Nachhaltigkeit wird bei KannaNol ganz groß geschrieben

Nachhaltigkeit wird bei Carsten Graz und KannaNol ganz großgeschrieben!

Das Unternehmen KannaNol UG vertreibt seit mehreren Jahren erfolgreich CBD-Produkte auf dem Markt. Dabei ist es dem engagierten Experten-Team rund um den CBD-Experten Carsten Graz ein besonderes Anliegen, in allen Schritten vom Anbau der CBD-Hanfblüten über die gesamte Produktionskette bis hin zur Auslieferung der CBD-Präparate an den Endverbraucher auf höchste Qualitätsstandards zu achten. Hanf zählt zu den rasch nachwachsenden Rohstoffen, es ergibt sich bereits beim Anbau der für KannaNol verwendeten Hanfpflanzen eine positive Klima-Bilanz. Die Transportwege werden stets kurz gehalten, die reifen Blüten werden in der Nähe der Anzuchtbetriebe in Deutschland und der Schweiz absichtlich kurz gehalten. Dies gewährleistet dem Verbraucher eine gleichbleibend hohe Qualität und einen hohen Wirkstoffgehalt, denn Cannabidiol ist ein Cannabinoid, welches sich bei falscher Lagerung rasch verflüchtigt.

Carsten Graz, KannaNol Inhaber, äußert sich zur Nachhaltigkeit seiner CBD-Produktreihe

Auch in puncto Verpackung steht bei KannaNol alles im Zeichen der Nachhaltigkeit. „Wir verzichten weitgehend auf zu viel Schnickschnack bei der Verpackung unserer CBD-Hanftropfen, CBD-Cremes oder CBD-Bonbons.“, so Cannabis-Experte Carsten Graz. „Vielmehr sind alle Verpackungsmaterialien aus voll recycelbaren Wertstoffen ausgewählt, welche nach dem Gebrauch in den Wertstoffkreislauf zurückgegeben werden können.“ Für KannaNol und Carsten Graz ist klar: „Das durch unsere hochwertigen CBD-Produkte ausgelöste Wohlbefinden soll gleichzeitig dem Erhalt der Natur dienen!“. Möglich wird dies bei KannaNol durch hohe Recyclingquoten, denn auch die CBD-Verbraucher legen einen gesteigerten Wert auf die Klimarettung und die Gesundheit der Umwelt. Materialeffiziente Gebinde aus wiederverwendbaren Ressourcen ermöglichen bei der Anwendung der KannaNol Produktserie einen annähernd vollständig geschlossenen Wertstoffkreislauf.

Nachhaltiger Hanfanbau bei KannaNol mit BIO-Zertifikat

Der komplette Hanfanbau wird von Carsten Graz und seinem hoch motivierten Team ständig überwacht und kontrolliert. Nur so ist es KannaNol möglich, die hohen selbstgesteckten Ziele in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz stets einzuhalten. Dazu zählen ein 100 % kontrollierter Hanfanbau ohne weite Transportwege zum Verarbeitungsort, eine faire Produktion in allen Phasen bis zur Auslieferung beim Endverbraucher, zertifizierte BIO-CBD-Öle mit kontinuierlichen Laborkontrollen durch Carsten Graz und das KannaNol CBD-Team. Das Produktsortiment umfasst:

• CBD-Öl mit unterschiedlich hohem Reinheitsgehalt von 5 – 25 % CBD
• CBD-Cremes und Salben zur äußerlichen Anwendung
• CBD-Bonbons für das bewährte Wohlfühlgefühl unterwegs
• CBD-Gleitgel für aufregende und stimulierende Stunden zu zweit
• CBD-Blüten in unterschiedlichen Duft- und Geschmackssorten
• Super-Spar-Kombi-Pakete für den preisbewussten CBD-Liebhaber

Umweltschutz und Wohlbefinden dank der CBD-Präparate aus dem Hause KannaNol

KannaNol bietet dabei ein ausgewogenes Angebot für die innerliche und äußerliche Anwendung. Im Onlineshop ist der Einkauf aller hochwertigen Hanfartikel von Deutschland und der EU aus absolut legal. CBD-Kenner Carsten Graz dazu: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich unsere Kunden wohl fühlen. Das gilt nicht nur für den harmonisierenden Effekt, den unsere erlesenen CBD-Präparate rasch nach der Einnahme bewirken, auch rechtlich sind unsere Käufer dank eines minimalen THC-Gehalts innerhalb der gesetzlichen Höchstgrenzen auf der sicheren Seite. Wohlfühlen geht nach unserer Ansicht ausschließlich im Einklang mit der Natur: Wir achten daher stets auf bestmögliche Bedingungen bei der Herstellung unserer KannaNol CBD-Produktserie.“ Alle CBD-Hanftropfen, -Cremes, -Öle, -Gels und -Bonbons werden unter ökologisch einwandfreien Bedingungen erzeugt und verdienen daher zurecht das BIO-Zertifikat.

Der Europäische Gerichtshof verfügt am 19. 11. 2020 über den europaweiten Handel mit dem natürlichen Pflanzenstoff CBD

Soeben erreicht uns eine Information aus erster Hand, die wir direkt mit Ihnen teilen möchten: Nach dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs steht dem europaweiten Handel mit Cannabidiol nichts im Wege. Insbesondere ist es einzelnen EU-Mitgliedsstaaten nicht gestattet, eine Einfuhr von CBD grundsätzlich zu verbieten oder zu erschweren. Grund für den positiven Entscheid der Richter aus Luxemburg ist insbesondere die Tatsache, dass Cannabidiol keine psychotrope Wirkung nachgewiesen werden kann. Für die menschliche Gesundheit besteht während und auch nach dem Konsum von CBD nach den Fachleuten am Europäischen Gerichtshof keinerlei Gefahr. Dennoch ist es nach wie vor derzeit noch möglich, die maximale Einfuhrmenge bei Privatpersonen gesetzlich individuell festzusetzen. In diesem Punkt gesteht der Europäische Gerichtsurteil mit dem Cannabidiol Urteil vom 19. 11. 2020 den einzelnen Mitgliedsstaaten individuelle Schutzmaßnahmen zum Erhalt der Gesellschaft zu, diese sollen trotz EU-Schirmherrschaft nach wie vor autonom agieren dürfen, auch im Punkt CBD wird dabei keine Ausnahmeregelung vorgenommen. Geklagt hatte im besagten Fall ein Cannabidiol Produzent aus Tschechien, der seine natürlichen Pflanzenerzeugnisse innerhalb der EU exportieren wollte, dies aber nicht frei konnte. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs bezieht sich auf biologisch und natürlich gewonnenes Cannabidiol, welches nicht nur aus den reifen Blüten von Cannabis sativa, sondern auch aus den Blättern und Stängeln der Pflanzen gewonnen wird. Das KannaNol Team rund um den CBD-Fachmann Carsten Graz bedient sich dabei eines einzigartigen und patentierten sowie EU-weit zertifizierten Verfahrens, welches einen möglichst reinen Wirkstoffgehalt in der gesamten KannaNol CBD-Produktserie gewährleistet.

Veröffentlicht von:

KannaNol UG

Raiffeisenstr.39
74182 Obersulm
DE
Telefon: +49 8670 98 59 315
Homepage: https://www.facebook.com/carsten.graz.3

Ansprechpartner(in):
Carsten Graz
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Die Firma KannaNol UG mit seinen Marken,

 

-"KannaNol- Und Du fühlst Dich wohl",

-"Feelgood- For You" und

 -"Carsten Graz- CBD Consulting"

 

ist ein Spezialist im Bereich Cannabidiol (CBD)

 

Hanf und dessen Extrakte sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und daher wächst die Nachfrage nach Cannabidiolhaltigen Produkten stetig.

 

Um in diesem hochkomplexen Bereich eine Firma aufzubauen erfordert es spezielles KnowHow welches sich die Firma KannaNol UG mit langjähriger persönlicher Erfahrung erarbeitet hat.

 

Herr Carsten Graz ist selbst seit mittlerweile 7 Jahren Cannabis Patient und nutzt CBD täglich gegen seine sonst nicht auszuhaltenden schmerzen.

Nach einer misslungenen Bandscheiben Op war lange keine Besserung der Schmerzen, trotz stärkster Schmerzmittel, in Sicht. 

Erst als er nach langer Leidenszeit CBD entdecken durfte, war endlich ein normales Leben wieder möglich.

So entschloss sich Herr Graz vor 2 Jahren selbst eine Firma zu gründen mit Spezialisierung auf CBD.

Leider kam es in dieser Firma zum Bruch mit dem Geschäftspartner und so startete Herr Graz ein Familienunternehmen mit dem Namen "KannaNol UG"

Herr Graz konnte durch die Zugabe von CBD eine ganz neue Lebensqualität erfahren und möchte dies nun an  möglichst vielen leidenden Menschen weitergeben.

 

Dazu bietet die KannaNol UG nicht nur CBD Produkte an. Zusätzlich berät Sie Herr Graz und sein Team ausführlich zum Thema CBD.

Des Weiteren hält Herr Graz Fachvorträge und schult Mitarbeiter von z.B. Apotheken zu Cannabidiol.

Auf YouTube und in verschiedenen Social Media Kanälen gibt Herr Graz zusätzlich Tipps und Tricks Rund um das Thema CBD.

 

Somit ist die KannaNol UG mit seinen Marken eine der wenigen proffesionell geführtesten Unternehmen der noch recht neuen Branche.

 

Besuchen Sie die Firma KannaNol UG unter

www.feelgood-foryou.de und lassen Sie sich von der einmaligen Kraft des Hanfes überzeugen.

Informationen sind erhältlich bei:

Herr Carsten Graz; Jahnstr.1; 84571 Reischach

Tel.: +49 8670 9859 315 Mobil: +49 176 42748396

Mail: info@kannanol.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute