Junge Kirchheimer Künstler im Fokus

Kunst/Kultur
Dr. Grammatidis
Am 19. Januar traf sich die <a href="https://grammatidis-partner.de">Jury</a>, um aus der großen Menge eingereichter Schüler-Kunstwerke die Besten zu bestimmen.

1. Preis | Anouk Höftmann, 11 Jahre, Schlossgymnasium Kirchheim-Teck
2. Preis | Michelle Rehm, 17 Jahre, Ludwig-Uhland-Gymnasium Kirchheim-Teck
3. Preis | Ida Renz, 9 Jahre, Teckschule Dettingen-Teck

Die Werke der Preisträger werden, zusammen mit der ausführlichen Stellungnahme der Jury, auf der Homepage der <a href="https://grammatidis-partner.de/aktuell-kieferorthopaede/news.html">Kirchheimer Kieferorthopäden</a> veröffentlicht ...
Weiterlesen …

Infoabend zum Thema unsichtbare Zahnspangen in Kirchheim

Info-Abend „Invisalign – die unsichtbare Alternative zur festen Zahnspange“
Die erfahrenen <a href="https://www.grammatidis-partner.de">Kieferorthopäden </a>klären im Verlauf des Abends Fragen zu der Technik und den Möglichkeiten einer <a href="https://www.grammatidis-partner.de/behandlung-und-service/kirchheim-unsichtbare-behandlung-kieferorthopaedie/invisalign/">unsichtbaren Zahnspange</a>. Die Teilnehmer erhalten dabei Informationen zu dem Zahnspangensystem von Invisalign, alles kostenlos, unverbindlich und aus erster Hand.

Bei dieser Art von Zahnspangen handelt es sich um durchsichtige Kunststoffschienen, die vom Marktführer Invisalign entwickelt wurden. Sie sind besonders zahnschonend, sporttauglich und herausnehmbar. Durch die leichte Handhabung und ästhetische ...
Weiterlesen …

Kleine Kirchheimer Künstler ganz groß

Kunst/Kultur
1. Platz: Marlene Rex.
Die überwältigende Anzahl von Einreichungen zum zweiten GrammArt Kreativ Contest für Kirchheimer Schüler beeindruckte die Jury (Dr. Alexis Grammatidis & Dr. Jan Stauß, Kirchheimer Kieferorthopäden, und Gernot Kima, freischaffender Künstler aus Nürtingen) und machte es schwer, die Gewinner zu bestimmen.
Dabei beeindruckten neben thematischer und technischer Vielfalt, auch großer Fleiß und ganz viel Liebe zum Detail. Neben der technischen Komponente hat uns auch die ehrliche Gefühlswelt vieler Werke in ...
Weiterlesen …