Reisen für Menschen mit Behinderung

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 629Wörter
  • 31Leser

Hamburg, 13. Juli 2022. – Nur zwei kleine Stufen? Mal schnell auf Toilette? Für Menschen mit Behinderung gibt es im Alltag viele Hürden. Das Zuhause ist in der Regel gut ausgestattet, unterwegs oder im Urlaub ist es für behinderte Menschen oft schwieriger. Deshalb aber zu Hause bleiben und auf Reisen verzichten? Auf keinen Fall! Es gibt passende Lösungen für Menschen mit Behinderung oder auch für Senioren, die nicht mehr uneingeschränkt mobil sind, zum Beispiel beim Ferienhausspezialisten Belvilla by OYO.

"Es ist schwierig ein Ferienhaus zu finden, das für die ganze Familie geeignet ist"
Jos ist Ferienhausbesitzer und Geschäftsmann und hatte einst eine Kundin, die bei einem tragischen Unfall ihr Bein verlor. Von ihr erfuhr er, wie viele Hürden es für Menschen mit Behinderung im Alltag gibt und wie schwierig es ist, ein geeignetes Ferienhaus für die ganze Familie zu finden. So kam er auf die Idee, sein Ferienhaus – das übrigens im deutschsprachigen Teil Belgiens in wunderschöner grüner Landschaft liegt – für Menschen mit Behinderung umzugestalten. Jos und seine Frau Elly haben viele Anpassungen vorgenommen und ihr Ferienhaus sogar neu aufgeteilt: Im Obergeschoss befinden sich drei Schlafzimmer und ein Bad. Im Erdgeschoss sind Küche, Wohn- und Essbereich sowie ein weiteres Schlafzimmer und ein zweites Badezimmer, die beide speziell ausgestattet sind für Menschen mit Behinderung. "Dazu gehört eine rollstuhlgerechte Dusche, bei der sich die Glastüren vollständig öffnen lassen und bei der ein Rollstuhl zum Duschen verwendet werden kann. Verstellbare Halterungen zum Hochziehen oder Festhalten sowie ein Aufrichter mit Haltegriff am Bett sind ebenfalls Teil der Ausstattung. Außerdem kann das Bett abgesenkt werden, um den Ein- und Ausstieg zu erleichtern, und es kann auch nach oben gefahren werden, wenn jemand Pflege braucht", erzählt Jos. Die Hauseigentümer haben sogar an eine Fernbedienung gedacht, mit der man das Licht ein- und ausschalten kann, ohne das Bett verlassen zu müssen. Im Ferienhaus ist alles vorhanden, wie zum Beispiel der Rollstuhl für die Dusche plus ein weiterer, um im und ums Haus mobil zu sein. Die Unterkunft verfügt sogar über einen Rollator, sodass dieser nicht mit dem Auto mitgebracht werden muss. Mittlerweile sind 30 Prozent der Gäste von Jos’ Ferienhaus Gruppen, unter denen ein Gast mit Behinderung ist.

Tipps für die Reiseplanung
Ebenerdige Unterkunft, barrierefreier Zugang, Reiseapotheke einpacken, geeignete Stopps bei der An- und Abreise – diese Tipps sind vermutlich allen Betroffenen bestens bekannt und Must-Haves für die Urlaubsplanung. Doch wie wäre es mit ein paar Empfehlungen für Nice-to-Haves?

Umgebung: Abschalten und Ruhe genießen – das geht am besten an der frischen Luft. Gibt es in der Nähe der Unterkunft schöne Wege, die auch problemlos mit Rollstuhl oder Rollator zu bewältigen sind? Perfekt!
Garten: Wer nicht uneingeschränkt mobil ist, möchte vielleicht nicht unbedingt weite Ausflüge machen, um rauszukommen. Deshalb ist eine Unterkunft mit Terrasse und Garten ideal für alle, die im Urlaub gern "Zuhause" entspannen möchten – natürlich barrierefrei erreichbar.
Tipps von Insidern: Wer kennt sich am besten vor Ort im Urlaub aus? Na klar, die Anwohner. Deshalb sind Tipps von Insidern besonders wertvoll für Urlaubsgäste. Welcher Bäcker in der Nähe ist mit Rollstuhl am besten zugänglich? Welche Restaurants sind empfehlenswert? Und – für den Fall, der hoffentlich nicht eintritt: Wo finde ich welchen Arzt? Besonders für den persönlichen Kontakt vor Ort ist Ferienhausurlaub eine gute Wahl, denn die Hauseigentümer leben häufig in der Nähe und helfen ihren Gästen gerne mit persönlichen und ganz individuellen Tipps.

Weitere Informationen über Jos’ Geschichte und sein Ferienhaus erfahren Interessierte auf dem Belvilla Blog.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Menyesch PR GmbH

Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
Deutschland

Avatar Ansprechpartner(in): Belvilla
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Menyesch PR GmbH, Kattrepelsbrücke 1, 20095 Hamburg, Tel.: 040 3698630, belvilla@m-pr.de