Luzies Tier – Ein Wunder erwächst zu einem Monster

In "Luzies Tier" erweckt der Autor Daniel Kasper unheimliche Monster zum Leben. Dabei versucht ein Junge seine Schwester zu beschützen und ahnt nicht, dass der wahre Schrecken ganz nah ist.

Luzie ist sieben Jahre alt, als sie im Wald in einem verlassenen Bagger herumklettert. Plötzlich öffnet sich ein Auge auf dem rostigen Metall. Das Mädchen ist fasziniert von "ihrem Tier" und ringt ihrem Bruder Robin auf dem Begräbnis ihrer Mutter das Versprechen ab, ihr Geheimnis nicht zu verraten. Schließlich hatte ihr die Mutter ein Haustier erlaubt – bevor sie das Auto in den Gegenverkehr gesteuert hatte. Doch der zwölfjährige Robin weiß: Wenn es ein Auge gibt, dann gibt es auch einen Mund. Und wo ein Mund ist, da sind auch Zähne. Aus diesem Grund beschließt er, seine Schwester zu beschützen. Die beiden dringen immer tiefer dorthin vor, wo das Wunder zum Schrecken wird. Denn im Vater wächst dessen ureigenes Monster heran.

Der Autor Daniel Kasper wurde 1976 geboren und war schon als Kind gerne im Westerwald unterwegs. Dort durchstreifte er mit seinen Freunden die Wälder und bekam Schürfwunden vom Kampf gegen erdachte Ungeheuer. Seine Geschichten brachte Kasper dann mit nach Hause und schrieb sie auf dem Dachboden auf. Zu dieser Zeit faszinierten ihn auch schon die Cover der Bücher im heimischen Wohnzimmer. Vor allem solche, die von unheimlichen Gestalten aus fremden Welten erzählten.

"Luzies Tier" von Daniel Kasper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2507-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx