MWM stellt Aggregate vor, die für einen Wasserstoffanteil von bis zu 25 Prozent geeignet sind

MWM führt Gasaggregate im Bereich von 400 kW bis 4,5 MW ein, die mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 25 Prozent betrieben werden können.

MWM führt schrittweise Aggregate für den Dauerbetrieb, die Grundlastversorgung und den Spitzenlastbetrieb ein, die mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 25 Prozent – beigemischt zum Erdgas – betrieben werden können. Das Angebot gilt für die Baureihen TCG 3016, TCG 3020, TCG 2032 und TCG 2032B.

Weiterhin wird das Unternehmen für diese Baureihen Nachrüstsätze anbieten, um die Beimischung eines Wasserstoffanteils von bis zu 25 Prozent zu ermöglichen. Die stufenweise Einführung neuer Erdgasaggregate und Nachrüstsätze, die einen Wasserstoffanteil von 25 Prozent unterstützen, soll im vierten Quartal 2022 beginnen.

Die Verwendung erneuerbaren Wasserstoffs als Brennstoff kann dazu beitragen, Treibhausgasemissionen zu senken. "Wir sind stolz darauf, unseren Kunden leistungsfähige Energielösungen auf Wasserstoffbasis anbieten zu können, die ihnen helfen werden, den CO2-Ausstoß zu senken und nachhaltigere Energiequellen zu nutzen", sagt Tim Scott, MWM Direktor. MWM Gasmotoren können bereits heute mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 10 Prozent betrieben werden und zeichnen sich in der dezentralen Energieerzeugung durch einen hohen Wirkungsgrad aus.

MWM Aggregate sind traditionell führend, wenn es um die Verwendung alternativer Gasarten zur Stromerzeugung geht. Sie können mit einer Vielzahl an verschiedenen Biogasen betrieben werden, beispielsweise Faul-, Deponie- oder Klärgas.
Erfahrung mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 60 Prozent

MWM verfügt bereits heute in verschiedenen Absatzmärkten und Ländern über viel Erfahrung in der Verwendung von Wasserstoff, von denen einige schon seit 23 Jahren im Einsatz sind. MWM ist fortwährend bemüht, die Leistungsfähigkeit wasserstoffbetriebener Stromaggregate zu steigern, ohne die Wartungskosten und -intervalle, die Verfügbarkeit und den Betrieb zu beeinträchtigen. Durch den Einsatz seiner verschiedenen Produkte in Kundenprojekten und mit Brennstoffen, hat MWM umfassende Erfahrungen mit einem Wasserstoffgehalt von bis zu 60 Prozent gemacht.

Angesichts der sich zunehmend etablierenden Wasserstoffversorgungsinfrastruktur wird durch die Entwicklung und Markteinführung von Lösungen mit Wasserstoffbeimischung eine wachsende Nachfrage adressiert. Ziel von MWM ist es, seine Kunden bei der Erreichung ihrer Klimaziele zu unterstützen, indem Produkte angeboten werden, die die Umstellung auf andere Brennstoffe erleichtern, die betriebliche Effizienz steigern und Emissionen reduzieren.

"Durch den Einsatz von regenerativem Wasserstoff als nachhaltige Energiequelle liefert unsere Branche einen wertvollen Beitrag zur Versorgung mit zuverlässiger, nachhaltiger Energie. Wir freuen uns, dass MWM Teil dieser Nachhaltigkeitsbemühungen ist", erklärt Tim Scott.

Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solutions steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat® für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung. Das von Carl Benz 1871 gegründete und heute unter Caterpillar Energy Solutions firmierende Mannheimer Unternehmen verfügt mit seiner Marke MWM über 150 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von Gasmotoren und Stromaggregaten für Erdgas, Biogas und weitere Sondergase. Heute ist Caterpillar Energy Solutions Teil der Electric Power Division von Caterpillar und hat eine führende Marktposition auf dem Gebiet hocheffizienter und ökologisch fortschrittlicher dezentraler Energielösungen inne. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwm.net

© 2021 Caterpillar. Alle Rechte vorbehalten. CAT, CATERPILLAR, LET"S DO THE WORK, die entsprechenden Logos, ‘Caterpillar Corporate Yellow’, die Handelszeichen ‘Power Edge’ und Cat-‘Modern Hex’ sowie die hierin verwendeten Unternehmens- und Produktidentitäten sind Markenzeichen von Caterpillar Inc. und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Caterpillar Energy Solutions GmbH

Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
Deutschland
Telefon: 0621-384-8748
Homepage: http://www.mwm.net

Ansprechpartner(in):
Aljoscha Kertesz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Caterpillar Energy Solutions
Caterpillar Energy Solution steht mit seinen beiden Marken MWM und Cat für hocheffiziente und umweltfreundliche Lösungen zur dezentralen Energieerzeugung und produziert Gasmotoren, Strom-Kraftwerke sowie Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen. Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den "Mechanischen Werkstätten Mannheim" den Grundstein dafür legte. Weitere Informationen finden Sie unter www.caterpillar-energy-solutions.de


Über Caterpillar
Seit 90 Jahren macht Caterpillar Inc. nachhaltigen Fortschritt möglich und sorgt für positiven Wandel auf allen Kontinenten. Kunden gehen zu Caterpillar, damit Caterpillar ihnen bei der Entwicklung von Infrastruktur, Energie und Vermögenswerten natürlicher Ressourcen hilft. Mit Umsätzen von 47,011 Milliarden $ im Jahr 2015 ist Caterpillar der weltweit führende Hersteller von Bau- und Bergwerksausrüstung, Diesel- und Erdgasmotoren, Industriegasturbinen und Diesel-Elektro-Lokomotiven. Das Unternehmen ist hauptsächlich über seine drei Produktsegmente tätig - Baubranchen, Ressourcenbranchen und Energie und Transport - und stellt ferner Finanz- und zusammenhängende Dienstleistungen über sein Finanzproduktesegment zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter caterpillar.com (www.caterpillar.com)

Informationen sind erhältlich bei:

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Str. 1
68167 Mannheim
Kertesz.a@mwm.net
0621-384-8748
www.mwm.net
13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute