pro optik lässt großen Worten noch größere Taten folgen

– Expansionskurs schreitet planmäßig voran
– Starke Wachstumsstrategie und kreative Werbeaktionen sorgen für hohes Aufsehen im Markt

(Wendlingen, Oktober 2020) pro optik macht seinem Ruf als schnellstwachsende Optikergruppe Deutschlands alle Ehre: Mit der Eröffnung von 16 neuen Optik- und Hörakustik-Fachgeschäften im Jahr 2020 sorgt das Unternehmen für hohes Aufsehen im Markt. Zuletzt wurde am 8. Oktober 2020 das Fachgeschäft in Rottenburg feierlich eröffnet. Zu den weiteren, deutschlandweit verteilten Standorten zählen unter anderem Ludwigsburg, München, Lübbecke und Reutlingen. Micha S. Siebenhandl, CEO von pro optik, erklärt: "Wir sind mit hohem Tempo auf Expansionskurs unterwegs. Nach und nach möchten wir alle weißen Flecken auf der Landkarte, in denen es noch kein pro optik Fachgeschäft gibt, eliminieren und auf insgesamt 400 Fachgeschäfte anwachsen." Aktuell ist pro optik mit rund 150 Fachgeschäften die drittgrößte Optikergruppe im deutschen Markt. Die nächsten Eröffnungen in diesem Jahr, in Bad Breising und Bad Kissingen, sind für November geplant.

pro optik setzt bei seinem Expansionskurs auf eine effiziente Mischung aus der Gewinnung neuer Franchisepartner, der Erweiterung der Geschäftsaktivitäten mit bestehenden Franchisenehmern und der Ergänzung bestehender Standorte um den Wachstumsbereich Hörgeräteakustik. "Der Optikmarkt entwickelt sich hervorragend und wir wollen der mit Abstand aktivste Player im Markt sein", erläutert Siebenhandl. "Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Partnern, die mit uns wachsen und Teil einer starken Gruppe sein möchten. Wir haben eigene Fachgeschäfte, Joint-Ventures mit Franchisepartnern und reine Franchisestandorte. Mit dieser Struktur sind wir flexibel. Und das Wichtigste: Wir sind nicht als Konkurrent, sondern als Partner des klassischen Fachhandels unterwegs. Deshalb genießen wir hohes Vertrauen im Handel."

Massives Wachstum angekündigt – und umgesetzt
Mit dem exponentiellen Wachstum belegt das Unternehmen aus dem schwäbischen Wendlingen am Neckar – das aktuell seinen 33. Geburtstag mit einer großen Jubiläumskampagne und einem 120-Euro-Geschenk an seine Kunden feiert – seine aggressive Expansionsstrategie. Ein Erfolgsrezept des Unternehmens und besonders beliebt bei den Millionen von Stammkunden ist, dass pro optik nicht nur auf ein günstiges Preis-Leistungs-Angebot, sondern konsequent auch auf First-Class-Service setzt und auf ein erstklassiges Portfolio namhafter Marken, von Emporio Armani, Boss, Ray Ban, Dior und Carrera über Michael Kors und Marc O’Polo bis hin zu Prada und Marc Jacobs. Allein in den nächsten 5 Jahren sollen zusätzlich zu den rund 150 bestehenden 250 neue Standorte in Deutschland eröffnet werden. In jüngster Zeit ist das Unternehmen auch aktiv im Bereich Hörgeräteakustik unterwegs, da dieses eine hervorragende Ergänzung zum eigentlichen Kerngeschäft Optik ist. "Wir ermuntern jedes unserer Fachgeschäfte, zusätzlich ein pro optik hörzentrum zu eröffnen", erzählt Siebenhandl. "Der Markt ist noch lange nicht gesättigt und die beiden Kundenzielgruppen ergänzen sich perfekt."

Unter CEO Siebenhandl hat die Firma deshalb einen hohen Werbe- und Kommunikationsdruck im Markt erzeugt: "Wir sind uns nie zu schade für kreative und aufmerksamkeitsstarke Marketingaktionen – wir wollen schließlich nicht nur der beste, sondern auch der bekannteste Franchisegeber Deutschlands sein", so der Topmanager. Zuletzt hatte Siebenhandl sein Führungsteam zum Beispiel mit der Undercover-Teilnahme an der TV-Sendung Late Night Berlin von Klaas Heufer-Umlauf überrascht, bei der sich die bekannte Comedian-Powerfrau Anke Engelke in einen Videocall des Unternehmens "hackte".

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Röntgeninstitut am Hofgarten

Jacobistraße 1
40211 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 611 39539-22
Homepage: https://roentgeninstitut-am-hofgarten.de/

Ansprechpartner(in):
Caroline Wittemann
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über das Röntgeninstitut Düsseldorf:
Mit insgesamt neun Standorten in Düsseldorf, Ratingen und Neuss und einem Team von mehr als 20 Fachärzten gehört das Röntgeninstitut Düsseldorf zu den größten und renommiertesten radiologischen Zentren in Nordrhein-Westfalen. Vor mehr als 40 Jahren gegründet, hat das Institut die radiologische Diagnostik in der Metropolregion Düsseldorf maßgeblich geprägt und Innovationen vorangetrieben. Erstklassige Fachärzte mit langjähriger klinischer und wissenschaftlicher Erfahrung in Verbindung mit der besten am Markt verfügbaren technologischen Ausstattung garantieren Patientinnen und Patienten modernste Diagnostik und eine zügige Befundung für zuweisende Ärzte. Gemäß dem Leitbild "Kompetent und menschlich" stellt das Team die Bedürfnisse des Patienten dabei stets in den Vordergrund. Eine schnelle Terminierung, angenehmes Ambiente an allen Standorten und zertifizierte Prozesse und Leistungen runden das Profil ab.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutscher Pressestern
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
c.wittemann@public-star.de
+49 (0) 611 39539-22
http://www.public-star.de
39 Besucher, davon 1 Aufrufe heute