Weg mit der Werbung!

Möchten Sie lieber ungestört und ablenkungsfrei die Inhalte auf fair-NEWS erkunden?

Das Ad-Free-Angebot gibt es schon ab 1,99 € für .

Nein, danke. Lieber

NORDSYS stellt erweitertes V2X-Erprobungs- und Entwicklungssystem waveBEE®carkit vor

V2X-Referenzsystem bietet vordefinierte C-ITS-Anwendungen und zusätzliches Entwickler-SDK

Braunschweig, im März 2022 – Die NORDSYS GmbH, ein führender Anbieter von V2X-Systemlösungen, hat im Rahmen der europaweiten Standardisierungsbemühungen der V2X-Technologie sein Software-Tool waveBEE®carkit optimiert und erweitert. Das Produkt fungiert als Add-On für andere NORDSYS-Lösungen wie waveBEE®plus und ermöglicht nicht nur die Visualisierung von verfügbaren V2X-Informationen auf einer virtuellen Karte, sondern liefert Referenzimplementierungen für eine Vielzahl von V2X-Anwendungen gleich mit. „Mit dem waveBEE®carkit gehen wir einen konsequenten Schritt weiter, um intelligente Verkehrssysteme und Dienste auf europäischen Straßen zu harmonisieren. Zudem ist es ein wichtiges Instrument, um die zukünftige Sicherheit im Straßenverkehr entscheidend zu optimieren“, erklärt Manfred Miller, geschäftsführender Gesellschafter der NORDSYS.

Eine der verfügbaren Referenzanwendungen ist die Funktion GLOSA – Green Light Optimal Speed Advisory – welche dem Fahrer anhand von Infrastrukturinformationen aus einer Lichtsignalanlage die optimale Fahrgeschwindigkeit für eine „Grüne Welle“ anzeigt. Zusätzlich visualisiert das waveBEE®carkit den Nachrichtentyp MAPEM (MAP Extended Message) durch Einzeichnen von Ein- und Ausfahrspuren auf der Karte und stellt zudem die dazugehörigen Signalphasen der Ampel aus der SPATEM (Signal Phase And Timing Extended Message) dar. Das Produkt kann in jedem Testfeld und Fahrzeug mit V2X-Technologie eingesetzt werden. Hierzu ist keine aufwändige Installation im Fahrzeug nötig, lediglich die Energieversorgung muss sichergestellt sein.

Umfangreiche Plugins für Use-Cases integriert
Neben der GLOSA ist eine Vielzahl von Day-1 Use-Cases als Plugins verfügbar. Viele sind bereits Teil der Harmonisierungsarbeiten in C-ROADS-Pilot-Testfeldern wie Slow and Stationary Vehicle Warning (SSVW) oder Roadworks Warning (RWW). Aber auch Use-Cases wie beispielsweise Elektronisches Notbremslicht (EEBL = Emergency Electronic Brake Light) oder Totwinkelwarnung (BSW = Blind Spot Warning) sind sofort erfahrbar.

Zusätzliches SDK für Ingenieure verfügbar
Darüber hinaus steht für Automobilingenieure ein zusätzliches Software Development Kit (SDK) zur Verfügung. Es bietet ein Framework mit vorbereiteten Visualisierungsfunktionen wie z.B. Polygone, Pop-ups für Warnungen, Importfunktionen für Grafiken, leicht anpassbare Menüstile, etc. „Dies reduziert die Kosten für die Entwicklung und Erprobung neuer V2X-Funktionen erheblich und visualisiert die Arbeit mit der sonst unsichtbaren drahtlosen V2X-Technologie“, so Manfred Miller.

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 2203_NORDSYS_waveBEE_carKIT_final

Start Download Bildmaterial als ZIP-Datei: Nordsys_waveBEEcarkit_Pictures.zip

###

Über die NORDSYS GmbH:
Die NORDSYS GmbH ist einer der führenden Entwickler von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation mit mehrjähriger Erfahrung aus den unterschiedlichsten V2X-Projekten. Neben der Software-Entwicklung umfasst das Portfolio des Unternehmens auch eigene Systemlösungen der Marke waveBEE® für die Entwicklung, Simulation und Analyse von komplexen V2X-Umgebungen. Als Partner renommierter Automobilhersteller verfügt die NORDSYS GmbH durch langjährige internationale Projektarbeit darüber hinaus über Expertise in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment, Future Mobility Solutions und komplexe Simulation. Weitere Informationen unter www.nordsys.de

###

Pressekontakt:

NORDSYS GmbH
Maik Schlote
Mittelweg 7
38106 Braunschweig
Tel.: +49 29 69 88 50
m.schlote@nordsys.de

Profil Marketing OHG
Martin Farjah
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 22
m.farjah@profil-marketing.com

Veröffentlicht von:

Profil Marketing oHG

Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
Deutschland
Telefon: 0531/387 - 33 - 10
Homepage: https://www.profil-marketing.com/

Ansprechpartner(in): Profil Marketing
Herausgeber-Profil öffnen

Vorherige bzw. nächste Pressemitteilung: