“Die Daten, das andere Rohmaterial des Blechs – Herausforderungen und Chancen”

Darmstadt, 14. Oktober 2020 – "Die Daten, das andere Rohmaterial des Blechs – Herausforderungen und Chancen" ist der Titel eines Vortrags von Lantek auf dem EuroBLECH Digital Innovation Summit. Datenbereichsleiter José Antonio Lorenzo wird am Mittwoch, 28. Oktober, ab 10.30 Uhr in der Webinar-Reihe der Online-Messe zu diesem Thema referieren.

Der EuroBLECH Digital Innovation Summit findet vom 27. bis 30. Oktober 2020 statt und bietet Fachleuten aus der Blechbearbeitung weltweit ein breit gefächertes Programm, einschließlich virtueller Produktpräsentationen und Experten-Webinaren. Lantek, international aufgestellter IT-Experte für die Blechbearbeitung, nimmt daran nicht nur mit virtuellen Produktpräsentationen teil. Registrierte Besucher können sich auch in den Vortrag von José Antonio Lorenzo einwählen und in der abschließenden Runde ihre Fragen stellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Vertreter von Lantek zu treffen: Über das innovative Matchmaking-System des digitalen Innovationsgipfels können Interessenten individuelle Meetings buchen, um sich persönlich das Lantek-Produktportfolio und die Innovationen näher erläutern zu lassen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu besprechen.

Wir freuen uns, Sie bei dieser neuartigen globalen digitalen Veranstaltung zu treffen!

Und jetzt schon vormerken:

Was? "Die Daten, das andere Rohmaterial des Blechs – Herausforderungen und Chancen"

Wer? José Antonio Lorenzo, Datenbereichsleiter von Lantek

Wo? EuroBLECH Digital Innovation Summit

Wann? Mittwoch, 28. Oktober 2020, 10:30 Uhr

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.euroblech.com/2020/deutsch/event/digitalsummit/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Lantek Systemtechnik GmbH

Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
Deutschland
Telefon: 06151 397890
Homepage: http://www.lanteksms.com

Ansprechpartner(in):
Christoph Lenhard
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Ãœber Lantek
Lantek ist ein global agierendes Unternehmen, führend in Entwicklung und Vermarktung von Software-Lösungen zum Schneiden und Stanzen von Blech und Stahl. Lantek wurde 1986 im Baskenland gegründet und hat seine Zentrale in Vitoria-Gasteiz (Spanien). Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung eine entschlossene Internationalisierung. Weltweit ist Lantek heute der führende Anbieter für nicht-proprietäre CAD-/CAM-/MES- und Management-Software in der Blech- und Stahlverarbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 13.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren. Im Jahr 2013 lag der Anteil des Umsatzes aus internationalen Aktivitäten an den Gesamterlösen bei 85 Prozent.

Informationen sind erhältlich bei:

rfw. kommunikation
Ina-Marie Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
biehl@rfw-kom.de
06151 39900
www.rfw-kom.de
69 Besucher, davon 1 Aufrufe heute