Gründerstipendium NRW für wohnsinn.com

Das Kölner Start-up wohnsinn.com wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem Gründerstipendium bedacht.
Die Gründer des Unternehmens, Felix Weiss und Christian Philippi, erhalten das Stipendium für die Entwicklung ihrer neuen Internetplattform für Wohnungssuchende und Vermietende, die wesentlich über den Stand der heutigen Technik hinausginge, einen überzeugenden Kundennutzen habe und ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal zeige.
"Wir freuen uns unglaublich, dass wir die Jury von einem sehr komplexen Geschäftsmodell überzeugen konnten. Wir streben eine deutliche Verbesserung für zwei gänzlich unterschiedliche Zielgruppen an. Das bedeutet viel neues Denken im Detail und viele neue Ansätze, die nun von der Jury gewürdigt wurden", unterstreicht Felix Weiss die Bedeutung des Stipendiums für die beiden Gründer.
"wohnsinn.com ist das Ergebnis von persönlichen Erfahrung, intensiver Recherche und viel Leidenschaft, um antiquierte Arbeitsabläufe zu verbessern und um das Leben von Menschen zu verbessern, die Wohnungen suchen. Das Stipendium ermöglicht uns nun, die Startphase von wohnsinn.com schnell umzusetzen. Wir brennen für unsere Dienstleistung und freuen uns auf die Monate des Starts", ergänzt Christian Philippi.

Das Stipendium richtet sich an Gründende mit einer innovativen Geschäftsidee. Als neuartig gelten im Rahmen des Gründerstipendium.NRW die Entwicklung oder Verbesserung eines Produktes oder Verfahrens, sowie die Schaffung einer neuen Dienstleistung mit deutlichem Kundennutzen. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgte nach der Vorlage ihres Ideenpapiers und einer persönlichen Vorstellung durch eine spartenübergreifende Jury.

Neben einem monatlichen Stipendium in Höhe von 1.000 Euro je Gründendem, erhalten die beiden Gründer eine projektbegleitende Gründungsbetreuung durch Coaches. Hierbei werden die Gründenden individuell gecoacht und es werden jeweils auf die Geschäftsidee zugeschnittene Betreuungsfahrpläne erstellt.
Die beiden Wahlkölner reihen sich so bei den bisher knapp 1500 Gründungsstipendiat:innen in NRW ein.
"Das anhaltende Interesse hat uns positiv überrascht. Es freut uns, dass die Gründer trotz der Corona-Krise nicht den Mut verloren haben und ihre Vorhaben umsetzen. Einige Start-ups hat die Ausnahmesituation sogar erst zu ihrer Geschäftsidee inspiriert", zeigt sich Mariann Ludewig, IHK-Existenzgründungsberaterin, begeistert.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Wohnsinn GmbH & Co KG

Martinsfeld 12
50676 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 95490428
Homepage: http://www.wohnsinn.com

Ansprechpartner(in):
Felix Weiss
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Wohnsinn GmbH & Co. KG hat eine neue Plattform entwickelt, auf der Vermieter und Mieter schnell und serviceorientiert zueinander finden.

Informationen sind erhältlich bei:

Wohnsinn GmbH & Co KG
Martinsfeld 12
50676 Köln
presse@wohnsinn.com
+49 221 95490428
http://www.wohnsinn.com
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute