Das Halbedelmetall Kupfer ist für Anleger ein interessanter Kandidat

Kupfer ist ein bedeutendes Industriemetall, es ist das Metall mit dem dritthöchsten Verbrauch.

Läuft die Wirtschaft rund, ist die Nachfrage nach Kupfer stark. Es ist ein Technologie- und Funktionsmetall. Dem Gold und dem Silber ist es ähnlich, denn nur sie gehören zu den farbigen metallischen Elementen. Silber und Kupfer haben eine ausgezeichnete Leitfähigkeit bezüglich Elektrizität und Wärme. Besonders lukrative Kupfervorkommen finden sich oft in Gegenden, in denen vor Millionen von Jahren eine starke vulkanische Aktivität stattfand.

Seit Monaten schwankt der Kupferpreis um die 9.000 US-Dollar je Tonne. Querelen gibt es immer wieder mal im Kupferland Peru, dem zweitgrößten Kupferproduktionsland. Um die La Bambas Mine errichteten Anwohner Blockaden. Die Mine ist für zwei Prozent der globalen Kupferproduktion verantwortlich. Dann konnte sich die Regierung mit den Anwohnern einigen. Die Krise rund um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande, der Gefahr läuft sogar pleite zu gehen, könnte zwar auf dem Kupferpreis lasten, aber es gibt auch positive Signale. Zum Beispiel hat ein führender europäischer Kupferverarbeiter verkündet, seine Kupferprämie für 2022 zu erhöhen. Dies spricht für starke Kupferpreise im kommenden Jahr. Das meiste Kupfer kommt aus Chile. Weltweit ist die Kupferproduktion im ersten Halbjahr 2021 um fast fünf Prozent gestiegen, so die International Copper Study Group. Und aktuell solle der Weltmarkt für Kupfer im Wesentlichen ausgeglichen sein.

Positive Wirtschaftsaussichten und eine zunehmende Kupfernachfrage aufgrund von Elektromobilität, erneuerbaren Energien und große Mengen Kupfer verschlingenden Infrastrukturprojekten sollten den Kupferpreis im neuen Jahr stärken, ebenso wie die Gesellschaften, die Kupfer in ihren Liegenschaften besitzen, so wie Aurania Resources oder Aztec Minerals.

Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=xhwmAAk1uCc – hat Kupfer und Edelmetalle im Fokus, dies in Peru und in Ecuador. In Ecuador ist das The Lost Cities-Cutucu-Projekt gelegen.

Aztec Minerals – https://www.youtube.com/watch?v=_rULGEzBDY8&t=5s – konzentrieret sich auf das Gold-Kupfer-Projekt Cervantes in Mexiko und ist in Arizona mit 75 Prozent am Tombstone-Konzessionsgebiet beteiligt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Ansprechpartner(in):
Jörg Schulte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de
24 Besucher, davon 1 Aufrufe heute