Das hat nicht jeder – Geschenke aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch

 

Handtaschen, Rucksäcke und Accessoires von Feuerwear

Köln, im Dezember 2019 – Heiße Weihnachten mit Feuerwear: Die Feiertage stehen vor der Tür und passende Geschenke sollen her. Etwas Nachhaltiges und Stilvolles soll es sein – am besten individuell und nicht von der Stange. Dies ist ein Leichtes mit Feuerwear: Alle Mitglieder der Produkt-Mannschaft erfüllen diese Eigenschaften und sind modische Hingucker. Die Produkte des Labels sind aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch recycelt, schonen die Ressourcen und sind durch ihr lange Lebensdauer treue Begleiter für alle Einsätze des Alltags.

Gerade das frisch aufgestellte Damen-Sortiment punktet unterm Weihnachtsbaum. Dazu gehören die Clutch Charlie, Handtasche Phil und der Schlüsselanhänger Sasha. Aber auch alle anderen, wie Rucksack Eddie, Sporttasche Harris, Kulturbeutel Henry, Portemonnaie Fred oder Federmäppchen Paul sind praktische und stylische Weggefährten. Im Feuerwear Webshop steht eine Menge an Unikaten zur Auswahl bereit, die alles einzeln portraitiert sind. So kommt genau das ausgesuchte Modell auch vor der Tür an.

Eine Alternative für Unentschlossene oder Last-Minute-Weihnachtsshopper bieten die Geschenk-Gutscheine. Diese lassen sich als PDF direkt nach Zahlungseingang ausdrucken oder gleich an die Liebsten weiterschicken. Hiermit kann sich der Beschenkte in aller Ruhe sein einzigartiges Exemplar aussuchen. Ob für festliche Anlässe, lockere Stadtbummel oder lange Partynächte oder spannende Urlaubsreisen: Mit den Lieblingsstücken von Feuerwear ist jeder bereit für das neue Jahr 2020.

Alle Produkte stehen im Webshop und im Handel in den Schlauchfarben Rot und Weiß sowie im eleganten Schwarz zur Verfügung. Original Einsatzspuren zeigen dabei einzigartige Charakterstärke. Die Geschenk-Gutscheine sind erhältlich unter: www.feuerwear.de/feuerwear-gutschein.

Weitere Informationen unter www.feuerwear.de

 

Über Feuerwear
Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Rucksäcke, Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden. Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Eric, Alan, Fred & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel. Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus. Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter wwww.feuerwear.de und www.facebook.com/feuerwear sowie www.instagram.com/feuerwear abgerufen werden.

 

Pressekontakt:
Vivien Gollnick Profil Marketing OHG
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 24
Fax: +49-531-387 33 44
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com