Dolce Vita für Oldtimer: Brescia lockt mit der Mille Miglia

Museum Mille-Miglia_in Brescia©VisitBrescia-69fd3bbd
Die historische Oldtimer-Rallye Mille Miglia in Brescia hat sich längst zu einem Fixpunkt im touristischen Terminkalender entwickelt, der für mehr steht, als für Autos: für ein Stück italienische Lebensart. Im 92. Jahr bereits findet die Mille Miglia statt, vom 22. bis zum 25. Oktober, und wird wieder Tausende begeistern ...
Weiterlesen …

Gartenfantasien am Lago Maggiore – und Tee

Park Lago Maggiore©Roberto Maggioni-74b2a2f7
Der 15. Garten- und Buchsalon Editoria e Giardini vom 12. bis zum 20. September in Verbania gewährt seltene Einblicke in phantastische Gärten des Lago Maggiore und seinen Tee ...
Weiterlesen …

Wollweiche Artefakte – Herbstliche Kunstmärkte im Aostatal

Wollehandwerk Tradition
Das Aostatal - Italiens kleinste Region mit den höchsten Bergen - ist stolz auf seine Handwerks-Tradition. Das Wissen um die Fertigkeiten wird seit Jahrhu ...
Weiterlesen …

Wollweiche Artefakte – Herbstliche Kunstmärkte im Aostatal

Valgrisenche_archivio Regione Autonoma Valle d'Aosta_web-afed607e
Das Aostatal – Italiens kleinste Region mit den höchsten Bergen – ist stolz auf seine Handwerks-Tradition. ...
Weiterlesen …

Brescia setzt die Segel

Naturschutzgebiet La-Torbiere©Roberto Maggioni
Brescia bietet eine Landschaft für die Sinne. Im Norden taucht der Besucher in eine hochalpine Bergwelt ein und entdeckt im Valle Camonica atemberaubende Felsritzungen, die 1979 zum ersten UNESCO-Weltkulturerbe überhaupt erklärt wurden. Nach Süden hin erstrecken sich farbenfrohe Hügellandschaften und das liebliche Weinanbaugebiet der Franciacorta. Und dann lockt Brescia - die größte Provinz der Lombardei – auch noch mit Wasser: drei spektakuläre Seen hat das Gebiet aufzuweisen, den Gardasee, den Lago d’Iseo und den Lago d’Idro ...
Weiterlesen …

Am Lago Maggiore liegt Musik in der Luft

SanGervasoSanProtaso in Baveno Foto Roberto Maggioni
Auch in diesem Sommer finden an der Feriendestination Lago Maggiore wie gewohnt namhafte Musikfestivals für das breite Publikum statt. Das Stresa Festival, 18. - 25. Juli sowie 20. August - 5. September, Tones on the Stones, 19. – 26. Juli in Baveno, sowie ebenfalls dort La pietra racconta/Stone on stage, 9. Juli – 2. August. Events von Rang, die gute Laune und Kunstgenuss in einer traumhaft schönen Landschaft garantieren und den Musiksommer am Lago Maggiore zu einem klingenden Erlebnis machen ...
Weiterlesen …

Leicht wie ein Wildvogel – Höhenflüge im Aostatal

Seilbahn Chamois_Foto archivio Regione Autonoma Valle d'Aosta
Auch in Italiens kleinster Region – dem weitläufigen Aostatal – sind nach dem Motto „Natürlich in Sicherheit“ alle grünen Tore zur Sommersaison 2020 eröffnet ...
Weiterlesen …

Wildnis genießen am Lago Maggiore

Cicogna Foto Mattia Moggio
Der faszinierende Nationalpark Val Grande am Lago Maggiore im Piemont empfängt wieder Besucher und feiert dies mit einer einmaligen Veranstaltungsreihe. ...
Weiterlesen …

Heilsame Schönheiten – das Aostatal in voller Blütenpracht

VALLE D'AOSTA-Giardino botanico Paradisia Cogne__Archives Tourisme Vallée d'Aoste_1
Auf den Wiesen, Feldern, Hügeln und Anhöhen des Aostatals inszeniert die Natur ein alljährliches Feuerwerk der Farben und Düfte. In der kleinsten Region Italiens zeigt sich die Vielfalt alpiner Botanik ab Mai wieder in seiner vollen Pracht. Ein üppiges Spektrum an Bergblumen und -kräutern überzieht die typisch alpine Landschaft. Ungebändigt wuchern sie in den zahlreichen Naturschutzgebieten. Über alte und neu angelegte Kräutergärten, Lehrpfade und ein interaktives Pflanzenkunde-Museum lässt sich die wilde Vielfalt berühren, beschnuppern, betrachten und studieren. Vier Botanische Gärten ergänzen den florierenden Parcours in seiner vollen Blütenpracht ...
Weiterlesen …

Der Lago Maggiore zwischen Gestern und Morgen

Isola-Bella
Auch an den Lago Maggiore kehrt mit den Lockerungen der Tourismus zurück. Die Museen, die sich den Ursprüngen des oberitalienischen Sees widmen, sind dafür bestens aufgestellt. Ein Anlass, um einen Blick auf die Mythen und Museen zu werfen

Am Lago Maggiore steht der Sommer vor der Tür. Die wunderschönen Gärten und Parks, für die der oberitalienischen See beliebt ist, sind in voller Blüte und auch seine faszinierende Bergwelt, die Ossolatäler, und ...
Weiterlesen …

Von analog bis 360° virtuell: Zeitreise auf dem Cammino Balteo

Forte di Bard Cammino Balteo VDA © Roberto Maggioni
Der neu erschlossene Rundwanderweg Cammino Balteo führt mit 23 Etappen mitten ins Herz des Aostatals. Klimatisch wäre die Wandersaison nun eröffnet. Di ...
Weiterlesen …

Von analog bis 360° virtuell: Zeitreise auf dem Cammino Balteo

Forte di Bard _Cammino Balteo_VDA© Roberto Maggioni_web
Die über mittlere bis geringe Höhen (300-1600 HM) verlaufenden 23 Wanderetappen des Cammino Balteo wurden nach einer vielschichtig recherchierten Vorbereitungszeit in diesem Jahr als Verbundsweg-Strecke fertig erschlossen. Von März bis in den späten Herbst hinein durchwandert man auf insgesamt 350 km 46 Gemeinden der italienischen Alpenregion. Die „neuen“, vorwiegend historischen Wege und fast vergessenen Saumpfade, deren Chronologie sich bis in die Römerzeit zu¬rückverfolgen lassen, verbinden Natur, Geschichte und Architektur. Sie ...
Weiterlesen …

Fischgenuss am Lago Maggiore

Fischerboote©Roberto Maggioni
In Zeiten, in denen man sich auch in den norditalienischen Ferienregionen um einen hoffnungsvollen Blick nach vorn bemüht, kommt dem Essen eine besondere Rolle zu. Dies gilt gerade für Italien, wo kulinarischer Genuss immer schon zum Lebensgefühl gehört. So rücken alte, oft einfache Gerichte in den Vordergrund, die leicht zu Hause zubereitet werden können. Am Lago Maggiore kommt dabei ein besonderer Schatz auf den Tisch: der Felchen.

Auch am Lago Maggiore ...
Weiterlesen …

Einladung zu Seelensuppe und Lebenselixier ins Aostatal

Seupa à la Vapelenentze
Aosta-Herz-lich laden wir Sie zu uns ein. Lassen Sie uns Platz nehmen am großen Tisch aus Lärchenholz neben der lodernden Feuerstelle. Vor uns steht eine heiße, dampfende Valpelline Käse-Suppe mit geschichtetem Brot, Aosta - Fontinakäse (DOP), Wirsing und einem Hauch von Zimt. Dazu ein Glas wohl temperierter Arnad Montjovet - ein trockener Roter, dessen Geschmacksnote an Leder und Erde erinnert. Wir sitzen geschützt in einer urigen Berghütte. Draußen weht der ...
Weiterlesen …