Erfolgreiches Jahrzehnt: RAMPF Tooling Solutions & Prasol Chemicals

RAMPF Tooling Solutions und sein Vertriebspartner Prasol Chemicals feiern zehn Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit auf dem indischen Modell- und Formenbaumarkt.

Indien ist weltweit die siebtgrößte Volkswirtschaft gemessen am nominalen BIP und bietet nach wie vor enormes Wachstumspotenzial für qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen. Seit RAMPF Tooling Solutions im Jahr 2010 diesen dynamischen Markt betreten hat, haben seine RAKU® TOOL Block- und Flüssigmaterialien auf Polyurethan- und Epoxidbasis schnell Marktanteile erobert – nicht zuletzt dank des herausragenden technischen Know-hows und der starken Kundenorientierung seines in Mumbai ansässigen Vertriebspartners Prasol Chemicals.

„Wir sind ein Unternehmen, das großen Wert auf Teamarbeit legt, sowohl intern als auch bei unseren Kunden und Partnern“, so Dhaval Parikh, Director of International Business bei Prasol Chemicals. „Kundenzufriedenheit hat für uns höchste Priorität – und das erreichen wir, indem wir erstklassige RAMPF-Produkte und einen erstklassigen Service bieten.“

Eines der am stärksten nachgefragten Produkte auf dem indischen Markt ist das Modellbau-Blockmaterial RAKU® TOOL MB-0720. Das Polyurethanboard, welches mit einer feinen Oberflächenstruktur, einem geringen Wärmeausdehnungskoeffizienten, einer guten Dimensionsstabilität sowie guten Druck- und Biegefestigkeit überzeugt, wird für die Herstellung von Ur-, Cubing- und Gießereimodellen verwendet. „Dank seiner herausragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften wird RAKU® TOOL MB-0720 von vielen unserer Kunden auch für Vorrichtungen und Lehren eingesetzt, was die Vielseitigkeit des Blockmaterials zeigt“, berichtet Dhaval Parikh.

Da in den kommenden Jahren auch eine starke Entwicklung der Composite- und Gießereibranche in Indien erwartet wird, stehen RAMPF Tooling Solutions und Prasol Chemicals auf der Poleposition, wenn es um neue Kunden und Projekte geht. Uwe Haas, Regional Sales Manager bei RAMPF Tooling Solutions: „Unser Portfolio umfasst zahlreiche leistungsstarke Materialien für verschiedenste Composite- und Gießereianwendungen. Wir freuen uns, zusammen mit unseren Partnern bei Prasol Chemicals weitere interessante Aufträge auf diesen Märkten zu gewinnen.“

Das Maß aller Dinge in Sachen Abrasionsbeständigkeit: Das Gießerei-Blockmaterial RAKU® TOOL WB-1258 von RAMPF Tooling Solutions ermöglicht eine unübertroffen hohe Anzahl von Abformungen, die bisher ausschließlich mit Flüssigsystemen erreicht werden konnte. Aufgrund des niedrigeren Gewichts und der ausgezeichneten Fräsbarkeit ist das Polyurethanmaterial bestens geeignet, Metallwerkzeuge in Gießereianwendungen zu ersetzen. Darüber hinaus sind Änderungen einfach umsetzbar. Anwendungsbereiche sind Formplatten, Kernkästen u. v. m.

Veröffentlicht von:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Albstraße 37
72661 Grafenberg
DE
Homepage: https://www.rampf-gruppe.de/de/

Ansprechpartner(in):
RAMPF-Gruppe
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Das Kompetenz-Spektrum umfasst

  • Herstellung und Recycling von Werkstoffen für die Formgebung, den Leichtbau, das Verbinden und zum Schutz
  • Produktionstechnische Systeme für die präzise, dynamische Positionierung und Automatisierung sowie Technologien für die Herstellung komplexer Composite-Teile
  • Umfassende Lösungen und Services, insbesondere in Bezug auf innovative und kundenindividuelle Anforderungen.

 

Informationen sind erhältlich bei:

benjamin.schicker@rampf-gruppe.de

105 Besucher, davon 1 Aufrufe heute