene Maja und Willi: HanseWerk Natur stellt rund 100 Insektenhotels in Norddeutschland auf. Neben Bienen schaffen die hausähnlichen Holzkästen auch Raum für Schmetterlinge, Marienkäfer und andere Insekten. Dabei dienen sie als Nisthilfe und unterstützen die Tiere beim Überwintern. HanseWerk Natur erwirbt die Hotels bei der Stiftung Mensch und investiert hierfür rund 5.000 Euro. In den Betriebsbereichen Hohenhorst, Rendsburg, Oldenburg und Seevetal werden die Insektenhotels in ...
Weiterlesen …

Mehr Versorgungssicherheit durch Schleswig-Holstein Netz

Umwelt/Energie
Mehr Versorgungssicherheit durch Schleswig-Holstein Netz
Von Februar bis April 2020 bringt Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) 44 Kabelverteilerschränke in Brodersby auf den neuesten Stand der Technik. Investition: 50.000 Euro. Den Umbau führt die Partnerfirma "Holsteiner Kabel- und Leitungsbau" im Auftrag von SH Netz aus.

Über die Kabelverteilerschränke am Straßenrand von Wohngebieten wird der Strom unterirdisch an die Haushalte in der Umgebung verteilt. Im Zuge der Arbeiten kann es kurzzeitig zur Unterbrechung der Stromversorgung kommen.
...
Weiterlesen …

HanseWerk Natur errichtet zwei neue BHKW in Hamburg

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur errichtet zwei neue BHKW in Hamburg
Hamburg. HanseWerk Natur errichtet aktuell zwei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) in Hamburg-Stellingen. "Diese hocheffiziente Motorenanlage in der Ottensener Straße erzeugt zukünftig umweltfreundlich Strom und Wärme in einem Arbeitsgang", sagt Wolfgang Weigl, Leiter Planung/Bau bei HanseWerk Natur. "Mit diesem Projekt baut HanseWerk Natur die dezentrale Strom- und Wärmeversorgung in Hamburg weiter aus." HanseWerk Natur betreibt in Hamburgs Westen ein Verbundnetz, von dem aus hunderte von Haushalten sowie Industriebetriebe umweltschonend mit Nahwärme ...
Weiterlesen …

HanseWerk Natur übernimmt Planung und Bauausführung für die Stadtwerke Ribnitz-Damgarten

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur übernimmt Planung und Bauausführung für die Stadtwerke Ribnitz-Damgarten
Ribnitz-Damgarten. Seit Juli 2019 arbeitet HanseWerk Natur am Heizwerk in der Rigaer Straße in Ribnitz-Damgarten. Seit 2015 ist HanseWerk Natur als Dienstleister für die Betriebsführung der Anlagen in dem Heizwerk verantwortlich. Jetzt übernimmt HanseWerk Natur zusätzlich die Planung und Bauausführung für die Erneuerung des BHKW-Moduls. Sebastian Pott, Geschäftsführer der Stadtwerke Ribnitz-Damgarten, sagt: "Mit HanseWerk Natur konnten wir für dieses wichtige Vorhaben einen Projektpartner gewinnen, welcher über das notwendige Know-how ...
Weiterlesen …

HanseWerk erhält das Focus-Siegel “Deutschlands Beste”

Umwelt/Energie
HanseWerk erhält das Focus-Siegel "Deutschlands Beste"
Quickborn. HanseWerk wurde mit dem Siegel "Deutschlands Beste" vom Fachmagazin Focus Money ausgezeichnet. Das Magazin untersucht in einer wissenschaftlichen Studie, welchen deutschen Marken die Verbraucher besonders viel Vertrauen schenken. In der Energie-Branche gilt HanseWerk als eines der vertrauenswürdigsten Unternehmen Deutschlands. Weiteres zu HanseWerk, zum Betrieb der Strom-, Gas- und Wärmenetze und zum Klimaschutz, können Interessierte unter www.hansewerk.com nachlesen.

Bei der Markenauswahl spielt Vertrauen eine wichtige Rolle für die ...
Weiterlesen …

Neues Blockheizkraftwerk von HanseWerk Natur in Quickborn

Umwelt/Energie
Neues Blockheizkraftwerk von HanseWerk Natur in Quickborn
Quickborn. HanseWerk Natur hat ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) in der Hauptverwaltung der HanseWerk-Gruppe in Quickborn installiert und hierfür rund 370.000 Euro investiert. Das BHKW steht in der Heizzentrale der Hauptverwaltung der HanseWerk-Gruppe und wird zukünftig Strom und Wärme umweltschonend im einem Arbeitsgang erzeugen. Wie HanseWerk Natur mit Blockheizkraftwerken für eine umweltschonende Erzeugung von Strom und Wärme sorgt, lässt sich auf www.hansewerk-natur.com nachlesen.

Bisher erfolgte die Wärmeversorgung der ...
Weiterlesen …

HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg

Umwelt/Energie
HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg
Hamburg. HanseWerk Natur hat die vorhandene Leitechnik des Nahwärmenetzes im Hamburger Westen erweitert und damit die Versorgungssicherheit weiter erhöht. Die Anforderungen an das Wärmeverbundnetzes von HanseWerk Natur im Hamburger Westen sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Hintergrund waren unter anderem die Stilllegung der Müllverbrennungsanlange in Stellingen, von der HanseWerk Natur die Abwärme genutzt hatte sowie die Inbetriebnahme des Hocheffizienz-Blockheizkraftwerkes in der Hamburger Reichsbahnstraße. Damit die angeschlossenen Haushalte und ...
Weiterlesen …

HanseWerk setzt auf das Klimaschutzpotential von Wasserstoff – Millionen Euro für Projekte im Norden

Umwelt/Energie
HanseWerk setzt auf das Klimaschutzpotential von Wasserstoff - Millionen Euro für Projekte im Norden
Die HanseWerk-Gruppe plant im gesamten Norden Projekte und Feldtests, um das Klimaschutzpotential von Wasserstoff weiter voranzubringen, und wird dafür einen zweistelligen Millionenbetrag investieren. "Im Rahmen der Sektorenkopplung wird zukünftig immer mehr grüner Strom aus heimischer Erzeugung in Wärme, Mobilität oder synthetische Gase umgewandelt werden. Grüner Wasserstoff wird hierbei eine entscheidende Rolle als Zukunftsenergie spielen", sagte Matthias Boxberger, Vorstandsvorsitzender der Hansewerk AG. "Mit unseren Planungen und Projekten liegen wir ganz auf ...
Weiterlesen …

CO2-Einsparung bei HanseWerk Natur in Osterrönfeld

Umwelt/Energie
CO2-Einsparung bei HanseWerk Natur in Osterrönfeld
Osterrönfeld. Sechs Monate nach der Sanierung des Blockheizkraftwerkes (BHKW) im Achterkamp in Osterrönfeld zieht Hanse Werk Natur eine positive Bilanz: "Jährlich sparen wir 117 Tonnen CO2 ein", berichtet Mark Claussen, Leiter des Betriebscenter Rendsburg von HanseWerk Natur. Insgesamt 293.000 Euro hat HanseWerk Natur für die Sanierung investiert. Weitere Informationen zu umweltschonenden Energielösungen und BHKW von HanseWerk Natur gibt es auf www.hansewerk-natur.com

Das Heizwerk von HanseWerk Natur befindet sich ...
Weiterlesen …