Colliers baut Transaktionsmanagementsystem mit Low-Code-Entwicklungsplattform OutSystems neu auf

OutSystems, Anbieter der führenden Low-Code-Applikationsentwicklungsplattform, hat bekannt gegeben, dass das weltweit agierende Immobilienunternehmen Colliers International für die Erstellung moderner Business-Apps die Low-Code-Entwicklungsplattform OutSystems nutzt. Colliers hat sein geschäftskritisches Transaktionsmanagementsystem neu aufgebaut und stellt zudem neue Applikationen bereit, um Transaktionsabläufe zu beschleunigen und um das monatliche Berichtswesen effizienter zu gestalten.

Colliers, ein führendes Unternehmen für Immobiliendienstleistungen und Investmentmanagement, hat im Oktober 2019 das maßgeschneiderte Transaktionsmanagementsystem "Our Deals" eingeführt. Das System modernisierte ein über Jahre hinweg aktualisiertes Programm zur Verfolgung von Transaktionen, um organisatorische Veränderungen, Best-Practices der Branche und länderspezifische Anforderungen einzubinden.

"Unser Business hängt von unserer Fähigkeit ab, komplexe Transaktionen für eine Vielzahl geschäftlicher Interessen abzuwickeln", erklärt Mihai Strusievici, Global VP of IT bei Colliers. "Wir sind führend in der Branche und erwarten das Gleiche von unserer Technologie. Nachdem wir kommerzielle Standard-Lösungen in Betracht gezogen hatten, haben wir entschieden, unser vorhandenes System komplett neu aufzubauen. Die Lösung sollte exakt unseren Anforderungen entsprechen. Gleichzeitig beschlossen wir, unseren gesamten Applikationsentwicklungsansatz zu überdenken, um das Unternehmen agiler zu machen."

Colliers hat sich für die Low-Code-Applikationsentwicklung entschieden, weil die Bereitstellung maßgeschneiderter Applikationen schneller und kostengünstiger ist, als ein Standardsystem anzupassen. Das Unternehmen entschied sich für OutSystems, um die Vorteile der Plattform zu nutzen, die diese für die Verwaltung zugrundeliegender Daten, die Erstellung einer modernen Benutzeroberfläche und die Unterstützung eines iterativen Entwicklungsansatzes bietet.

Im Einsatz ist das System "Our Deals" bei Maklern, Koordinatoren von Kundenprojekten, Transaktionsadministratoren und bei verschiedenen Mitarbeitern im Finanzbereich. Es wickelt jede Transaktion von Anfang bis Ende ab – von der Registrierung über die Rechnungsstellung bis zur Zahlung von Maklerprovisionen. Dabei dient es auch als Repositorium für die gesamte Transaktionsdokumentation. Makler und Manager können über ihre mobilen Geräte auf "Our Deals" zugreifen und erhalten so bequemen Zugang zu Transaktionsinformationen inklusive Fortschrittsmeldungen und erforderlichen Aktionen.

Darüber hinaus hat Colliers sechs weitere Applikationen mit der OutSystems-Plattform bereitgestellt. Dazu zählt eine App zur Provisionsberechnung, die Prozesse von zwei Tagen auf 20 Minuten verkürzt. Eine weitere App hat die Monatsabschlüsse von Colliers in 100 Geschäftsbereichen und 600 Abteilungen vereinfacht.

"Mit OutSystems waren wir in der Lage, eine hochmoderne Anwendung bereitzustellen, die alles, was wir brauchen, in weitaus kürzerer Zeit und zu geringeren Kosten erledigt als andere Lösungen", so Strusievici. "Der Erfolg des Teams spricht eindeutig für unseren Low-Code-Ansatz. Denn dieser stellt moderne Business-Lösungen schneller und kosteneffizienter bereit und beteiligt Business-Einheiten stärker am Entwicklungsprozess. Das steigert die Nachfrage nach ähnlichen Projekten im gesamten Unternehmen und beschleunigt unsere digitale Transformation."

Über Colliers International
Colliers International (NASDAQ, TSX: CIGI) ist ein führendes Unternehmen für professionelle Immobiliendienstleistungen und Investmentmanagement. Über 15.000 Experten arbeiten in Niederlassungen in 68 Ländern zusammen, um Immobiliennutzern, -eigentümern und investoren fachkundige Beratung zur Wertmaximierung von Immobilien zu bieten. Seit über 25 Jahren hat unser erfahrenes Führungsteam, das einen Unternehmensanteil von 40% besitzt, eine durchschnittliche jährliche Investitionsrendite von fast 20% für die Aktionäre erzielt. 2019 beliefen sich die Unternehmenserträge auf mehr als 3 Mrd. US-Dollar (3,5 Mrd. Dollar einschließlich der verbundenen Unternehmen), wobei 33 Mrd. US-Dollar an verwalteten Vermögenswerten im eigenen Investmentmanagementsegment verwaltet wurden. Weitere Informationen gibt es unter corporate.colliers.com, Twitter @Colliers oder LinkedIn.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

OutSystems

Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49(0)69-505047213
Homepage: www.outsystems.de

Ansprechpartner(in):
Andrea Ponzelet
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Tausende von Kunden weltweit vertrauen OutSystems, der Nummer eins Low-Code-Plattform für die schnelle Anwendungsentwicklung. Ingenieure mit einer ausgeprägten Liebe zum Detail haben jeden Aspekt der OutSystems-Plattform entwickelt, um Unternehmen bei der Entwicklung von Anwendungen zu unterstützen und somit schneller zu transformieren.

OutSystems ist die einzige Lösung, die die Leistungsfähigkeit der Low-Code-Entwicklung mit fortschrittlichen mobilen Funktionen kombiniert und die visuelle Entwicklung ganzer Anwendungen ermöglicht, die sich leicht in bestehende Systeme integrieren lassen. Interessierte können OutSystems auf www.outsystems.com besuchen oder dem Unternehmen auf Twitter @OutSystems bzw. LinkedIn folgen.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher PR
Heubnerstr. 1
09599 Freiberg
julia.schreiber@moeller-horcher.de
037312070915
www.moeller-horcher.de

Auch interessant: