Thomas Filor – Hohe Renditen durch Immobilieneigentum

  • Aktualisiert vor2 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 313Wörter
  • 12Leser (ab 06/2022)

Magdeburg, 29.04.2022. Es gibt auch zu diesen globalen Krisenzeiten viele Gründe, um in Immobilien zu investieren. Denn auch wenn es derzeit viele verschiedene Krisen gibt, sind Wohnungen, Grundstücke und Häuser nach wie vor eine lohnenswerte Investition. „Tatsächlich bietet auch die derzeitige Inflation enorme Vorteile, so jedenfalls für Immobilieneigentümer. Zwar sieht man gerade deutlich, wie die Kaufpreise für Immobilien steigen und doch schrumpfen die für das Eigenheim aufgenommenen Kredite aufgrund der Geldentwertung. Die Inflation hat auch steigende Mieten zur Folge“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Die finanzielle Situation ist für Anleger also derzeit besonders günstig.

Bedarf nach Wohnraum steigt

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine kommen immer mehr Menschen nach Deutschland. Vor allem die Großstädte können derzeit nicht den Wohnraum bieten, der nachgefragt wird. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag der Bedarf nach Wohnraum bei circa 200.000 Wohnungen, mittlerweile hat sich diese Zahl mehr als verdoppelt. Anleger haben also keine Probleme, ihre Immobilien anzubieten und zu vermieten. Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass es kaum vergleichbare Alternativen gibt. Investoren wollen ihr Geld nicht nur sicher, sondern auch langfristig investieren, gleichzeitig, aber auch entsprechende Gewinnen generieren. Aktien, Fonds und Staatsanleihen können da nur schwer mithalten.

Immobilieneigentümer profitieren

Trotz der Krisenzeiten kommt es zu hohen Investitionen in den Immobilienmarkt. Der Leitzins bleibt auf einem relativ niedrigen Niveau, was wichtig ist, um einen Immobilienkredit mit günstigen Konditionen zu erwerben. „Die Vorrausetzungen sind also derzeit gut für eine Immobilieninvestition, da man Wohnraum wie schon in den vergangenen Jahren risikoarm erwerben kann und deren Wertsteigerungen fast sicher sind, solange man die Potentiale einer Immobilie, wie zum Beispiel die Lage, voll ausnutzt. Gerade die Lage hat nämlich eine erhebliche Auswirkung auf die Nachfrage und den Wert der Immobilie oder des Grundstücks“, erklärt Thomas Filor.

©2022_VL/B

Veröffentlicht von:

Thomas Filor

Klausenerstraße 16
39112 Magdeburg
Deutschland
Homepage: http://www.thomas-filor-thomasfilor.blogspot.de

Ansprechpartner(in): Thomas Filor
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Der Immobilienexperte Thomas Filor ist seit rund 20 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Schwerpunkt sind denkmalgerechte Sanierungen von Wohnimmobilien. Besonderer Wert wird dabei auf die Erhaltung kulturhistorisch bedeutsamer Immobilien gelegt. Dabei werden bevorzugt Objekte in Magdeburg und Leipzig erworben, die kernsaniert werden müssen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Thomas Filor
Klausenerstraße 16


39112 Magdeburg


Telefon: 0391 - 53 64 5-400


E-Mail: presse@eh-filor.de


Internet: http://www.thomas-filor-thomasfilor.blogspot.de